» »

Ekzeme am Hals und im Gesicht

S>pacefDevixl hat die Diskussion gestartet


Hallo,

siet ca. 2 Jahren hab ich im Winter ein Problem mit Ekzemen. Bisher habe ich das immer recht schnell wieder in den Griff bekommen, aber dieses Jahr ist es besonders schlimm. Kaum ist eins weg, kommt an einer anderen Stelle schon ein neues. Die Stellen sind 1 bis 2 cm im Durchmesser, gerötet und schuppen sich - wie extrem trockene Haut. Ich behandle sie dann mit Fenistil Hydrocort Creme, was zumindest teilweise auch Besserung bringt. Nun habe ich mir einen Hautarzt-Termin geholt, der ist aber erst am 13. März. Habt ihr bis dahin Tipps, wie ich die Ekzeme behandeln kann? Gerade im Gesicht sieht das ja auch nicht schön aus. Oder wisst ihr, wie ich den Ekzemen vorbeugen kann? Ich hatte eigentlich im Gesicht sonst kein Problem mit trockener Haut, sondern hatte eher die typische fettige T-Zone. Nun ist sogar die Stirn betroffen :-(

LG, Jana

Antworten
SschKluckxe007


Ich habe auch oft ganz schuppige trockene Haut im Gesicht. Was mir da sehr gut tut ist eine richtig schöne Naßrasur nach allen regeln der Kunst. Dadurch wird die schuppige Haut ganz fein abgetragen und hinterher creme ich mich dann richtig schön ein (so eine Nivea Lotion). Das hällt meistens so 2-3 Tage und dann wiederhole ich es. Eine richtige Naßrasur (also kein Dosenschaum oder so scheiss neue Systemrasierer) dauert zwar, aber nach einiger Zeit geht es immer besser von der Hand.

Eigentlich ist das ja quasi wie ein Peeling. Probier das dochmal einmal in der Woche, und dann schön eincremen. Vom Hautarzt würde ich mir auch nicht so viel Hoffnung machen, der gibt dir bestimmt nur eine creme oder sowas.

S}pace}Devil


Eine Rasur??

Also ich hätte ja viele Tippe erwartet, aber eine Rasur ... *gg* Außerdem stell ich mir das recht unpraktisch vor, da die Stellen ums Auge und an der Nasenwurzel sind. Und da möchte ich ungern mit ‘nem Rasierer ran *g*

Dass der Hautarzt mir nicht dauerhaft helfen kann, ist mir klar. Aber eine Creme, die wirklich hilft, wäre ja schon toll. Und vielleicht kann er mir auch Tipps geben, wie ich den Ekzemen vorbeugen kann.

SLchluxcke0,07


Ja zugegeben, die Antwort war für eine Frau blöd. Tut mir leid. Vielleicht schaut ja mal ein Kerl rein und ließt es.

Aber die genannten Stellen kann man schon Rasieren, mit dem Messer klappt das schon.

Wie ist es denn bei dir mit dem Waschen? Mir hat der Hautarzt das tägliche Duschen verboten und vorallem warmes/heißes Wasser. So wenig wie möglich waschen und nur kurz mit möglichst kaltem Wasser. Das klingt ekelhaft, aber seitdem hat sich mein Hautbild wirklich sehr verbessert. Zu dieser Jahreszeit geht es eigentlich auch noch ganz gut alle 2-3 Tage zu duschen, im Sommer natürlich nicht. Und bisschen schweiß find ich nicht so schlimm wie dicke Pickel und Hautirritationen (schreibt man das so??).

Auf jeden Fall viel Glück und gute Besserung!

T}ungodixl


Bei mir war die Haut auch oft schuppig und neigt zu Ekzemen, vor allem nach der Rasur. Ich kann nur empfehlen Naturseifen (Gewürznelken-Seife) zu nutzen, die sind kaltverseift und diese enthält noch das ganze Glycerin (pflegend). Sind zwar nicht ganz billig müssen auch 4 Wochen reifen. Nach der Reinigung nehme ich noch eine Ölemischung (Ölekomposit Olive) , die sich gurzzeitig in Wasser zu einer Emulsion löst. Lässt sofort brennen, jucken und Rötungen verschwinden ohne viel Chemie und zieht auch noch gut ein. Meine Freundin benutzt es als Grundlage zur Indianerbemalung. @:) Das Ölekomposit hab ich aus der Apotheke von Silja Gesundheitskosmetik

Die Natur kann helfen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH