» »

Entfernung von einem Muttermal

s"ambmy1x9 hat die Diskussion gestartet


hi!

ich möchte mir 2 muttermale im gesicht entfernen lassen! kann mir jemand vielleicht ein paar ratschläge geben, welche methode die narbenschonendste ist? danke schon mal. bussi eure sammy

Antworten
S.hilas]oij


Hi sammy :-)

Ich will mir auch ein Muttermal wegmachen lassen - deshalb habe ich mich bei einem Hautarzt informieren lassen der zugleich auch Chirurg ist und so eine kleine "operation" gleich durchführen kann.

Er hat mir gesagt dass es je nach Muttermal ziemlich verschieden ist. Wenn dein Muttermal flach ist und nicht absteht ist es viel leichter es entfernen zu lassen - und zwar geschiet dies mit einem Laser der die hautstelle "wegbrennt." Du musst dir natürlich bewusst sein, dass diese Stelle dann hell ist und nicht mehr braun wird - auch musst du drauf achten, dass du nach dem weglasern für längere Zeit nicht an die Sonne darfst - wenn nötig sogar ein pflaster aufkleben musst, da sich die Narbe sonst rot färbt und das auch bleibt!!!

Steht dein Muttermal ab, so wird es komplizierter. Ich habe ein solch doofes abstehendes Muttermal *seufz* und mir riet er, es zuerst mit einem Laser zu versuchen - die Stelle wird dann auf jeden fall etwas heller - man muss es aber mehrere male mit einem (Rubi-)Laser bestrahlen lassen.

Letztere Möglichkeit wäre - es rauszuschneiden. Dies gibt natürlich eine Narbe. Wenn man Glück hat, wuchert sie nicht und bleibt klein und fein :-) Sie kann jedoch auch wachsen, böse werden und eitern - tja ich weiss, das habe ich auch nicht gerne gehört - aber man muss schliesslich auch mit den Nebenwirkungen konfrontiert werden.

Ich rate dir auf jeden fall einen Hautarzt aufzusuchen, es ist sowieso fast unmöglich einfachso mir nix dir nix einen "Weglasermuttermaltermin" bei einem Hautarzt festzulegen ;-)

viel glück, shila

m4ini2x0


Re:

Ich selbst habe mir ein solches Muttermal noch nicht entfernen lassen. bei meiner Mutter war es aber sehr unkompliziert. Sie war nur zur Untersuchung da und dieses uttermal hatte sich ein wenig verändert, musste also entfernt werden. Das wurde dann auch sofort gemacht. Wurde rausgeschnitten und das ging relativ schnell.

Mich würde aber mal interesseiren, wenn man das ganze aus rein kosmetischen gründen entfernen lässt, übernimmt das die Krankenkasse oder zahlt man das selbst?

Würde da nämlich selbst gerne so ein lästiges Ding am rücken loswerden, finde das nicht besonders schön.

s%ammyx19


tja, meine 2 m. sind etwas abstehend. möchte die aber unbedingt weghaben. außerdem hab ich ehrlich gesagt lieber einen hellen fleck, als einen dunkelbraunen im gesicht. wenn es aus rein kosmetischen gründen entfernt wird, zahlt die krankenkasse leider gar nix. habts ihr vielleicht schon mal was vom stanzen gehört?? das soll angeblich noch viel narbenschonender als das lasern sein. dabei wird nicht genäht. es bleibt nur ein 3mm kleiner weißer strich. und beim lasern könnte eventuell eine delle entstehen. lg

Aknnax_


Macht Euch da mal nicht so viele Gedanken. Geht einfach zu drei (!) verschiedenen Hautärzten u laßt Euch beraten. Ich selbst habe schon die unterschiedlichsten Muttermale von unterschiedlichen Hautärzten wegmachen lassen, es hat nicht wehgetan, es gab keine Narben! Nur die Bezahlung, die mußte ich selbst übernehmen, ich glaube so 30-40 Euro pro Stück. Also: Nur Mut!

s'ammxy19


@anna

hi! hab dir eine nachricht auf deiner mailbox hinterlassen. Bitte um ANTWORT! lg sammy

s"amAmyx19


@anna

hi! hab dir eine nachricht auf deiner mailbox hinterlassen. Bitte um ANTWORT! lg sammy

szammiy1x9


@anna

hi! hab dir eine nachricht auf deiner mailbox hinterlassen. Bitte um ANTWORT! lg sammy

p,oloi-girxl1


ich auch!

hallo ich habauch ein muttermnal mitten auf der linken wange (im gesicht) und bin erst 13 allerdings ist das m schon ziemlich groß! ca. 2-3 mm und nach aussen stehend ich will es entfernen lassen weil ich in der schule gehänselt werde!! Aber wie, ich brauche Hilfe!! Ich hab auch noch eins unter der brust, das tut weh und hat sich rötlich verfärbt, was könnte das sein ??? ???

seamxmy19


@polo-girl

hi!!

also das, das sich verfärbt hat, solltest auf jeden fall einmal abchecken lassen (vom hautarzt). muss aber nicht gleich bößartig oder so sein. hab nämlich auch eines auf dem rücken, das sehr merkwürdig aussieht (form und farbe). ich war schon vor 2 oder 3 jahren deshalb bei einem hautarzt. der hat mir gesagt, dass ich es so schnell wie möglich entfernen lassen soll. naja, habs mir aus verschiedenen gründen nicht entfernen lassen und als ich vor ein paar wochen bei einem (anderen) hautarzt war, hat dieser gemeint, dass es völlig harmlos sei ???

bei denen im gesicht, weiß ich noch immer nicht so recht was ich machen soll. hab irgendwie angst. nicht vor der op, aber vorm ergebnis - man hat ja schließlich nur ein gesicht. deshalb zöger ich das ganze auch schon ziemlich lange hinaus. werd am montag einen termin bei einem hautarzt ausmachen. mal sehen was der sagt. lg sammy

sBamm y1x9


@euch

??? ??? ??? ??? hat jemand ein paar tipps für mich. siehe oben!!!

hRan)nijoOjxo


Hi, ich bin 15 und habe ein 9 cm großes Muttermal am rechten Arm. Gibt es Möglichkeiten ein Muttermal von dieser Größe weg zu machen? Laser??

Bitte bitte um Antwort!!!

j#oko.7x7


auch im gesicht

Hallo zusammen,

ich will mir vielleicht auch zwei Muttermale im Gesicht wegmachen lassen. Da sie flach sind, will ich sie weglasern lassen. Wie wahrscheinlich ist denn da, das mal was schiefgeht? gegen einen helleren Fleck habe ich nix einzuwenden, denn das eine ist am Rand der Wange

gruss

joko

Leatinpo xBoy


Muttermal am Ruecken

Hi,

hab keinen bock jetzt alle beitraege durchzulesenen.

Also schreib ich einfach von meiner erfahrung....

Ich hatte am zwei muttermale ein kleines das abgestanden hat und ein ziemlich grosses. Beide habe ich wegmachen lassen.

Das funktioniert so:

man bekommt eine spritze unter die muttermale die sich fuer mich recht unangenehm angefuehlt hat.

Dann wartet man 10 minuten und es wird wegreaspelt.

mit nem messer.

Das groesse ist Roetlich geworden und sthet immer noch leicht ab.

das kleine da ist nix mehr zu sehen.

fazit:

lass es machen bevor es krebs wird oder wenn es dich anwiedert!

T:a#scha xB


@ Annna_

Hallo Anna,

wo warst du denn beim Arzt. Ich musste schon Muttermale herausgeschnitten bekommen und das gab leider Narben. Liegt wahrscheinlich daran wie begabt der Arzt ist. Du kannst mir auch gerne mailen: Tascha80@yahoo.de

Wäre echt lieb, wenn du mir antwortest.

LG Tascha

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH