» »

OH Gott Was Ist Das?

jmus;tm<e1x984 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich bin kurz davor ins Krankenhaus zu fahren....

Ich hatte schon immer Last mit "Dicken Pickeln", also so richtig große dicke eitrige....am meißten an den Oberschenkelinnenseiten und unter den Armen. Bis jetzt sind sie immer aufgegangen, oder haben sich zurück gebildet.

So nun das macht mir aber Angst. Ich bin ziemlich dich ( < 100kg) und hatte eine solche Entzüdung "unterm Bauch". Also noch aufm Bauch an sich, quasi in dr Bachfalte.

Der hat die letzten Tage ziemlich weg getan und ist gerade geplatzt. Hab dann mit nem Spiegel nachgeschaut und gesehen, dass ich da ein c.a 1-2 mm großes Loch habe und das Umfeld angeschwollen ist

Jetzt habe ich gerade ziemliche Angst. Fühle mich sonst normal, außer dass ich gerade vor Angst etwas zittere :/

Ist es ok, wenn ich bis morgen warte und dann eventuell zum Arzt gehe, oder ist das ein Notfall?

ich traue mich auch nicht dran rum zu drücken oder so, aus Angst dass das Loch größer wird

Antworten
jvust$me1&98x4


:°(

p(ani2k 1x23


Ich würde an Deiner Stelle sofort beim Hautarzt vorbeischauen, wenn Du so Angst hast.

Gute Besserung!

j]ustmge1x984


Hallo und Danke erstmal

Ich glaube ich werde morgen abwarten. Dran sterben werde ich schon nicht übernacht...

Die größten "Sorgen" macht mir die große Schwellung um dem eigentlich Abzess herum. Dort ist der Bauch geschwollen, tut aber nicht weh. Generell tut die ganze Stelle nicht mehr so weh wie gestern oder die Tage zuvor.

Hab mir jetzt ein Kühlpack genommen und auf die betroffene Stelle gelegt....werde das alles aufjedenfall gründlich beobachten.

Hab mir gedacht, dass wenn man einen normalen Pickel ausdrückt, dass da ja auch ein kleines Loch entsteht..... wenn der Pickel dann nunmal 5 x so groß ist, dann muss ja das Loch auch größer werden.....

Wenn eine Furunkel aufgeht, dann ist sie ja wahrscheinlich auch offen oder?

Ach menno keine Ahnung warum ich so panisch reagiere.... wahrscheinlich weil es so ekelig aussah ;-)

jWust4meq1x984


Hat vielleicht noch einer einen Tip für mich?

W1a[ldqu!exlle


ich würde sehr rasch zum Arzt fahren,

du brauchst ein Antibiotikum und die Wunde muss gesäubert werden, hast du die Ursache deiner häufigen Abszesse schon einmal abklären lassen?

Ambulanz eines Krankenhauses würde dir auch sehr rasch helfen!

Na, aber jetzt schnell! Feigling!

Gute Besserung und lieben Gruß!

j.us#tyme1/98x4


Ja ich bin ein Angsthase das stimmt wohl %-| , aber leider hat das alles auch seinen "Grund" ( viele schlechte Erfahrungen gemacht)

Ich sitze am PC und bin fertig.... könnte nur noch heulen.

Bekomme ich denn auch im Krankenhaus eine Betäubung? Ohne würde ich alle zusammenschreien denke ich.

Außerdem nehme ich im Moment schon Antibiotika, da ich stressbedingten Tinitus habe ( seit 2 Tagen)

Momentan ist einfach alles zu viel :°(

W*aldquxelle


ach, komm....

wenn du vom Krankenhaus zurück kommst, wirst du sagen, wäre ich doch gleich gegangen, natürlich bekommst etwas Schmerzstillendes. Bitte ganz einfach darum.

LG

-QBeatxe-


Hallo justme,

so ein Loch gibt es auf jeden Fall, wenn ein dickes Furunkel aufgeht. Mein Bruder litt des öfteren unter Furunkeln, deshalb kann ich mich noch genau daran erinnern, wie das Teil nach dem Aufgehen aussah.

Ich schließe mich den Vorschreibern an und würde auch auf jeden Fall zum Arzt gehen, um die Wunde "versorgen" zu lassen.

Alles Gute für Dich und toi toi toi, dass Dein Tinnitus wieder verschwindet. Wenn Du ihn nämlich länger als ein halbes Jahr hast, dann ist er chronisch.

Gute Besserung @:)

Wtaldq~ueille


justme1984?

schon unterwegs ins Krankenhaus? @:)

Oder ins Bett verkrochen? :(v

jlustm*e4198x4


sammle gerade die letzten Kräfte zusammen und werde zu 99% gleich fahren.

Hab wirklich ne mordsangst...

Wird das Ding dann ausgespühlt, oder dran rumgequetscht? Wie wird das denn ausgespült? ich meine das loch ist ja nunmal nicht wirklich groß....

Ich weiß ich sollte nicht soviel fragen, sondern endlich fahren.....

jvusDtme1&9814


So war gestern abend natürlich noch im Krankenhaus.... Der Arzt hab mir eine Betäubung gegeben und das ganze Ding weiter aufgeschnitten + "ausgeleert". Zum schluss hat er mir so ein Jod "Ding" reingemacht.

Gestern lag ich dann nur noch im Bett, da es geblutet hat wie Sau. Das Pflaster war schon nach 10min durchgeblutet.

Mein Freund hab mich dann mit sterilen Sachen ausm 1. Hilfe Koffer weiter verbunden ;-) Halt noch mehrere Lagen drauf gemacht.

Heute morgen war ich dann beim Verbandswechsel und hab da erfahren, dass mein Loch 4 cm tief ist :-o

Das wechseln des Jodstreifens hat schon weh getan, aber da muss ich wohl durch ;-)

Na-ja obwohl es schon arg weh getan hat bin ich froh gefahren zu sein. wer weiß wie es sich entwickelt hätte, wenn ich noch 1-2 Tage gewartet hätte

DANKE AN ALLE

@:)

W4aldqPuellxe


justme1984,

ich freu mich, dass du meinen "mütterlichen "Rat angenommen hast, wünsche dir gute Besserung!

@:) @:) @:)

jqus>tme1.984


Danke Waldquelle :-)

Wenn ich alleine zuhause gewesen wäre.... mhh glaube ehrlich gesagt nicht das ich gefahren wäre |-o

Hab am Dienstag natürlich im Internet über Abszesse nachgelesen und war schon ziemlich verunsichert als ich sah was alles passieren kann...

Hatte ja neben der eigentlich Wunde einen bestimmt 10cm großen geschwollenen "Fleck", der mir echt Angst gemacht hat ;-)

Hab das alles abends meinem Freund gezeigt und er hat dann nicht mehr mit sich reden lassen und hat mich gefahren.

Auch eure Beiträge, haben dazu beigetragen, dass ich gefahren bin.

War heute beim 2. Wechsel.... werd jetzt 2 mal in der Woche hin müssen und es über mich ergehen lassen

:-/

Nachdem ich meiner Ärztin gesagt hatte, dass ich an dem Abend gar keine Schmerzen hatte, sagte sie nur " Och die wären noch gekommen glauben sie mir";-D

Das ganze muss jetzt von innen nach außen zuheilen, wer da schon einige Zeit mit zu kämpfen haben,

Hoffe ich bekomme sowas nicht so schnell wieder. Wenn alles "zu" ist will meine Ärztin mal checken warum ich dazu neige solche Abszesse zu bekommen ( sonst waren es ja immer nur kleine die von alleine weggingen),

Schmerzen hab ich gar nicht so viele. Wirklich nur,wenn ich dirket mit der Wunde in Kontakt trete. Aber laufen und liegen ist ok.... nur wenn ich länger sitze habe ich so ein komisches Druckgefühl. Ich denke mal es kommpt von dem Jodstreifen, der ja da drin ist.

Es scheint auch nur noch minimaler Resteiter drin zu sein. Am Pflaster war ein bißchen was zu sehen, aber als sie leicht gedrückt hat kam garnichts mehr und das sehe ich als gutes Zeichen ;-D

Hehe das schöne ist, dass mein lieber Freund mir den größten Teil der Hausarbeit abnimmt und ich so mich gut enspannen kann |-o

j@uQst*me198x4


Gna bin wohl am Wochenende zuviel rumgesessen/gelaufen :-/

Hab aufjedenfall gesehen, dass es etwas durchgeblutet hat. So c.a einen 2cm breiten Kreis... denke eben genau da, wo die Wunde ist.

Überlege nun, ob ich morgen zum Arzt gehe und wechseln lasse, oder erst Dienstag.

Morgen sitze ich auch wieder viel ( erst Uni dann Arbeit).... werd wohl mal die Nacht abwarten und dann mal schauen.

Warte jetzt schon drauf dass das Ding endlich zugeht ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH