» »

Rote Flecken an den Beinen, Parapsoriasis

puientzerchxen hat die Diskussion gestartet


Hilfe, vielleicht hat jemand einen Tip für mich....

Ich habe seit 15 Jahren ungefähr ständig Felcken an den Beinen.

Mein Hautarzt meinte, es wäre Parapsoriasis und sie ginge wieder weg. Nun habe ich die Hoffnung langsam aufgegeben. Wenn es wirklich einmal besser wird damit kommen die Flecken nach 2 -3 Monaten spätestens wieder...erst kleiner dann größer werdend.

Ich hab jetzt ein viertel Jahr lang Bestrahlung mit Creme beim Hautarzt gemacht, da war es ein wenig besser. Die Bestrahlung hat aber wieder mein Nasenherpes hervorgerufen, ich mußte dann 2 Wochen Antibiotikum nehmen und habe die Bestrahlung agebrochen. Nun benutze ich die vom Arzt verordnete Cortisonsalbe, aber es wird nicht besser, die Beine sehen furchtbar aus. Der Sommer kommt und ich weiß mir keinen Rat mehr. Am Anfang als die Flecken losgingen meinte mal ein Hausarzt zu mir: mit den Dingern müssen sie jetzt leben. Vielleicht hatte er Recht und war wenigstens ehrlich. Aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, daß es vielleicht noch ein pflanzliches oder homäopatisches Mittel dagegen gibt. Hat jemand einen Tip für mich? Ich bin am Überlegen, ob ich nicht doch ins Solarium gehe, wenn die Beine braun sind siehts besser aus. Vielleicht wurde ja der Herpes nicht von der Bestrahlung ausgelöst...

Ich bin einfach ratlos.

Antworten
dtas (aliexn


Hy !

Ich hatte auch mal rote Flecken an Beinen uns sogar am Po, später sogar bis zum Bauch hoch... und wusste gar nicht, woher die überhaupt gekommen waren bzw. wie ich die wieder wegbekommen sollte.

Weißt Du denn, woher die bei Dir kommen?

Meine Ärzte meinten, das käme von der Pille, sodass ich ne Pillenpause gemacht hatte usw. Aber das hat alles nichts geholfen. Hautärzte haben mir alles mögliche Zeugs verschrieben - und nichts hat irgendetwas gebracht... dann hat mir meine Mutter Ringelblumensalbe hergestellt (meine Mama stellt gern selbst sowas her) - das hat die Flecken zumindest ein wenig abgeschwächt, obwohl die Salbe sehr gestunken hat. :'D

Und Schwarzkümmel hab ich auch noch eingenommen...

Komischerweise sind die Flecken dann irgendwann auf einmal weg gewesen, genau so unvorhergesehen wie sie auch gekommen waren. Ich hab nicht die geringste Ahnung, wie & warum, aber sie sind weg. :-) Vielleicht kommen sie ja zum Sommer hin wieder... - aber bis dahin kann ich meine Beine zeigen. :D

Ich wünsch' Dir viel Glück. :-) Ich hab so den Verdacht, dass die Flecken vom Stress oder von Hitze kamen, aber genau weiß ich es nicht. Trotzdem, sobald ich mir weniger Stress gemacht hatte, waren sie weg. ...

- Alien.

pQienze;rchxen


Hallo das alien

Ich weiß nicht, woher das Zeug kommt und hoffe auch, daß es irgendwann mal wieder weggeht. Mit dem Streß hast Du sicher Recht, aber da ich in 3-Schichten arbeite kann ich den kaum abbauen. Ich freue mich aber für Dich, daß Du die Sache besiegt hast, es macht mir Hoffnung, daß es vielleicht mal wieder weggeht.

@:)

V[icentNe2x3


Diagnose: Parapsoriasis - was tun?

Diese Frage stellte ich mir selbst vor einigen Monaten. Um mehr über meine Krankheit herauszufinden begab ich mich ins Internet und suchte nach Erklärungen, Gleichgesinnten, Behandlungsmethoden und Erfahrungsberichten. Verteilt fand ich auch einige Informationen, gleichzeitig stolperte ich aber auch immer wieder über die Frage nach Communities und Selbsthilfegruppen. Diese Frage blieb leider immer unbeantwortet. Tja was liegt also näher als selbst die Plattform für eine solche Community bereitzustellen und alle Betroffenen einzuladen sich hier auszutauschen.

Daher möchte ich dich recht herzlich auf [[http://www.parapsoriasis.net]] einladen - die Community für Menschen mit ParaPsoriasis!

Noch ist das Forum recht leer aber mit deiner Hilfe wird es sich rasch füllen, denn nur gemeinsam können wir mehr über unsere Krankheit herausfinden.

Ich freue mich schon auf deine Beiträge!

Vicente

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH