» »

Zwei rote Flecken am Unterschenkel: Diagnose?

smteerev<o8x8 hat die Diskussion gestartet


Hallo, bin neu hier und habe mich angemeldet, weil ich einen vielleicht dringenden Rat brauche.

Ich habe heute 2 rote Flecken an meinem linken Unterschenkel gefunden.

Der eine befindet sich am Schienbein und hat einen Durchmesser von 1,5-2,0cm. Der Fleck ist recht rund, bildet aber leichte Unförmigkeiten aus. Ich bin Hauttyp I und der Fleck ist sehr deutlich sichtbar, normales rot, geht definitiv nicht ins schwarze. Der Übergang zur normalen Haut ist ziemlich abrupt.

Ähnlich verhält es sich mit dem anderen Fleck, der sich an der Muskulatur befindet. Er ist etwas kleiner (etwa 1cm), scheint in der Mitte aber eine Art Einstichstelle zu haben (etwas hart bzw. hornig, wenn man es anfasst).

Juckreiz: Leicht bis mittelstark

Die Oberfläche fühlt sich ganz leicht rauh an.

Ich war gestern Fußball spielen (Rasen) und vermute, dass es Zeckenbisse sein könnten. Allerdings bin ich auch mit Brennnesseln in Kontakt gekommen und habe glaube ich auch daran gejuckt.

Leider hat mein Hautarzt nicht mehr geöffnet, daher bitte ich hier um Hilfe!

- Zeckenbisse? (gleich 2 auf einmal?) -> Borelliose-Infektion?

- Brennnessel-Verletzungen (Haut durch Jucken gereizt?)

- Sonstige Bissverletzungen durch Insekten?

- Pilzerkrankungen?

----> Abwarten oder Krankenhaus?!

Vorgestern waren diese Flecken definitiv noch nicht da, daher kann ich ausschließen, dass es sich um eine jegliche Form von Melanomen etc. handelt.

Im Voraus vielen lieben Dank!!!

Antworten
fVi;schx-50


Abwarten ist sicher richtig. Werden wohl Brennesseln oder irgendeine Hautreizung sein. Insektenstiche sind auch möglich. Alles vorerst mal nicht sonderlich gefährlich.

shtoeeevWo8x8


Besteht denn die Möglichkeit, dass es tatsächlich Zeckenbisse sein könnten?

Also gleich 2 auf einmal? Schon so starke Ausprägung nach nur einem Tag? Vermutlich habe ich die Zecken nicht gemerkt, obwohl ich eigentlich nach dem Fußball ausgiebig geduscht habe. Sie haben sich dann in der Nacht vollgesaugt und sind dann abgefallen und hinterlassen nach den vielen Stunden solche Hautreizungen?

Es wird ja auch immerwieder davon gesprochen, dass Borelliose-Infektionen oft nicht frühzeitig erkannt werden (können?). Allerdings habe ich mir natürlich auch Bilder von solchen Infektionen angeguckt und die entsprechen fast gar nicht diesem Muster, zumal von einer Inkubationszeit von etwa einer Woche (nach oben hin relativ offen) gesprochen wird.

Meine Sorge ist nun mal groß, dass es etwas schlimmeres sein könnte...

f9isc>h-50


Google bitte mal nach Wanderröte. Nur wenn die auftritt, ist Borelliose zu vermuten. Nicht jeder Zeckenbiß führt zwangsläufig zu einer Infektion. In welcher Gegend wonst Du? Wegen möglichem Zeckenrisiko.

sZteeCevo8x8


Vielen Dank schon einmal für deine Hilfe :)

Also Wanderröte ist es definitiv nicht. Sieht so aus, als sei diese durch einen roten Fleck und einen Ring darum gekennzeichnet. Bei mir ist es nur ein Fleck und darum ist alles heil. Sieht auch so aus, als sei der Fleck den ich habe etwas dunkler zu sein. Wanderröte scheint mir eher hellrot.

[[http://www.pilzepilze.de/extern/markus_s/Borreliose_20060921_03.JPG]]

Zum Beispiel habe ich mir das angeguckt. Wenn ich genau hingucke, sind vllt absolut minimale Ansätze eines hellen Kreises um die Mitte herum erkennbar. Das halte ich aber eher für Einbildung ;-)

Ansonsten sieht mein Fleck ähnlich aus, ist aber eben deutlich kleiner.

s?teeexvo88


Achja. Ich wohne in der nähe von Dortmund, Ruhrgebiet. Gegen FSME bin ich geimpft.

fUiscHh-5x0


Also beobachten und erst mat abwarten.

d6erunser1ueJberdir


Ich würde eher sagen lass mal das gegoogel und geh zu einem Arzt. Hier im Forum kann dir keiner eine Diagnose stellen und auch Google und Wikipedia können das nicht.

Wenn es wirklich Borreliose ist, wirst du es bereuen einfach gewartet zu haben, weil es dir in einem Forum jemand empfohlen hat.

s*teleevo8x8


Jep, aber wie gesagt haben die Ärzte ja am Wochenende nicht geöffnet.

Status: Die Flecken sind nicht größer geworden, aber ingesamt etwas heller (sieht irgendwie deutlich gesünder aus, auch wenn das nichts heißen muss). Allerdings wird es im größeren Fleck in der Innenfläche etwas heller, was für mich kein so gutes Zeichen ist. Ich werde morgen umgehend zu einem Arzt gehen, denke ich.

f|ischX-y5x0


Was hat der Arzt festgestellt?

sDteee*vo88


Der Arzt sagte, dass es eher nicht wie Wanderröte aussieht. Außerdem sei das Schienbein eine untypische Stelle für einen Zeckenbiss, da Zecken eher warme und gut durchblutete Körperstellen bevorzugen. Daher seien auch andere Insektenbisse/-stiche nicht auszuschließen. Außerdem ist der Fleck nicht kreisrund, was auch eher gegen eine Wanderröte spreche. Bevor er mir aber dieses Anitbiotikum gegen Borreliose-Erreger verschreibt, würde er gerne eine Blutuntersuchung auf Antikörper machen, da die AB-Therapie eine fiese Sache ist bzgl. Schwächung der Haut. Zumal ich sowieso Hauttyp I bin und direkt bei Sonnenkontakt quasi verbrennen würde. Mittwoch gibt es dann das Labor-Ergebnis.

Schauen wir mal ;-)

Status: Der kleinere Fleck ist fast komplett verschwunden. Der größere Fleck ist etwas kleiner geworden (1,9mm -> 1,5mm), wird um die Einstichstelle aber deutlich heller als die Einstichstelle selbst und der Rand. Das gibt mir noch etwas zu denken, aber gucken wir mal, was der Arzt morgen zu der Entwicklung sagt.

s6tee$evxo88


Wollte mich nur nochmal melden. Es wurde eine Blutuntersuchung auf Borreliolen gemacht. Diese fiel negativ aus. Im Vorfeld sind die Flecken aber plötzlich binnen 2 Tagen komplett verschwunden gewesen und es gibt bisher keine erneuten Anzeichen an den beiden Stellen. Der Arzt sagt ich soll die Stelle noch einige Wochen im Auge behalten, dann kann es sein, dass man noch eine Blutuntersuchung machen muss. Das sei aber unwahrscheinlich, so der Arzt :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH