» »

Schuppenflechte!

P{edrxo hat die Diskussion gestartet


Ich habe ca. seitdem ich 14 Jahre bin Schuppenflechte, also seit 10 Jahren. Erst nur am Hinterkopf, jetzt mittlerweile auch noch am Knie, überm Ohr und manchmal sogar auf der Penishaut. Kriege auch ständig irgendwelche Cremes und Flüssigkeiten usw. hilft alles aber nur kurzfristig. Was hilft denn langfristig? Kann man denn gar nichts machen? Zumindest gegen den Juckreiz? Würde mich sehr über Antworten freuen.

Antworten
j:okox77


weniger zucker und salzbad

Hallo Pedro,

versuch mal 2-3 wochen auf grosse Zuckermengen zu verzichten, also nicht ganz, aber die Zuckerzufuhr mal reduzieren. Hat bei meiner Klassenkameradin geholfen und dann noch Bäder in Salzwasser, da gibt es in Dorgerien das Totes Meer Salz, gerade bei den Knien müsste es sehr gut helfen.

Gruss

joko

L_eCoGnxi


hallo

ich habe auch schuppenflechte und mein neuer hautarzt hat mir baby shampoo empfohlen (er hat selbst auch schuppenflechte und kennt sich aus)

seitdem ich das penaten babyshampoo nehme ist der juckreiz am kopf sehr viel besser geworden....es geht mir richtig gut...

außerdem hat er mir die nivea milk empfohlen, wichtig ist: keine body lotion, sondern body milk (die blaue von nivea), wegen der wasser in öl geschichte glaube ich...

außerdem ist entspannung wichtig....tu dir was gutes, habe gemerkt, dass mir kopfmassagen gut tun, bei stress geht es mir schlechter, ich bin fast nie symptomfrei, aber es ist erträglich..habe es seit ich ca 13 jahre alt bin...

grüße von leoni

D<ieYTia


Hi!

Ich habe seit ca. 15 Jahren Schuppenflechte und habe mich mittlerweile ganz gut damit arrangiert...

Nach diversen Salben von meinem Hautarzt benutze ich jetzt die Eucerin Urea 10% aus der Apotheke und bin total zufrieden damit. Ist auch eine Öl-in Wasser Emulsion und die Stellen an den Armen (Testfläche) hat sich seit Montag schon um einiges gebessert. Habe mir von der Serie auch gleich mal das Shampoo besorgt...

LG

Kznau}tschpLflaume


Meine Schuppenflechte ist fast geheilt

Hi,

also mein Hausarzt hatte mir damals die Creme: ECURAL verschrieben, die aber nur wenig geholfen hat. Zusätzlich musste ich täglich unter die Sonnenbank (3 Minuten), weil ich vonm Hals abwärts voll besäht war. Der Arzt hatte festgestellt, dass die Flechte vererbt wird und sie bei mir durch eine Mandelentzündung ausgebrochen war.(Hätte ich niemals gedacht!)Es hat fast 2 Jahre gedauert, bis die Narben weg waren und heute gehe ich mehr in die Sonne, creme mich an den Stellen immer mit "Kaufmanns Kindercreme" ein und habe nur noch an den Ellenbogen ein wenig von der Flechte zurückbehalten. Ich hatte wahrscheinlich mehr Glück als manch anderer.

mPe7laani


Meine Schuppenflechte ist auch geheilt.

Ich hatte dreimal in meinem Leben Schuppenflechte - am Hinterkopf, an den Genitalien und an einem Fingernagel. Am Hinterkopf habe ich es jedesmal mit Poloris Lotion weg gekriegt, an den Genitalien mit Poloris Creme und am Fingernagel ist es bislang zweimal von selbst weg gegangen.

Ich muss dazu sagen, dass ich mich sehr gesund ernähre und auch Nahrungsergänzungsmittel nehme. Im Netz findet man einiges unter den Themen Schuppenflechte und Ernährung, was allerdings nach Aussage meines Hautarztes nicht gesichert ist; aber ich finde es trotzdem interessant. Ich denke dass außerdem die Empfehlungen zu Nahrungsergänzungsmitteln in dem Buch "Burgsteins Handbuch Nährstoffe" (ISBN: 3-8304-2065-X) interessant sind, obwohl auch diese Empfehlungen umstritten sind und nicht der Schulmedizin entsprechen.

lNul4labxy


tipp

versuch betagalen, hilft sehr gut und schnell oder fungizid von ratiopharm. beides benutzte ich schon seit ner weile (hauptsäächlich fungizid) und seitdem ist es eigentlich erträglich. habe nämlich seit 12 jahren schuppenflechte auf der stirn und aufm kopf.

lOullxaby


noch ein tipp

achja, es soll jetzt ein "wundermittel" in den apotheken geben namens ps-98, hat da schonmal wer was von gehört ??? ?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH