» »

Schlimme Akne mit 20 will nicht weg

NneoZfhorc'e83 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute habe mal ne Frage und zwar habe ich mittelschwere Akne.

habe sie aber erst ein dreiviertel Jahr hatte vorher nie Probleme mit 20 habe ich sie bekommen.

Jetzt weis ich nicht was ich machen soll ich nahm schon Duac und das ganze Zeug vom Arzt. Reinige mein Gesicht mit Clinique nehme seit gestern Zink Tabletten aber es wird und wird nicht besser.

Kann es viel an meiner Ernährung liegen das ich plötzlich Akne habe?

Ich esse sehr viel tierische Fette, ansich ernähre ich mich ungesund viel Fastfood und viel Maggi Fix für.....

Bin aber nicht dick bin sehr schlank und sportlich kann es trotzdem mit der Ernähung zu tun haben das ich mit 20 Akne bekommen habe wenn ja was muss ich denn dann tun damit sie wieder verschwindet??

Wie sieht den so eine Ernährungsplan aus oder was kann ich sonst noch gegen Akne tun (ausser Aknenormin)

also an Medikamenten oder peelings oder weis Gott was.

für eure Beiträge wäre ich sehr dankbar, weil es mich mittlerweile schon ganz schön schafft das ich so aussehe....

Antworten
s@ub$_staxnce


Hallo *:)

Mir ging es genauso wie dir.

Hab alles mögliche versucht, alle möglichen Reinigungsmittel, war beim HA und hab mir Salben und letztendlich dann auch Aknenormin verschreiben lassen.

Nach dieser Aknenormintherapie waren die Pickel zwar weg aber nach einigen Monaten kamen sie wieder.

Was ih da aber gemerkt habe: Sobald ich Fast Food, Süßigkeiten oder Alkohol zu mir genommen habe sah ich am nächsten Tag aus wie ein Streuselkuchen.

Wenn ich auf das ganze Zeug verzichtete wurde meine Haut jeden Tag besser!

Jetzt verzichte ich komplett aus Süßigkeiten bzw Dinge mit viel Zucker, trinke kaum Alkohol (ab und zu mal ein Bier oder so, welches sich dann aber auch inenrhalb der nächsten zwei Tage bemerktbar macht) und schau dass ich sehr viel gesunde Sachen esse.

Es sei zwar wissenschaftlich "bewiesen" dass Ernährung mit Akne nichts zu tun hat. Aber jeder Aknegeplagte kann dir da was anderes erzählen.

Es ist zwar sicher so dass Ernährung keine Akne auslösen kann aber sehr wohl verschlimmer, bzw dazu führen dass normale Pickel zu schlimmen entzündeten Eiterpickeln werden.

Probier mal aus auf die ganze Scheiße (Fertigfraß usw) zu verzichten.

Tu es deiner Haut zuliebe. Das ist einfacher als alle möglichen Waschgels auszuprobieren, die bringen fast alle eh nichts.

das einzige Waschgel das ich benutze ist abends das "La Roche Posay - Effaclar" aus der Apotheke.

sonst nichts. auch keine Chreme oder so.

ich finde "weniger ist mehr" ist bei Akne echt angebracht.

Versuche auch auf jeden Fall nicht im Gesicht rumzudrücken mit den Figern, sondern warte bis die Pickel von selber abheilen.

Viel Erfolg!

s"ub_'st.axnce


du kannst ja mal ne Woche auf alles (dir bisher bekannte) ungesunde verzichten. Du wirst sehen es lohnt sich.

Und dann kannst du dir entscheiden was dir lieber ist. Entweder ein ungesunder Lifestyle mit Pickelgesicht oder ein gesundes Leben und schöne Haut ;-)

NVeo+fRohrce83


Nichts Süsses mehr

:-( :-(

ich esse für meine Leben gern Süssigkeiten da kann ich uinmöglich dauf verzichten das ist genau so schwer wie wenn ich aufhören müsste zu rauchen!!

sJub_ustancxe


tja dann bist du selber schuld :P

;-D

du musst dir im Klaren sein dass die Akne nicht nur ein äußerliches Problem ist das man mit Salben usw beseitigen kann sondern dass die Gründe tiefer liegen, die Ursache liegt also IN deinem Körper, die Pickel sind nur ein Symptom. Die Ursachen gilt es herauszufinden und zu vermeiden, und das macht man am besten durch Ausprobieren. Es muss ja nicht an den Süßigkeiten liegen, kann auch am Fett liegen.

Oder am Rauchen, Alkohol, Milchprodukten, usw... gibt viele Möglichkeiten.... das is bei jedem anders.

sLuLbk_sta>ncxe


ich habe auch für mein Leben gerne Süßigkeiten gegessen und geraucht (oder ich glaubte es zumindest)

ich habe mit beidem aufgehört, und zwar total easy.

ohne Schmacht oder das Gefühl auf etwas zu verzichten.

NmeQofor%ce8x3


Das mag ja sein das irgendwas die Ursache ist aber ich rauche jetzt vier Jahre und esse seit 21Jahren Süsigkeiten warum hat der Scheiss dann erst mit 20 Jahren angefangen das ist doch recht ungewöhnlich... Oder etwa nicht.

sPub_sNtance


jo ich hab auch 7 Jahre geraucht und mein ganzes Leben Süßigkeiten gegessen... hatte die Akne auch erst am Ende der Pubertät bekommen.

Es gibt auch viele Menschen die sind jede Woche am saufen, essen alles mögliche Ungesunde, rauchen usw. und die haben schöne Haut.

Das hab ich mir auch immer gedacht. Warum haben die nichts?

Aber die werden auch noch ihre Probleme davon bekommen. Sei es ein übel fetter Bauch, schwache Knochen oder Probleme mit Magen und Darm. Es gibt viele Krankheiten die auf nen schlechten Lebensstil zurückzuführen sind. Wann die auftreten lässt sich nicht sagen, das kommt ganz drauf an wieviel dein Körper aushält ^^.

was du aber sofort dagegen tun kannst ist:

- die Finger aus dem Gesicht lassen

- das Waschgel besorgen das ich gemeint hab (Effaclar) und es nur abends anwenden

- mehr Obst und Gemüse essen

- versuchen weniger Fettiges/Süßigkeiten oder Fertigfraß zu essen, so gut wie möglich du es halt hinbekommst.

- Sport machen (zb. Joggen an der frischen Luft, das tut dem Gesicht unheimlich gut)

- falls du Bodybuilding machst oder so, lass Eiweißdrinks weg, die braucht man nicht und sind auch bekannt dafür Pickel zu verursachen und geh anstatt aufs Laufband nach draußen zum Joggen

- falls du gar keinen Sport machst, änder das!

- lies das Buch "endlich Nichtraucher" von Allen Carr.

du musst nichtmal aufhören wollen, les es einfach! Sollte jeder Raucher lesen finde ich.

Nkeo8fo2rcex83


Das Buch hat zufällig meine Mum das werd ich mal lesen...

Sport ist so ne sache mir fehlt die Motivation aber ich versuch es mal!!! Danke seoweit schon mal

Nueo1forcxe83


Und was kann ich so an cremes verwenden oder Tabletten was hilft?? Allein schon wegen den narben die ich mittlerweile habe??

s{ub_]stanxce


wie gesagt nimm erstmal nur das waschgel....

nur abens, morgens is deine haut dann immer schon etwas besser.

mit Cremen hab ich dei Erfahrung gemacht dass sie immer alles nur schlimmer gemacht haben, egal ob sie extra für Akne waren oder so.

Und Clerasil und den Rest ausm Supermarkt/Drogerie kannste eh in die Tonne kicken... habe selber echt alles ausprobiert.. und nichts hat geholfen außer dieses Waschgel.

NxikRa23


@ substance

ich finde es schade, das du neoforce so "anklagst" wegen ihrem lebensstil. sicher hat ernährung einen gewissen einfluss auf den hautzustand, aber stress, schlaf etc. haben da einen weit höheren stellenwert. la roche-posay gehört im übrigen zum l´oréal-konzern und ist daher auch nichts anderes als deine verschrieenen drogerie-produkte.

@neoforce

keine panik, ich nehme mal an das deine akne mit 20 mit der erneuten hormonumstellung in diesem alter zu tun hat, das haben viele. dürfte nicht allzu lange dauern (relativ gesehen, 1-2 jahre vll. schon).

aber wie ich schon oben geschrieben habe, viel viel schlaf und möglichst stress-vermeidung sind sehr wichtig. Viel wasser trinken und IMMER abschminken, egal wie müde man ist.

was mir wirklich unglaublich geholfen hat, war papulex-gel aus der apotheke (tube ca. 13€, hält etwa 3-4 monate). ich hatte seit fast 8 jahren akne und nichts hat geholfen! dann hab ich in ner zeitschrift

von dem gel gelesn, hab zwar nicht an die wirkung geglaubt aber schaden konnte es jauch nicht. und es hat wirklich super geholfen. es dauert zwar etwa vier wochen bis man erste erfolge sieht, aber es hilft dann auch wirklich dauerhaft!

als waschgel verwende ich das gesichtsgel von avéne (auch aus der apotheke) das ist ganz ganz mild und trotzdem sehr gründlich und sparsam.

vielleicht versuchst du die sachen auch mal, mir hats jedenfalls wirklich sehr geholfen!

viele grüße

N2eofo,rce83


@Nika

Erstmal danke für die Tips aber dann muss ich auch gleich was kalr stellen ich weis nicht ob ich den Eindruck erweckt habe oder ob du nur davon ausgehst aber ich bin männlich nicht weiblich.. Schreibe ich denn wirklich so Feminin?? *g* Aber trotzdem danke

FVrühau\fstehexr


Neoforce83

Meld mich auch mal als betroffener zu Wort. *:)

Hab auch mittelschwere Akne. Ist mittlerweile aber schon viel besser geworden. Von den Mittel aus dem Drogeriemarkt kann ich nur abraten. Die haben bei mir nicht wirklich geholfen. Die Duac Creme nehme ich auch zur Zeit und bin recht zufrieden damit.

Aber was noch wichtiger ist hab ich festgestellt ist die Ernährung. Seit ich mich ziemlich gesund ernähre (Vollwert), ist die Akne stark zurück gegangen. Wenn ich dann aber mal wieder woanders bin und tierisches Eiweiß, Zucker etc. zu mir nehme ist mein Hautbild am nächsten Tag gleich viel schlechter. Da hilft dann auch keine Creme mehr.

Gut die anderen Dinge wie Streß, wenig Sport, Rauchen, zu wenig frische Luft usw. spielen schon auch eine Rolle. Aber der wichtigste Punkt ist aus meiner Erfahrung die Ernährung.

Ich würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren.

Gruß

NCeofo#rce8x3


Warum ausgerechnet die Ernährung :°(

Ich esse so gern Fleisch und ich bin so verfressen wenn es um Süsskram geht...

Soll ich das alles ganz weg lassen oder einfach nur weniger?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH