» »

Abszesse, Furunkel: Tipps

E4lixsi


hi, ich leide auch mal wieder.

ein riesenei unter der rechten Achsel (mal mindestens eine Walnuss). Arzt hat Antibiotika verschrieben (allerdings schon am MIttwoch aber durch hick und hack konnte ich erst heute ne Tablette nehmen) ich hoffe einfach nur dass das Ding nicht plötzlich ums doppelte anwächst und ich zum Notdienst oder so muss :°(

oh gott ich hasse es so :(

ich fühle mit dir nini, aber leider will ich mir da auch kein Urteil erlauben

Veerwi^rrtL28


hmmm da ich ein sadist bin und zugsalbe schon auf vorrat kaufe ich würd das pflaster runter machen sauber machen die stelle und wenns hart ist wieder zugsalbe drauf pflaster und so drauf und warten bis montag

allerdings hab ich für sowas immer eine desinfizierte nadel parat weil wieso nicht probieren geht über studieren ]:D aber das mache ich

was du machst wenn du es nimmer aushälts zum notdienst

gute besserung

n]ini21x06


Hey, danke für die Tipps...Also über Nacht wurde es jetzt weng besser (denk mal durch die Salbe), deswegen kauf ich mir jetzt gleich mal in der Apotheke eine. Dann fahr ich mal zu meiner Mama, die ist nämlich auch Sadistin :-) und dann lass ich es mal von ihr verarzten. Dann mal sehen. Wenn es nicht besser wird: Das Krankenhaus hat immer offen denk ich mal. Oh Manno. Allen gute BESSERUNG!!

EFlisxi


ich will jetzt nochmal zu 'nem arzt, das Ding wird irgendwie nur roter und schlimmer und ich habe angst dass dann bald der ganze Arm ab muss {:(

VKerwir~rt^28


na dann entwickelt sich das ding doch und weh tut das so oder so dan ab zum notarzt der macht dan schniplschap und gut is

weil wenn du noch fieber mit dazu bekommst dauert das nochlänger und das willst du bestimmt auch nicht

z'inxk


Hallo,

habe mich hier jetzt eine Stunde schon durchgelesen. Das ist ja der Hammer...Auch ich habe seit fast einem Jahr mit nem Abszess in der Leistengegend zu tun. Vielmehr sind es heute schon 5-6.

4-5 habe sich nun zu einem ganzen getan, welcher jetzt ca.5cm. groß ist. Er ist auch aufgegangen und der Chirug hat das Loch noch etwas vergrößert, aber nach drei Tagen war wieder alles zu gewachsen. Allerdings kommt nun aus drei anderen kleinen Löchern, wenn ich nur ein bisschen drücke (ich weiß, ich habe in der einen Stunde lesen hier gelernt das darf man nicht :-( ), noch richtig Eiter raus. Die Löcher sind so klein, dass ich da jetzt nichts rein machen kann. Nun überlege ich Ilonsalbe zu kaufen und die dann zu nehmen, damit noch der Rest rauskommt ???

Aber meine eigentliche Frage, das konnte ich noch nicht rauslesen oder habe es überlesen. Wenn es offen ist, was kann ich dann da rauf machen?

So wie ich hier gelesen habe, kann ich mir einen weiteren Weg zum Arzt auch sparen. Denn der hatte ordentlich rum gedrückt und als es zu war hat er es als guten Verlauf ausgesprochen. Nur diese -ich nenne es mal- Tasche ist noch voll mit entzündlicher Flüssigkeit.

Viele Grüße...Zink

MJoUne-Mxini


Zink: wenn es offen ist - auf keinen Fall Zugsalbe drauf, sondern Jodsalbe (Betaisodona) (?) :)z Viel Glück weiterhin :)*

zjinxk


Ja, dann will ich mal shoppen bei den Apos. Die Ilon hat sich nun auch erledigt, da ich gesehen habe, dass da ein Wirkstoff drin ist, auf den ich allergisch bin. Ich werde es in Zukunft dann Ichtholan probieren und für jetzt die Betaisadonna. Habe hier gelesen Wasserstoffperoxid soll auch gut sein!?

cbame.ron


schön das sonne diesen thread eröffnet hat :)z

ich selbst leider nicht unter abszessen, allerdings mein freund und zwar äußerst stark!

er bekommt sich eigentlich so gut wie ausschließlich NUR unten den achseln! rechts oder links spielt dabei keine rolle! mittlerweile ist er unter den achseln 4 mal operiert worden (also aufgeschnitten) weil die dinger so schwerwiegend waren...das sind dann immer riesen eier... :-o einmal hatte er es auch im gesicht und an der backe jetzt eine narbe...

er raucht leider auch und ohne eigenen willen kann man eben schlecht aufhören...sollten wir es mal mit zinktabletten probieren? zugsalbe hilft leider überhaupt nicht und antibiotikakuren helfen zwar aber nicht auf dauer...schwierige sache...vielleicht habt ihr ja ein paar gute tipps? wenn er diese dinger hat, hat er meistens auch extreme schmerzen unter dem entsprechenden arm...das letzte mal wars wohl sogar so schlimm, das die ärztin meinte, es wäre schon gefährlich gewesen... :-o

schönen sonntag euch noch :)*

MLonef-Minxi


Zink: also Zugsalbe soll man eigentlich wenn nur unter den Achseln nehmen. Sonst nicht. Jodsalbe direkt hilft auch gut. :)z

Cameron: ich nehme jetzt zusätzlich noch Aloe Vera. Hab es jetzt nach Öffnen des letzten genommen und bin super zufrieden. Die Narbe wird viel weicher und es holt alles, was noch drin sein sollte raus.

Außerdem nehme ich jetzt seit ca. 5 /6 Wochen Schüssler Salze. Die hat meine Heilpraktikerin mir empfohlen und ich muß sagen toi toi toi. Bisher nichts neues. Dabei hatte ich beim letzten Mal direkt immer wieder ein neues sobald das eine erledigt war. Schaden kann es nicht. Man kann nichts falsch machen damit. Ich würde mich mal in einer Apotheke beraten lassen. Ich nehme die Nr. 9 und die Nr. 11.

Viel Glück..... :)* :)*

nBini21x06


Noch eine Salbe die sehr gut hilft (zumindest bei mir grad): Mercurialis-Salbe von Wala. Die hat mein Abszess unter der Achsel innerhalb von zwei Tagen relativ klein und schmerzfrei werden lassen. Weiß nicht ob dass direkt ne Zugsalbe ist, hat mir der Apotheker empfohlen. Die ist gut. Ich hab jetzt zusätzlich zum Pflaster noch nen Verband rum, dass polstert schön, dann tut es nimmer so weh.

Eclixsi


der vollständigkeit halber: es wurde aufgeschnitten ich hab geschrien wie am spieß ich hoffe es verheilt gut damit keine OP kommt.

*:)

c[amxeroxn


ok schonmal danke,

ich glaub ich zeig ihm den thread hier mal, dann kann er selbst mal lesen, dass es nicht nur ihm so geht und vielleicht findet er ja was, was ihm dann auch wirklich hilft... :)^

V!erGwirwrtx28


woa einfach so aufgeschnitten ohne örtliche oder so einen schnick schnack solche sadisten hätt ich zumidest gebissen oder getreten

weil des hättes bei deiner mama auch haben können die währe bestimmt liebeoller umgegangen

arme nini :°_ wird hoffentlich wieder hier :p>

E_l-isi


verwirrt, wenn du mich damit meinst, eine örtliche betäubung habe ich gekriegt^^.. die tat allerdings noch am meisten weh. (und das eiter rausdrücken)

und dann, geh ich heute zu meinem hausarzt mit dem zettel aus dem krankenhaus dass er das ausspülen soll und tamponieren.

was macht der arsch? klebt mir da ein Pflaster mit irgendeiner desinfizierenden Salbe drauf o.O

was soll ich denn jetzt davon halten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH