» »

Nivea Creme gut oder eher schädlich?

T9urr,iFcanx2k hat die Diskussion gestartet


Hi!

Ich mache schon seit 3 Jahren 1x pro Woche Solarium und da ich hörte das dies schädlich für die Haut ist dachte ich das ich dafür noch etwas gutes für die Haut tun kann. So habe/hatte ich eigentlich optisch keine Schwierigkeiten.

Ich kam auf die Idee mich 2x täglich und nach dem duchen mit Nivea-Creme im Gesicht einzuschmieren. Das mache ich jetzt fast 2 Monate und irgendwie ist die Haut rauer und unebener geworden, außerdem sind die Poren stark vergrößert im Bereich unterm Auge, neben der Nase die Backen. Gehe ich mal nicht ins Solarium und die Haut bleicht aus dann ist diese Stelle ziehmlich rötlich.

Kann es sein das Nivea-Creme der Haut also auch eher schadet?

Im Internet laß ich verschiedene Artikel, in einem laß ich sogar das Nivea die Haut innerlich austrocknen lässt und das die Haut durch den Film nicht atmen kann. Andere Artikel schreiben wieder positiv darüber, was soll ich nun glauben ???

(Meine Haut scheint schlimmer zu werden, aber ich muss wissen was ihr schadet)

Antworten
A(leo;nxor


Ich würd sie nicht nehmen.

Außerdem siehst du ja selber das sie dir nicht gut tut.

Öszxgün


Ich würde niemals Nivea Crme nehmen,nachdem ich dass hier gehört habe.

m0ig2ue>lmdariachi


Ich habe bei anderen auch schon von gegensätzlichen Wirkungen bei Nivea-Creme-Anwendung gehört. Meine Großeltern zum Beispiel nehmen seit Jahrzehnten Niveacreme und haben wirklich eine schöne, für ihr Alter sehr glatte Haut. Die anderen Großeltern dagegen raten dringend davon ab, es würde die Haut am Atmen hindern. ???

Innerhalb von ein paar Tagen wird Nivea aber keine Langzeitschäden verursachen, darum ist der eigene Erfahrungswert bei sowas oft am Besten, wenn man nicht weiß, woran man glauben soll.

Wenn Du Dir aber recht sicher bist, dass es nur schadet, probier lieber andere Dinge aus. Ich habe zur Gesichtspflege so ein Tautropfen Teebaumwasser, das für irritierte oder geschädigte Haut regenerierend wirken soll. Die Pulle kostet 14 EUR je 100 ml und hält, wenn man sie so verwendet wie ich (quasi homöopathisch), ein gutes Jahr.

AZleonoxr


Ich finde die Produkte von Alverde sehr gut. Die gibts bei dm

mTarikwa stexrn


schon mal auf die idee gekommen, dass es eher am solarium liegen könnte ???

Fkallen}Angexl4u


nivea creme enthält einen hohen anteil an wasser, der auf der haut verdunstet. bei normalen temperaturen ist das ok, aber grad im sommer oder winter wird dadurch die haut sehr angegriffen.

T6ur$ricanx2k


Naja. Ich werde jetzt die Creme weglassen und schauen obs besser wird.

Ich glaube mal nicht das es am Solarium liegt, denn ich mache das schon 3 Jahre und meine Haut war immer eben uns Glatt! Würde mich ja echt wundern, weil meine Haut immer eben und glatt wie ein Kinderpo war. Ich dachte mir nur was gutes zutun, aber manchmal ist denken auch nicht gut wie ich sehe.

kdobr0a 27


hi,

aaaaaaalso!dass deine grosseltern(zumindest der eine teil)noch so eine tolle haut haben,liegt schlichtweg daran,dass es damals nicht solche extremen freien radikale gab,sprich,schädliche umwelteinflüsse,erhöte uv strahlung e.t.c.wie heute.

solarium ist nur in geringen dosen gut,also regelmässig,aber nicht oft gehen und dann nicht länger als 10min. auf einer leichten bank.das ist sogar sehr gut,weil europäer durch die wenigen sonnenstrahlen,die wir haben meistens einen hohen vitamin d-mangel haben,der wichtig dafür ist, die haut vor den aggressiven uv strahlen der sonne zu schützen.

mehr ist allerdings schon bedenklich,da die haut schon austrocknet auf dauer,egal was für tolle haut man hat.vor allem sollte man verbrennungen vermeiden,die merkt sich die haut (zerstörte zellen,die sich nicht erneuern)und mit spätestens 40 sieht man um einiges älter aus...

normale nivea creme enthält zuviel paraffin,das fördert mitesser, und zuviel wasser.die kannst du gut für hände und füsse nehmen,wenn du nicht weiter empfindlich bist,aber nicht für das gesicht.wenn du eine richtig gute creme haben möchtest,wäre es besser zuerst dein genaues hautbild zu kennen...

man kann bei einer kosmetikerin mal eine hautanalyse machen lassen.dementsprechend würde ich dann die cremes kaufen.man kann eine haut durch die falsche pflege nämlich sehr verändern,deshalb wäre es doof einfach auf verdacht irgendwas zu kaufen.darf ich fragen wie alt du bist?oh gott hab ich mich hier ausgedehnt :-/ soviel sollte es nun auch nicht werden,hoffe du wirst nicht müde beim lesen zzz viele grüsse

T@urriZcanx2k


Ich habe deinen Post durchgelesen und ich finde das sehr nett von dir mein Kind. Ich bin 72, aber ich habe mich noch nie mit dem Thema "Haut" befasst. Ich ging einfach davon aus das die Creme schon gut sein wird, sie wurde mir empfolen und sie ist ja auch für die Haut gemacht! Naja, Eigenstudien sind immernoch die eindeutigsten nach meiner Lebenserfahrung und ich setze die Creme erstmal wieder ab und werde sehen was wird...

T9uOrric}anx2k


Quatsch, 27 bin ich sorry!

W$olf^gtang


Wenn Stiftung Warentest Hautcremes testet, so gehört die billige Niveacreme stets zu den guten.

Wie du aber selbst schreibst:

da ich hörte das dies schädlich für die Haut ist d

Was wird da also wohl schädlich sein?

Was sollte frau da weglassen? Niveacreme oder Solarium?

W'olifgaxng


soory, habe nicht auf die Farbe geachtet: ;-)

Was sollte mann da weglassen?

Was sollte mensch da weglassen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH