» »

Zinksalbe und trocken Haut

T}heLtonelxyOne hat die Diskussion gestartet


Mir ist klar, dass es hier bereits etliche Threads zu dem Thema gibt, aber - soweit ich nichts übersehen habe - ist niemandem aufgefallen, dass es doch widersprüchliche Aussagen zur Zinksalbe gibt...

Also einerseits heißt es, sie ist gut für trockene Haut (bei Neurodermitis...) aber dann liest man oft, dass sie austrocknend wirkt (siehe z.B. Wikipedia). ???

Ich hab selber sehr sehr sehr trockene Haut und möchte mal diese tolle Zinksalbe ausprobieren, aber jetz...?

:-/ :-/ :-/ :-/ :-/

Antworten
S=ucetxte


Ich würds nicht machen. Ich hab zwar keine trockene Haut, aber Zinksalbe wird in der Tat oft zum Austrocknen von Pickeln empfohlen.

Leider enthalten viele Zinkcremes als Cremegrundlage Mineralöle wie z.B. Paraffin. Das ist bei trockener Haut nicht unbedingt gut, da Mineralöle die Haut auf Dauer austrocknen können, bei unreiner Haut ist es noch schlechter, da die Poren verstopft und Pickel gefördert werden.

Besser bei trockener Haut sind Cremes ohne Mineralöl, dafür mit pflanzlichen Ölen. Bei Neurodermitis sollen Olivenöl oder Nachtkerzenöl gut sein. Diese Öle kann man auch pur anwenden, gut wirken sie, wenn sie in die feuchte Haut einmassiert werden.

Auch gut um Feuchtigkeit zu binden sind Cremes mit Urea (=Harnstoff).

C1laraHi$mmel


zinksalbe trocknet aus- salben mit harnstoff sind in der tat gut, aber auch melkfett oder stink normale vaseline

SOuceotte


Nein, Melkfett und Vaseline sind pures Mineralöl, auf Dauer ist das gar nicht gut und kann die Haut austrocknen. Mineralöl hat keinerlei pflegende oder feuchtigkeitsspende Eigenschaften, das Zeug liegt einfach nur auf der Haut.

T_heLon0elyxOne


Und was ist dann mit Linola Fett? Da ist nämlich u.a. Paraffin und Vaseline drin....

Na helfen tut sie mir eh nicht so richtig. Ich kann mich abends eincremen wie ich will aber am nächsten morgen ist die Haut aber wieder TOTAL trocken, voller Schuppen und fühlt sich sehr rau an, als hätte sie die Creme vor ein Paar Stunden "vergessen" :-/

Nur im Gesicht ist es anders, wnn ich mich dort mit Linola eincreme, sieht sie noch nach 3 Tagen fettig aus ???

Svutcet%txe


Und was ist dann mit Linola Fett? Da ist nämlich u.a. Paraffin und Vaseline drin...

Optimal ist das nicht, aber die Inhaltsstoffe tauchen nicht ganz vorn in der INCI-Liste auf, d.h. das ist zumindest nicht der Hauptbestandteil. Die Fettsäuren in der Creme sollen recht gut sein.

Probier doch auch mal ein Produkt mit Urea aus. Es gibt in der Apotheke BodyLotions uns Gesichtscremes mit Urea, z.B. von Eucerin, Eubos oder frei.

s.h.:

[[http://www.eucerin.de]]

[[http://www.eubos.de]]

[[http://www.frei-hautpflege.de/]]

Eucerin enthält zwar Mineralöle, wird aber von einigen Leuten gegenüber Eubos (mineralölfrei) vorgezogen, weil es angeblich besser riecht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH