» »

Dauerhafte Haarentfernung mit Licht - Erfahrungen?

s@chnucEkipxutz hat die Diskussion gestartet


Hallo,

möchte nun endlich Schluss machen mit dem ganzen, Haare reißen, zupfen, wegcremen und rasieren! Habe von einer Behandlung mit Licht gehört (kein Laser).

Hat jemand hier schon irgendwelche Erfahrungen gemacht? Wie funktioniert das Ganze?

Wo kann man das in Frankfurt und Umgebung machen lassen? Was kostet es ca? Und vor allem, gibt es Risiken?

Fragen über Fragen ???

Wäre froh um jede Info.

Danke und Gruß

Antworten
KJirscvhe37


Re:

Also von Licht hab ich noch nie was gehört, ich selber hatte mal lasern lassen, aber das kannst du vergessen, wenn du blond bist. Mit dem Licht, das würde mich allerdings auch interessieren.

sSchnMuckipHutz


Re: @ Kirsche37

ich habe das mal im Fernsehen gesehen! Glaube bei Blitz oder so.

Infos habe ich unter www. [[http://wellnesswunder.com]] gefunden. Dort gibts auch einen link zu "Blitz" bzw "Akte02".

Vielleicht hilfts dir weiter!

Ich suche Leute, die das schonmal versucht haben, um Erfahrungen einzuholen.

S8tefRagnEieW


dauerhafte Haarentfernung

Halli Hallo,

beobachte auch seit Jahren den Markt zur dauerhaften Haarentfernung. War von der Lasermethode total begeistert, bis ich mich näher darüber informierte. Es ist das Risiko der Verbrennung gegeben und dauerhaft ist es auch nicht. Die Haare kommen nach 1 bis 2 Jahren wieder.

Das neueste ist die Photo-Thermolyse (Blitzlicht). Da ich aus der Branche bin, habe ich mich auf der Kosmetikmesse behandeln lassen. Es hat funktioniert. Nach 2 Wochen sind die Haare einfach ausgefallen. Ich habe mir das Gerät gekauft. Die Behandlungen sind halt wahnsinnig teuer. Schau mal nach dieHaarentferner.

M7icha>ela07x7


wie tuer?

Und wie teuer ist das Gerät ??? ??

B=ert*Lasexr


re:

Logisch fallen die Haare nach 2 Wochen aus müssen Sie ja auch nur bilden sich ein Teil der Haare wieder. (Stichwort: Aktive Wachstumsphase und Melanin in der Haarwurzel)

Wichtig sind die Wellenlängen mit der behandelt wird und wieviel komplette Sitzungen man benötigt und da glaube ich kaum das eine Blitzlampe an einen Laser hinkommt.

gIrxit


Hallo,

meine Tochter hat sich vor 2 Jahren mit Licht behandeln lassen, alle Haare sind weggeblieben. Es gibt eine Internetadresse wo viel Infomaterial hinterlegt ist.

[[http://www.perfectskin.de]] :-)

B^erntLasexr


Siehe anderer Beitrag zu diesem Thema dazu

S|tef^anixeW


Die Geräte kosten bis zu 80.000,- Euro.

Natürlich kommen die Haare, die sich zum Zeitpunkt der Behandlung nicht in der Wachstumsphase befanden, wieder, bzw. sie waren ja noch gar nicht da. Aus diesem Grund sind auch 3 - 6 Sitzungen nötig. Die Wellenlänge liegt variabel bei 400 - 1200 nm. Das ist der Punkt, wo der Laser nicht mithalten kann, da er nur eine Wellenlänge hat. Der Alexandrite-Laser z. B. 755nm.

B er)tLa~ser


variabel ??? ?

Also das ist mir sehr neu ....

Dann erkläre mir doch bitte den Aufbau eines solchen Gerätes und die Entstehung eines dieser Wellenlängen und wie dieses Gerät es schafft eine Wellenlänge auszufiltern ....

Bitte sehr umfangreich, da ich mich mit der Materie ein wenig auskenne :-)

BdertLTasexr


Preis

Also ich hatte schon ein Angebot bekommt für 17 000 €, aber in der Staaten soll es diese Geräte schon für 3 000 $ geben. mal schaun ob wich was finde.

B3ertL]aser


- wich :-))

(KT)

BuertLRaser


ahh hier ein Preis ;-)

1998 ESC EpiLight (3 second $18,900

gefunden auf folgender Site

[[http://www.advanstars-web-support.com/PRODUCTS/DMT/prod381.html]]

es gibt sogar auch eine Site wo diese Geräte gebraucht angeboten werden ....

R,o|stam


Mietbeteiligung

Habe mich vor 6 Wochen mit dem Gerät Pitanga

[[http://www.syneron.com/northamerica/products.cfm?subpage=pitanga]]

behandeln lassen. Resultat bisher zufriedenstellend.

Möchte mich weiter behandeln lassen, kostet aber sehr viel.

Die Firma Wellcomet betreibt das Gerät in Deutschland für ca. 40000 Euro + MWST.

Man kann auch das Gerät mieten für ca. 2000 Euro monatlich für mindestens 6 Monate. Dazu ist auch ein Handstück notwendig (Kosten einmalig: ca. 2300 Euro). Ich würde gerne das Gerät benutzen, der Preis, auch monatlich ist mir aber immer noch zu viel. Wer möchte sich mit mir beteiligen? Ich wohne in der Nähe von Offenbach. Bitte meldet Euch, falls Interesse besteht.

Danke

BOe+rtOLasexr


Wellcomet ?

Hast du mir eine Internetadresse ? Würde mich gerne einlesen.

Habe unter [[http://www.wllcomet.de]] eine nur EIN-Seiten Homepage gefunden :-(

Glaube nicht das die es sind bzw. wer läßt soviel Geld liegen wenn er keine Info's bekommt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH