» »

Gibt es etwas gegen schmerzende Warzen?

LkaPrim/averxa hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe eine sehr große Warze am Fuß, welche man nicht entfernen kann. Sie tut aber weh und deswegen habe ich mir einen Termin beim Hautarzt geholt.

Kann man etwas gegen die Schmerzen tun?? Ne Salbe oder so?

Es ist immer nachts ein pochender Schmerz.

LG

Antworten
Bgrin*erxla


Hallo,

also ich arbeite bei einen hautarzt und wir haben sehr viel mir warzen zu tun. Also rausschneiden würde ich es auf keinen fall lassen, da hast du dann ein rießen "loch" weil er schabt es ja sozusagen aus das er auch alles erwischt. Frag doch mal deinen arzt wegen einer Stickstoffbehandlung, die hilft eigentlich sehr gut, es dauert nur bis sie weg geht. oder frag ihn mal ob er ein bisschen abtragen kann, dann müsste es auch besser werden. nur die warze geht damit nicht weg ;-)

LJaPri%mIaWverxa


Was darf ich denn unter einer Stickstoffbehandlung verstehen?

-VHasOe-


Kannst Du auch mit "Warter" aus der Drogerie probieren (erfrieren der Warze ;-))

L;aPrimeavexra


Sie wurde schon beim Arzt vereist und dieses Wartner ist ja meiner Meinung nach eher ein Mittel, welches die Warze beseitigen soll und nichts was gegen die Schmerzen hilft. Entfernen kann man sie bei mir leider nicht.

Elsth<er_x2401


Ich habe auch sehr schmerzhafte Warzen, die nach einer Operation vor über einem Jahr wiedergekommen sind. Vom Entfernen kann ich Dir darum auch nur abraten. Man kann schon was gegen die Schmerzen unternehmen. Es kommt aber auch sehr auf die Warze an und wo Du sie hast. Wie groß ist denn Deine Warze und an welcher Stelle hast Du sie?

L*aPyrimaaverxa


Sie hat einen Durchmesser von ca. 2cm und sitzt unterm Fuß.

R~io.GKrandxe


Salizylpflaster für 3 tage belassen, Hornhaut abtragen … dies drei Mal wiederholen und die Warze mit einem Skalpell entfernen. Die Wunde mit Silbernitrat desinfizieren um auch die Sporen zu töten. Das ganze tut vielleicht etwas weh, aber schon nach dem ersten Mal Hornhaut abtragen, müsste der Schmerz deutlich nachlassen.

Telefoniere dich mal bei deinen Podologen durch, diese haben zumeist viel Erfahrung … und können dir bei dem letzten Schritt, der endgültigen Entfernung und Desinfektion behilfreich sein.

Viel Glück

E?sthe}r_240x1


Oje, da mußt Du wirklich heftige Schmerzen haben! Ich habe auch zwei Warzen in dieser Größe, drei andere sind etwas kleiner, aber auch die tun manchmal höllisch weh.

Ich habe früher immer mehr oder weniger regelmäßig die Hornhaut entfernt, aber je häufiger ich sie entfernt habe, desto schneller ist sie nachgewachsen. Wirkliche Erleichterung hat das auch nur für ein zwei Tage gebracht. Ich lasse seit einiger Zeit die Hornhaut auf den Warzen und beim Barfußlaufen ist es seitdem nicht mehr so schmerzhaft. Die Warzen sind allerdings dadurch noch dicker und damit auffälliger, aber die Sohlen sieht ja normalerweise niemand. Polster unter die Warzen zu legen bringt mir garnichts. Besser ist es, die Fläche um die Warzen herum so dick abzupolstern, daß der Druck damit von der Warze abgefangen wird. Das ist natürlich schwierig, wenn Du die Warze direkt unter dem Ballen hast und elegante Schuhe tragen willst. Ich habe da oft Probleme die Schuhe anzubekommen. Aber wenn Du lange gehen und stehen mußt ist das wohl die beste Lösung. Wo genau hast Du denn die Warze und welche Schuhe trägst Du meistens? Bei den Schuhen lohnt es sich auch zu experimentieren.

Mach auf keinen Fall den Fehler und laß Dir die Warze herausoperieren. Außer tagelangen tierischen Schmerzen ist es bei so einer großen Warze so gut wie sicher, daß sie wiederkommt (war bei mir auch so). Du kannst froh sein, daß Du nur eine hast, so kannst Du wenigstens den anderen Fuß mehr belasten.

Bei allen anderen Methoden habe ich nur die Erfahrung gemacht, daß die Warzen dadurch nur noch empfindlicher werden. Was hast Du denn schon bisher unternommen?

Gruß

LaaPzrima_vera


Die Warze ist weiter hinten am Fuß, unter dem Ballen. Unternommen wurde bislang fast alles was die Medizin zu bieten hat: Rausschaben, Verätzen, Vereisen, schrittweise Abtragen, etc.

Heute war ich beim neuen Hausarzt. Er meinte tatsächlich, dass man die Warze vielleicht doch entfernen kann, müsste aber eventuell unter Narkose gemacht werden. Dazu hat er mir eine Überweisung für eine Hautklinik mitgegeben. Mal schauen was die sagen.

LG

m_araiposxa.


Herausschneiden ist sehr schmerzhaft - hast Du schon SolcoDerman versucht? Das brennt zwar beim Auftragen auch heftig, zeigt aber wenigstens Wirkung.

Und Thuja Tinktur? Das hat bei mir bisher am besten gehofen,.

L|aPrim^avera


Alles probiert und nicht geholfen.

E2sXther_B2401


Laß das bloß nicht machen! Du hast tierische Schmerzen danach und bei so einer großen Warze dauert die Heilung über einen Monat. Außerdem bleiben im günstigsten Fall störende und häßliche Narben zurück, in den meisten Fällen wächst die Warze wieder nach. Ich hab es ja mehrfach hinter mir und danach wurde es jedesmal schlimmer. Versuch es wirklich mal mit dem Abpolstern. Wo am Ballen hast Du denn die Warze, am Großzehenballen oder mehr in der Mitte?

Lwama1leixn


warzen sind oft ein zeichen für fehlstellungen des fußes...vielleicht wäre der gang zum orthopäden das richtige. der kann schauen, ob was mit dem fuß nicht stimmt und einlagen verschreiben...evtl. trägst du auch falsche schuhe.

Rsio.fGrande


Podologen haben oft ein besseres Händchen in solchen Dingen ... aber kannst ja auch schon mal deine Rente beantragen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH