» »

Abszesse, Furunkel: Tipps

Bueautty0x7


Hallo Chevylady @:)

Vielen Dank für deine Antwort. Ich hab mich nun doch getraut, besser gesagt, die Angst hat mich getrieben, es konnte sich sonst entzünden. Nun glaube ich, bin ich viel zu zaghaft mit dem Duschstrahl umgegangen ":/ Wie stark muss der Strahl denn sein? Kann ich lauwarmes Wasser nehmen? Wie sieht es aus, wenn die Wunde noch offen ist, sieht man da ein richtiges Loch? Meine Güte, ich komme mir wie ein Kleinkind vor, dem man alles erklären muss. Aber ich hab das ja noch nie gehabt und vor lauter Schreck auch nicht weiter beim Doc bzw. den MFA´s nachgefragt %-|

Jetzt sind schon wieder die ersten Tränen geflossen, weil ich mir nur eine Rolle Pflaster und Kompressen in der Drogerie gekauft habe... wollte Geld sparen, ich Depp %-| Die Kompressen sind zu dünn und son komischer Vliesstoff und das blöde Pflaster klebt nicht richtig. Nun hat natürlich keine Apo mehr auf. Ich hab voll Schiss, dass es sich nun wieder entzündet, weil es nicht richtig abgedeckt ist. Was mach ich denn jetzt? Ich kann ja da nicht einfach Zellstoff drauf tun. Ich hab Montag erst den nächsten Termin beim Doc....

Mensch, es tut mir so leid, dass du diese fiesen Dinger schon so oft hattest. Ich wünsche dir, dass es ganz schnell wieder abheilt und auf nimmer Wiedersehen verschwindet. :°_

Liebe Grüße *:)

CNheEvylxady


*:) Hallo – also du mußt den Duschstrahl nicht direkt darauf halten. Es reicht wenn es einfach eingeweicht wird. Aber halt kein Sitzbad nehmen. ;-) Du kannst auch den normalen Duschstrahl beibehalten. Keine Sorge. ;-) Na ja, wenn die Wunde noch offen ist, siehst du halt den Schnitt noch gut. Wie soll ich das erklären ":/ ;-) Sieht es denn komplett zu aus ???

Du mußt keine Angst haben das es sich wieder entzündet. :°_ Das wird schon. :)z Die Kompressen sind allgemein immer sehr dünn. Dann nimm halt 2 oder 3. Das mache ich auch immer. ;-) Und du kannst dir in der Apotheke Kompressen holen, die gibt es im 100-er Pack. Die müssen nicht steril sein. Kosten dann so um die 3,- €. Ich habe am Anfang auch sterile genommen. Mußt du aber nicht.

Fährst du Auto? Dann gehe an den Verbandskasten. Da ist immer eine Rolle Pflaster drin. Guck einfach, ob du es sonst mit der Hose irgendwie "einklemmen" kannst.

Keine Sorge. Das wird schon.

Ich hatte jetzt über 2 Jahre eigentlich Ruhe. Woher das jetzt kam. Keine Ahnung. Aber mit jedem wird man gelassener – wenigstens ein Vorteil ;-)

Viel Glück........und wenn du Fragen hast. Kein Problem. Du bist kein Kleinkind. Ist ja einfach nur Neuland. ;-)

B(eautJy07


@ Siri

Entschuldige, unsere Posts hatten sich überschnitten, ich wollte dich nicht überlesen ;-D Na ja dann bin ich ja froh, dass meine Wunde nicht so groß ist. Ich soll nur Kompressen mit 7,5 x 7,5 nehmen und die sind schon großzügig für die Wunde bemessen, da reicht wohl doch auch nur die Hälfte ":/ habe ich zumindest gerade festgestellt. Ich weiß nur, dass sie tief sein soll. Die MFA hatte gestern solch eine Bemerkung gemacht. Nun ist ja tief auch wieder eine Auslegungssache. Was soll´s, ich versuch mir nicht mehr so viele ängstliche Gedanken zu machen und den Teufel in mir zu verjagen ]:D

@ Chevylady

Ich bin nun doch zum Apothekennotdienst gefahren und hab mir dort die Kompressen und das teure Pflaster gekauft :-o Na ja, ich hoffe einfach, dass ich das einmalig kaufen musste und von nun an nie wieder brauchen werde.

Hm, ich hatte das Gefühl als sei die Wunde zu, aber es ist in der Zeit, in der ich zur Apotheke gehechtet bin, ja Wundwasser ausgelaufen, also meine ich, ist sie noch offen. Sie sieht halt ein wenig aufgeweicht aus, finde ich und in der Mitte ist so eine Rötung, könnte Blut sein. Aber ich werde das Morgen noch mal genauer inspizieren und dann Bericht erstatten ;-D

Mir ist gerade eingefallen, dass ich schon mal so etwas hatte, ich meine vor über sechs Jahren hinter dem Ohr zweimal ":/ Das eine ist von allein aufgegangen und dann war Ruhe und ein Jahr oder so später hatte ich auf der anderen Seite hinter dem Ohr auch wieder eines und das hat mir damals meine Schwiegermutti aufgemacht und ausgedrückt. Das Kuriose ist, ich hatte da gar nichts drauf gemacht und dachte mir nur, dass es mit der Wärme zu tun hatte ":/ zumal es beide Male im Sommer war. Dann hab ich diese Biester lieber hinter dem Ohr, als an der Stelle, wo es jetzt war >:(

Ich danke euch beiden auf jeden Fall sehr, nun ist mir schon wieder ein wenig wohler und ich hab nicht mehr ganz so viel Panik. Wünsche euch viel Glück, dass ihr es bald überstanden habt :)_

SFeri8x5


Ja tief ist immer Auslegungssache denke ich.

Zumindest brauchst du dir keine Sorgen zu machen, von wegen Kleinkind. Wenn man noch nichts mit dieser Geschichte zu tun hatte, ist das erschreckend. Leider wird man auch öfter schlecht beraten was ja auch die Angst nehmen würde. Aber wie schon erwähnt hast du das schlimmste hinter dir. Es wird jetzt von Tag zu Tag besser und sollte es, was wir ja nicht hoffen wollen, nochmal zu so einem Ding kommen, bist du besser vorbereitet. Das wird schon.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen das es bald alles wieder heil ist und auch bleibt! :)^

Nqelxa


Ich klinke mich mal hier ein *:)

Ich habe seit drei Wochen Abszesse unter der rechten Achsel. Rivanolverbände bringen rein gar nix. Zugsalbe habe ich auch keine Zuhause. Eigentlich war es gestern besser, heute isses wieder schlimmer :-| Mit Schrecken dachte ich daran, dass ich morgen arbeiten gehen muss (nee, das ist nicht das Schlimme ;-)), ich ja aber wieder einen BH tragen muss (habe ich nur mit Bügel und ohne geht bei meiner Oberweite gar nicht!). Dadurch wird aber alles wieder und wieder gereizt. Was kann ich jetzt noch machen, bis ich zu einer Apotheke komme? Zum Arzt komme ich mit Sicherheit die Woche nicht :-( Bitte helft mir :-( @:)

S)erxi85


@ Nela

Also ich würde sagen versuch mal ein bisschen zu kühlen, meistens lindert das zumindest den Schmerz.

Ansonsten kannst du eigentlich wirklich nur Zugsalbe drauf machen und vielleicht einen Verband der das ganze gut polstert. Dann drückt auch der BH nicht so. :)^

Wenns garnicht besser wird, wirst du wohl zum Arzt gehen müssen denk ich.

Aber ich drück dir mal die Daumen das es schnell besser wird :)_

C!hevylxady


*:) also ich hatte heute Morgen auf meinem noch einmal eine kleine Eiterschicht Aber das ging nach dem Duschen ratz fatz wieder auf. Also noch einmal heute Creme drauf und gut ist es denke ich. :)z Sieht auch sehr gut aus. Nehme jetzt doch mal die Abzess-Salbe. :)z

@ Nela

was hast du denn für eine Creme sonst noch zur Verfügung. Wenn es nicht besser wird, kannst du wirklich nur zum Arzt. Ich hoffe aber das es sich so erledigt. Und halt gut schützen, dann scheuert es nicht so am BH. :)*

SGe/rix85


@Chevylady

ich muss auch immernoch Zugsalbe drauf machen. Hatte auf einmal wieder bissl Schmerzen und da kam dann auch nochmal was. Na mal sehen wie es weiter geht ???

Rmutz[elbDoldxi


Hallo,

ich bin mittlerweile seit 1 Jahr mit Abszessen geplagt.

Habe inzwischen einige Sachen ausprobiert. Zugsalbe ilon und ichtholan 50% haben wenig geholfen.

Ich habe inzwischen eine sehr gute antibiotische Creme, mit der sich die Abszesse IMMER am gleichen Tag schmerzfrei zurückbilden.

Sie heißt FURACIN-SOL 0,2 % und sie wirkt wahre Wunde.

Da sie eine antibiotische Creme ist, muss sie verschrieben werden.

Man macht immer ein bisschen auf den Abszess drauf und macht einen Pflaster drauf. Nach ungefähr 8 Std ist der Abszess weg, schmerzfrei und narbenfrei.

Probierts selbst aus.

CMhevylxady


@ Seri

also Schmerzen habe ich absolut nicht mehr, aber es kam halt noch was raus. Aber ich denke jetzt ist es erledigt. :)z

@ Rutzeboldi

das werde ich mir mal merken. Ist die extra dafür ???

R_utlzelEboldxi


Hallo Chevylady,

ja die extra dafür.

Info Beipackzettel:

FURACIN-SOL ist ein antibakteriell wirksames Chemotherapeutikum.

Wird angewendet zur Behandlung von oberflächlichen infizierten Hauterkrankungen und Wundinfektionen durch pathogene Nitrofurazon bzw. Nitrofutal empfindliche Bakterien. Bei unkomplizierten oder sekundär infizierten Erkankungen sollte das Arzneimittel nicht verwendet werden.

Auf meine Abszesse wirkt das Ding super.

S/e3rxi85


Q Rutzelboldi

Und die Salbe hat dir dein Arzt "einfach" so aufgeschrieben? Also ich meine ohne Diskussionen.

Meiner ist das nämlich leider nicht so. Der will immer nur schneiden bzw ich soll direkt unters Messer. Salben oder ähnliches bekomme ich von ihm nicht. Leider :|N

NEeSlxa


Huhu *:)

Danke für eure Tipps *:) Nachdem ich den allerersten Beitrag in dem Faden hier nochmal ganz sorgfältig gelesen habe, fand ich den Tipp mit Fucidine Salbe. Ich habe tatsächlich noch Fucicort gefunden :-D Die habe ich dann einfach mal draufgemacht über Nacht und das hilft :-o :-D Hätte ich nicht gedacht, aber es sieht viel besser aus :)^ Danke für den Tipp mit dem Kühlen :)^ Ich werde mir dennoch Zugsalbe zulegen, Schaden kann's nicht. Ich hab öfter Abszesse in der rechten Achsel (in der linken nie ":/ ), aber die verschwinden normal nach ein paar Tagen wieder von selbst ;-)

Scerix85


@ Nela

schön das es dir besser geht. Rasierst du viel? Kommt vielleicht bisschen davon. Hatte ich auch das Problem.

NLelxa


Ich rasiere nicht sooo oft, kommt immer drauf an, was ich anziehe und wo ich hingehe ;-) Aber ich vermute auch, dass es davon kommt. Was ich aber nicht verstehe ist, dass es ausschließlich rechts passiert und nie links. Und dieses Mal ist wirklich die komplette Achsel voll und sonst waren es immer maximal zwei ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH