» »

Kopfhaut stinkt, riecht käsig

e@igPigxel hat die Diskussion gestartet


Hallo alle zusammen. Ich habe ein Problem, was mich seit meiner Kindheit (ca. ab dem 12.Lebensjahr,bin jetzt fast 40J.) psychisch belastet, weil es im Umgang mit Menschen unangenehm ist. Und zwar riecht meine Kopfhaut unangenehm. Schon kurze Zeit nach dem Haarewaschen (und ich habe schon zig Shampoos ausprobiert) beginnt meine Kopfhaut an zu müffeln. Dies ist anderen Menschen schon aufgefallen und mir selbst auch. Es reicht, wenn ich den Kopf nach hinten bewege, dann steigt mir ein käsiger Geruch in die Nase. Auch wenn ich mit den Fingern meine Kopfhaut berrühre und dann dran rieche. Da ist vom schönen Duft des Shampoos nichts mehr da. Habe auch schon ein parfümloses Shampoo probiert für empfindliche Kopfhaut, ebenfalls H&S classic clean(was den fiesen Käsegeruch etwas überdeckte), sowie Shampoos aus dem Reformhaus von logona, etc., nichts half wirklich. Neben dem Geruch habe ich auch schon mal mit Kopfjucken zu tun und ekligen kleinen Eiterpickeln am ganzen Kopf, die nach kratzen aufplatzen und dann Krusten bilden.Ausfetten lassen, d.h. wochenlang die Haare nicht waschen, zwecks angeblicher Erholung von Haut und Haar möchte ich nicht durchziehen. Ich hoffe jemand kann mir wirklich helfen, denn das LEben mit diesem Problem schafft soziale Ängste.

LG Sophie

Antworten
-,Hmasex-


Warst Du damit beim Arzt?

eeigixgel


Beim Dermatologen war ich deswegen noch nicht, weil ich beim Stöbern im Internet einige Leidensgenossen gefunden habe, die vom Arzt auch keine wahre Hilfe bekommen haben. Nur Rezepte von "Starken" Shampoos aus der Apotheke. Und Aussagen wie "hormonbedingt".

-)H:asxe-


Gut, aber durch das Internet kann man sich auch unnötig verrückt machen. Wenn Du schon länger damit Probleme hast, dann solltest Du damit zum Doc gehen.

eAi`gigel


danke hase

wäre froh,wenn sich noch andere zu dem thema hilfreich äußern würden

-$Hasxe-


Ich denke, das war das einzig hilfreiche ;-)

e-igfiLg2el


Wer hat sich ebenfalls mit so einem Problem rumgeschlagen und hat es hinter sich?

K,amikaz!i081x5


Du solltest wirklich mal dringend zum Dermatologen gehen.

Unangenehmer Geruch, Juckreiz, Pickelchen, das alles kann infektiöse Gründe haben und muss u.U. behandelt werden.

Selbst wenn sich hier noch jmd meldet, der ein ähnliches Problem hat, solltest du dich nicht darauf verlassen, dass ihr beide von dem Gleichen betroffen seid.

eGigxigel


danke dir

eCigigUel


huhu, niemand da draußen, der auch dieses problem hat(te) ?

T@eria


Ich kenne das Problem auch. Meine Hautärztin sagte, es sei ein Ekzem, und gab mir eine Salbe dafür mit. Was es bei dir ist, kann dir aber auch nur dein Arzt sagen.

exigigxel


Danke Dir Teria

cSlairext


Du leidest schon fast 30 Jahre daran und warst noch nie beim Arzt? :-o

Du solltest das wirklich so schnell wie möglich nachholen. Eine Ferndiagnose kann dir hier niemand bieten und ein Arztbesuch ist wirklich nicht Schlimmes.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH