» »

Narbe und Sonne

TTöff0eli hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habs langsam echt satt! Ich hab ja gehört, dass man mit einer frischen Narbe nicht in die Sonne sollte. Meine Narbe ist jetzt etwas über ein Jahr alt, aber noch lila. So laaangsam wird sie heller. Aber ich muss dieses Jahr noch einmal "aufgeschnitten" werden, die Platte muss wieder raus. Ich finds nur ziemlich blöd, dass ich jetzt keine ärmellosen Tops mehr tragen kann! Ich musste fast den gesamten Inhalt meines Kleiderschrankes in Sachen Sommeroberteilen erneuern, kann auch nicht einfach jedes beliebige Top, das mir gefällt und passt, kaufen. :(

Dann das Problem mit den Schweißflecken: bei jedem T-Shirt bekomme ich sobald ich es anziehe nasse Stellen unter den Achseln. Obwohl mir gar nicht warm ist. Das ist ganz schön peinlich, ich trau mich auch gar nicht mehr, meine Arme zu heben.

Schwimmen gehen im Freibad oder im See kann ich auch nicht, wegen der Narbe.

Ich will ja nichts riskieren. Ab wann kann man mit einer Narbe denn wieder an die Sonne und wie lange dauert es, bis so eine OP Narbe wieder verheilt ist?

Gibt es irgendwelche Alternativen zu dicken großen Pflastern (wegen schwimmen am See usw)denn die sind ganz schön teuer in der Apotheke und woanders bekomm ich kein so großes Pflaster her...

Antworten
Ndala^8x5


Hallo ich hatte ne Platte am Schlüsselbein :)

Die Narbe sieht man noch, aber ich hab sie nie versteckt.

Einfach immer höchstens Faktor eincremen (ich hab die Kindercreme von Nivea 50er Faktor)

Gegen die Narbe selbst, falls sie uneben ist kann ich dir Contractubex empfehlen.

Kostet 10 Euro aber sehr ergiebig und hilft wenn mans regelmäßig und gleich nach dem nähteziehen anwendet.

Nbala8x5


Achso wenn die Narbe frisch ist, dann nimm duschpflaster - aber sind echt nur zum duschen geeignet.

Gibts bis zu 18 cm groß! und kosten etwa 1 euro in der apo

TBöffelxi


Naja ein Jahr alt ist sie. Ich möchte ja auch gern an den See oder ins Freibad schwimmen gehen.

Durch eine Narbencreme ist meine Narbe erst hervorgekommen, vorher war sie ganz flach. Seitdem tu ich nur noch Nivea drauf, um sie geschmeidig zu halten. Narbencremes trau ich beim besten Willen nicht mehr :(v

TAöffeSlxi


Kann leider nicht editieren. Habe mal nachgeschaut, die Narbencreme war Contractubex. Hat erst immer gejuckt und dann ist die Narbe hervor gekommen und etwa 1 cm breiter geworden. Bin sehr enttäuscht aber rückgängig machen kann man es ja leider nicht

N8al]a85


Also wenn die Narbe schon 1 Jahr alt ist dann reicht Sonnencreme. Wozu ein pflaster?

Ich dachte du sprichst von einer frischen weil du meintest die Platte muss raus.

Ich bin sobald es verhilt war wieder baden gegangen - war etwa nach 2 Wochen.

In die Sonne würd ich aber nur mit 50er Faktor oder eben T-Shirt (wenn sie frisch ist)

wenn sie 1 Jahr alt ist normal eincremen.

aqnnan123x8


Bei so einer "alten" Narbe kannst du doch nun alles wieder machen.

Die Röte kommt sicher daher, weil die Hauterneuerung noch nicht richtig abgeschlossen ist. Das dauert immer etwas bis eine Narbe unsichtbar wird.

Aber auch wenn die Narbe noch sichtbar ist, nach so langer Zeit ist die untere Haut verschlossen.

Wasser sollte man bis nach den Fäden ziehen meiden und das passiert meist nach 10 Tagen. Diese Zeit hast Du lange überschritten.

T)öffxeli


Ja die Narbe wird nochmal geöffnet. Das meinte ich mit "die Platte muss raus". ;-) aber noch hab ich keinen Termin.

Ich hab mal gehört, dass man nicht in die Sonne soll, bis die Narbe wieder hell ist - also nicht mehr rot - weil sie sonst die Farbe beibehalten könne. Deshalb bin ioch so verunsichert, ich möchte ja nicht, dass die ewig diese Farbe behält... vielleicht frag ich einfach mal meinen Arzt.

NGala8x5


Ja meine kam auch wieder raus aber schon 2 Monate danach.

War im Winter und im Sommer hab ich nur creme mit mehr Lichtschutzfaktor verwendet - da die Pigmente dort zerstört sind. Ja die Narbe wurde hell, aber dort die Pigmente nunmal nichtmehr funktionieren, bleibts auch heller als die restliche Haut. Ist nun 1 einhalb Jahre her und sie ist immernoch heller - aber das passt sich schon wieder langsam an. Achte einfach darauf dass du nicht zuviel Sonnenstrahlung abbekommst. Ich rate echt zu 50er Faktor.

T,öff$eli


Wieso werden eure wieder so hell? Meine braucht so lange dafür... :-( Ist da was falsch? Andere Narben (natürlich noch lange nicht so tiefe) sind bei mir auch weiß und bleiben weiß. Das ist ja auch nicht das Problem.

N4arla8x5


Das ist ganz unterschiedlich. Ich hab eine große am Bein da hab ich mir über 13x6 cm das fleisch aufgerissen, die ist auch dünkler.

Die auf der Schulter ist dünkler aber dort wo die einstiche waren ist es weiß.

Das gleicht sich schon wieder ab :) Ist bei mir schon über 1 Jahr her.

Die am Bein sogar schon 3 jahre.

s#lijmslug


Meine Frage: Ich besitze seit Kindheitszeiten größere Narben durch verschiedenste Unfälle :). Das sind zum Einen Platzwundenstriche auf der Stirn und kleine noch sichtbare Risse am Jochbein auch von Platzwunden. Die Wunden sind schon etwas länger her (Stirn 10 und Jochbein 3 Jahre). Habe die letzten Narbenüberbleibsel schon versucht mit ner 100g Packung Contractubex wegzubekommen. Aber selbst nach vielem Schmieren hat sich nicht viel vergessert. Wenn die Sonne draufscheint sieht man noch immer einen genauen Strich wo die Narbe früher war. Hat vl. jemand Erfahrung mit den Dermatix Cremes die mit Cortison sein sollen? Vl. helfen die?

Mfg slimslug ;-)

LUuis1e, d4ie x1.


Wenn die Narbe noch rot ist solltest du sie besser vor der Sonne schützen, sonst kann es werden das sie überpigmentiert wird.

nIancVhexn


Töffeli,

ich denke du brauchst keine Angst mehr haben, dass durch die Sonne oder das Wasser noch irgendwas passiert. Pass nur auf, das die Narbe schön geschmeidig bleibt. Hatte jetzt schon zwei mal einen Sonnenbrand auf meine 7 Monate alte Narbe und die sieht nicht anders aus wie sonst auch.

Meine Physiotherapeutin hat mir, als die Narben noch ganz frisch waren, also noch die Kruste drauf war, den Tipp gegeben, die Stellen mit Pflanzenöl vorzugsweise Olivenöl zu massieren.

Ach, wegen dem Achselschweiß, da gibt es ein Deo in der Apotheke wodurch für eine Woche die Schweißproduktion unter den Achseln gehemmt wird.

Im Forum gibts einen Thread darüber, warte...

n/anchxen


Hier...

sind zwar nicht viele Infos, aber die Inhaltsstoffe werden erläutert.

[[http://www.med1.de/Forum/Schoenheit.Wohlfuehlen/394448/]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH