» »

Homöopathische Mittel gegen starkes Schwitzen?

l'bc hat die Diskussion gestartet


Kennt da jmd etwas, was auch wirklich was bringt, oder gibt es da überhaupt etwas...?

Wäre für Tipps dankbar....schwitze Stark am Kopf und im Genitalbeeich... oder könnte eine Krankheit die Ursache dafür sein? Stört mich schon sehr...Ist wie gesagt hauptsähclich Stirn und links und rechts am hoden....aber nicht nur leicht, Boxershorts ist untenrum nass....und etwas ekliger Geruch.

MfG

Antworten
mYasakxo


Ich schwitze auch im Genitalbereich (mit Geruch) trotz duschen... aber auch unter den Achseln und an den Händen.

Ich kram mal mein Homöopathiebuch raus :P

Passt alles nicht so ganz auf deine Symptome:

4x täglich, maximal 2 Wochen lang

Calcium Carbonicum C6

Übergewicht, Haut kalt und klamm, säuerlicher Schweiß, nachts stärkerer Schweiß auf der Kopfhaut

Sulfur C6

Heißer Kopfschweiß und Durchfall nach dem Aufstehen

Acidium hydrofluoricum C6

Schweißabsonderung (vor allem Kopfhaut), starkes Schwitzen, säuerlich, kaltes Wetter und Spazierengehen hilft

lxbc


Also ich bin sportlich, schlank, schwitze bei kleinster bewegung, hab hitzewallungen, schwitze hauptsächlich stirn, genitalbereich, genitalbereich muffiger geruch trotz regelmäßiger körperpflege...innere Hitze...

vielleicht kann jmd mit den Symptomen was anfangen...

lLbc


Achso, habe morgens des öfteren auch eher weichen Stuhlgang...esse aber unter anderem viel Joghurt, Haferflocken und so...

B0ackHäpfe8lxe


Vielleicht solltest du mal einen Homöopathen aufsuchen. Welches Mittel ausgewählt wird, hängt auch vom Typ ab.

lMbxc


Ich frage mich in erster Linie, ob jmd denn schon eErfolge verzeichnen konnte, da ich eigentlich nicht so überzeugt davon bin....

B)ac{käpfexle


Ich hatte Erfolge mit Homöopathie, es ging allerdings um was völlig anderes. Ich war aber auch bei einer guten Homöopathin und die hat nach gründlicher Anamnese ein Mittel ausgesucht.

lGbc


Kostet das iwie oder wie muss ich mir das vorstellen?

mfG

B+ackäZpfexle


Die Techniker Krankenkasse hat das gezahlt. Müsstest mal bei deiner Krankenkasse schauen, ob die das übernehmen.

m4as=akxo


Also deine Symptome sind die meinen... wenn dir was hilft sag bitte Bescheid!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH