» »

Neurodermitis unter den Achseln

_1SoliGnax_ hat die Diskussion gestartet


Ich leider seit dem Säuglingsalter an extrem trockener Haut und Neurodermitis. In den letzten Jahren vermehrt unter den Achseln und an den Fingern.

Kennt jemand gute rezeptfreie Salben, die wirken aber nicht solche chemischen Keulen sind und die Haut nur dünner machen? Ich war schon bei vielen Hautärzten, die einen verschreiben nur Zink-Salbe, die bei mir auch nach langer Anwendung gar nichts bringt, die anderen hochdosierte Cortison-Salben.

Danke!

Antworten
T'rIp_L3>X


Rezeptfrei nicht wirklich, aber absolut super und rein pflanzlich ist Elidel...kein Cortison....hilft bei meiner Tochter super, wenn sie extreme Schübe bekommt...zusätzlich würd ich täglich mit Linola eincremen... ;-)

_uSolZinax_


Und kennst du was Gutes rezeptpflichtiges?

Elidel...noch nie gehört muss ich mich mal informieren. Ja, Linola ist bei mir seit 22 Jahren das Standardprogramm ;-)

TjrIpYL3X


Und kennst du was Gutes rezeptpflichtiges?

Ja, Elidel.. ;-)

_BSoliInax_


Sorry, hatte das 'nicht' vorm rezeptpflichtig vergessen.

Werde den HA mal auf Elidel ansprechen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH