» »

Psoriasis, was hilft?

sztyl5e-xb


So sieht man Bekannte aus dem Café wieder. Hallo Niafeli, hallo Mone! *:)

Ich habe es seit 2003 am Kopf, die Herde wandern, werden nur langsam etwas größer. Geholfen hat (ich war bis jetzt bei zwei Dermatologen) bisher nur ein Kortison-Präparat. Alle anderen Tinkturen und Shampoos waren wirkungslos.

Im Moment verhalten sich die Herde etwas ruhig, meine Friseurin sagte sogar, daß es nicht mehr so schlimm aussieht. Scheinbar hilft der Sommer.

Ich habe auch das Gefühl, daß es weniger war, als ich noch ins Sonnenstudio ging.

Am Kopf ist Kortison auch auf längere Zeit anwendbar, da die Nebenwirkungen (ausdünnen der Haut) hier nicht gegeben sind. Das habe ich mal beim googeln gelesen. Von daher spiele ich mit dem Gedanken, mir wieder Kortison verschreiben zu lassen.

Dazu benutze ich noch (entgegen allen Empfehlungen, ich weiß) Haarspray. Aber auch das hat nicht nur einen stylischen Grund. Wenn ich die Haare etwas mit Haarspray "verklebe", landen keine Schuppen mehr auf den Klamotten. Was soll man machen? :-/

MWone:-M<ini


Hallo Style-b *:)

Cortison hat bei mir immer nur so lange geholfen wie ich es benutzt habe. Wie gesagt - ich nehme nur ein anderes Shampoo und alls 2 Wochen mal Olivenöl über Nacht. Ist sexy ;-D

Sonnenstudio - das habe ich auch. Von daher versuche ich wenigstens so alle 7 - 10 Tage 1 x zu gehen. Die Sonne ist natürlich am besten und dann noch in Verbindung mit Salzwasser. Perfekt.

P"hiloYlxogus


Mich plagt die Schuppenflechte seit ca sieben Jahren, vor allem am Kopf, aber auch neben dem Bauchnabel habe ich eine Stelle und die größte am Steiß.

Mittlerweile habe ich gelernt, dass das, was bei dem einen hilft, bei dem anderen völlig wirkungslos sein kann. Ich bin lange zu Ärzten gepilgert (den Tempeln des Heils der Neuzeit) und hatte dann zusätzlich zu teuren Medikamenten auch noch teure Arztrechnungen. Manches hat gelindert, aber nichts wirklich geholfen.

Ein paar Sachen, die mir Linderung verschaffen, habe ich mittlerweile herausgefunden und für die brauche ich keinen Arzt:

- Licht und Luft und Salzwasser. Im Sommer bin ich immer drei Wochen auf Sizilien, Da ist die Psoriasis auf dem Kopf so gut wie weg. Darum: Meine Haare sind kurz, die Sonne darf auf die Kopfhaut und die regelmäßigen Ausflüge zur nahen Nordsee sind fest eingeplant.

- hinterher wird der gesamte Körper mit Olivenöl eingerieben. Das tut gut.

- Olivenöl auch zwischendurch mal auf die Kopfhaut.

- als Shampoo niemals ein Schuppenshampoo, sondern das Baby-Shampoo von Penaten.

- ca einmal die Woche mache ich mir eine Mischung aus Joghurt und Olivenöl und schmiere mir das auf die Kopfhaut. Das holt sehr sanft sehr viel von der abgestorbenen Haut runter.

Am Bauch und am Steiß kommen naturgemäß weniger Licht hin. Bauch geht ja noch, an der Nordsee oder im eigenen Garten kann ich bei entsprechendem Wetter auch mal ohne T-Shirt rumlaufen. Am Steiß ist es schon schwieriger, ich kann ja nicht ständig den nackten Achtersten in die Weltgeschichte recken. Hier haben sich bei mir bewährt:

- Linola Fettsalbe oder Melkfett (pur oder mit Ringelblume)

- Salzwasser (s.o.)

- Olivenöl (s.o.)

Du wirst ausprobieren müssen, was bei Dir und Deinem Hauttyp am besten passt. Vorsichtig wäre ich nur bei Heilsprophezeiungen nach dem Motto "so und nur so wirst Du rein".

Die Haut ist ein kostbares Organ unseres Körpers und kein Versuchsfeld für pseudoreligiöse Weltverbesserer!

MPonem-Mini


ca einmal die Woche mache ich mir eine Mischung aus Joghurt und Olivenöl und schmiere mir das auf die Kopfhaut. Das holt sehr sanft sehr viel von der abgestorbenen Haut runter.

Olivenöl benutze ich ja auch - aber was bringt der Joghurt ??? Klingt interessant zumindest.

Pnhilolxogus


@ Mone-Mini

Der Joghurt löst etwaige noch festsitzende abgestorbende Hautteilchen von der noch lebenden Kopfhaut ab.

sStylhe_-b


@ Mone

Cortison hat bei mir immer nur so lange geholfen wie ich es benutzt habe.

Dito. Nach 3 Tagen Anwendung war alles komplett weg. Nachdem ich es abgesetzt hatte, war nach 3 Tagen wieder alles da.

2 Wochen mal Olivenöl über Nacht. Ist sexy

Aber bestimmt nicht so sexy wie ein schwarzes Shirt mit einem Hauch von Kunstschnee! ;-D (über die Krankheit lustig machen hilft!) ;-)

M+one"-Mixni


Philologus: was nimmst du da für einen wenn ich fragen darf ??? Ich nehme immer Olivenöl und dann am nächsten Morgen einen ganz feinen Kamm und gehe damit über die Kopfhaut. Nachteil - die Haare gehen flöten ;-D (trotz allem zum Glück noch dickes Haar)

style: Stimmt - es hilft sich darüber zu amüsieren. Man muß es einfach akzeptieren.

Ich finde, man sollte eine schöne Mittelmeerinsel nur für Schuppenflechtengeschädigte (was für ein Wort) reservieren und die dürfen dann Kuren ohne Ende machen dort. :)z

P0hil,ologuxs


@ Mone-Mini

ganz normalen "blanken", also weißen Joghurt, 3,5 % Fettanteil, ohne irgendwelche Beimischungen (nein, auch nicht Pflaume ;-) )

M;one{-Mjinxi


Und Vanille ??? Ich meine wegen dem Geruch ??? ;-D

Aber danke für den Tip – werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal ausprobieren. Nur eine Frage noch – was tust du darauf über Nacht. Ich meine – bei Olivenöl reicht mir immer ein großes Duschtuch über dem Kopfkissen. Aber mit Joghurt vermischt ist schon etwas nasser. Oder nimmst du Frischhaltefolie ??? ;-D

PDhilgo{logxus


Duschtuch übern Kopfkissen reicht völlig, wenn Du die Mische mindestens eine halbe Stunde vorm nachlager einschmierst. Das Zeugs trocknet (und bröckelt dann ein bisschen raus; macht aber nix). Morgens wie gesagt mit Penaten Baby-Shampoo auswaschen.

Vanille nur bei Psoriasis an behaarten Körperstellen, die nicht auf dem Kopf sind! ;-)

M]on@e-Mixni


Das Baby Shampoo hab ich auch schon probiert. Bringt nichts. Meins ist auch mild - das passt. :)z

Zum Glück hab ich an anderen Stellen keine Flechte mehr. ;-)

a8mbiexnt


*:) Hallo alle zusammen!!!

Hier tut sich ja richtig viel!

@ Philologus ,

muß ich auch mal ausprobiern Olivenöl und Joghurt!

Und wenn von der Mischung etwas übrig ist, tust du es in den Salat ??? ;-D......

Ich hab jetzt schon sooooo viel gelesen, über Pso und Ernährung (und bitte nicht wieder soulti mit seinem Saftfasten... %-|) und Alternative Theapien!

Hat schon jemand Erfahungen mit Anti Entzündlicher Ernährung ( da gibts ja auch ein Buch darüber...)

oder mit Schwarzkümmelöl gemacht! Würde mich sehr interessieren , ob das hilft!

P~hi{lolo:guxs


Hat schon jemand Erfahungen mit Anti Entzündlicher Ernährung ( da gibts ja auch ein Buch darüber...)

oder mit Schwarzkümmelöl gemacht! Würde mich sehr interessieren , ob das hilft!

Muss ich passen, Aber: Probier's doch einfach aus und berichte uns dann.

Gruß

WKald+fee8x9


ich bins mal wieder =)

Also dieser Topic ist toll =) da erfährt man noch richtig tipps.

Also in einem anderen Pso-Forum habe ich gelesen das man Olivenöl nicht benutzen soll, weil das zu schädlich für die Haare ist also was das "überleben" angeht.

Ich habe laange Haare und wenn die nach nem abschuppen ausfallen würden +heul+.

Hötte da noch nen paar Fragen zu der Joghurtgeschichte: Meint ihr ich könnte auch nur den Joghurt auftragen? Und ganz wichtig wie trag ich das bitte auf? Einfach "drauf schütten" oder scheitel für scheitel?

LG

waldfee89

PThilolAogus


Also in einem anderen Pso-Forum habe ich gelesen das man Olivenöl nicht benutzen soll, weil das zu schädlich für die Haare ist also was das "überleben" angeht.

Ich habe laange Haare und wenn die nach nem abschuppen ausfallen würden +heul+.

Das höre bzw lese ich das erste Mal, dass Olivenöl für die Haare schädlich sein soll.

Zu Deinem Troste: Ich bin 47 Jahre alt, nutze Olivenöl für die Haut (auch die Kopfhaut) seit einigen Jahren. Und mein Haupthaar ist nach wie vor a) vollzählig vorhanden (wenn ich andere Männer in meinem Alter diesbezüglich sehe ...) und b) nach wie vor wundervoll schwarz (ja, ganz ohne künstliche Farbe; wenn ich andere Männer in meinem Alter diesbezüglich sehe ... achso, hatten wir schon. Stimmt aber)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH