» »

Druckstellen an den Füßen, drehe durch! ! ! !

nUioci00t7200x1 hat die Diskussion gestartet


Habe seit fast einem Jahr mit Drückstellen an beiden Füßen zu Kämpfen.

Ganz besonders schlimm ist die direkt unterm Fußballen am rechten Fuß.War schon bei mehreren Ärzten, der erste sagte gleich das ist eine Dornwarze und verschrieb mir eine wirklich ätzende salbe.Salicylvaseline.Dieses Zeug frisst sich so böse in die haut das man nach wenigen Tagen eine offene Hautstelle hat und gar nicht mehr laufen kann.

Bin dann zur Kontrolle und wir haben dann beschlossen die "Warze" operativ zu entfernen.

Dabei bin ich 1000 tode gestorben und lag zwei Wochen n ur auf dem sofa.

Nach ca.3 Wochen bildete sich dieses Ungetüm zurück.Bin aus der Gastronomie und bin somit auf meione füße angewiesen.......als ich dann bald gar nicht mehr laufen konnte bin ich zu einer anderen Ärztin die sagte es sei eine druckstelle und keine Warze ich solle doch zum Ortophäden gehen, was ich auch gemacht habe.der sagte ich hätte Hohlfüße und laufe immer nur auf dem Ballen, daher die druckstellen.haben jetzt Maß für medizienische Einlegesohlen genommen.

Kann mir aber nicht vorstellen das das jetzt dagegen helfen soll.

Wisst ihr vielleicht was man dagegen noch tun könnte?

Antworten
agnnKa12x38


Ich würde jetzt erst mal die Einlegesohlen abwarten.

Wenn es an dem ist, kann es sich dann dadurch besseren. Wenn eine Fußfehlstellung vorliegt, wird der Fuß auf einer Stelle mehr als normal belastet und das kann dann zu Druckstellen und Schmerzen führen.

n@icia007]2001


na mir bleibt ja wohl nichts anderes übrig........

dankeschön *:)

alnnna123x8


Die Druckstellen kannst Du ja abends, bis du die Einlegesohlen hast, kühlen, um so die Entzündung etwas zu verringern.

Aber Fußfehlstellungen haben die unterschiedlichsten Sypmtome, manche leiden sogar unter Rückschmerzen und bei dir ist es wohl der Fuß selbst.

T"randa;f\irxa


Druckstellen

Ich bin zwar keine Fachfrau aber wenn du schreibst daß drei Wochen nach der OP "das Ungetüm" wiedergekommen ist hört sich das doch sehr nach Warze an. Bei mir war es nämlich genauso! Wenn du außerdem Hohlfüße hast paßt das auch ganz gut ins Bild weil gerade Dornwarzen an Füßen mit orthopädischen Fehlstellungen entstehen (sagt jedenfalls meine Hautärztin). Das Entfernen bringt daher außer Schmerzen nichts. Das einzige was du machen kannst ist abpolstern, vor allem um die Warzen herum. Alles andere ist bei diesen Warzen sinnlos,weil sie so tief im Fuß sitzen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH