» »

Freund hat haufenweise Pickel am Rücken

Fsurubxa hat die Diskussion gestartet


Huhu,

mein Freund (21) hat an seinem rücken überall dicht an dicht Pickelchen und teilweise auch warzenähnliche Hautknötchen. Einige der Pickel sind auch eitrig...er hat das schon sehr lange, eigentlich solang ich ihn kenne und das sind schon ein paar Jährchen.

Aber woran kann das liegen, dass er immer am Rücken so massiv viele Hautunreinheiten hat?

Kennt irgendwer dieses Problem?

Antworten
TIeddyTinbLovxe


Hallo Furuba

Ich kenn mich da jetzt nicht so gut aus aber ich kenne auch einige die Pickel auf dem Rücken haben. Gegen die Pickel könnte er vllt mal ein Peeling benutzen oder ähnliches. Wegen den Warzen oder was auch immer es ist sollte/könnte er mal zu einem hautarzt gehen um zu köären was es überhaupt ist und was man dagegen tun kann.

Liebe Grüße

lruxm20x08


Das könnte erblich bedingt sein. Sehr oft geht das so bis zum 30. Lebensjahr. Danach wird es schwächer! Sag ihm mal, er soll damit zum Hautarzt gehen und nach Aknenormin verlangen! Das ist ein Medikament, dass in solchen Fällen meistens sehr gut anschlägt! Somit werden die Symptome zumindest abgeschwächt!

W/ande$lstern


Ich würde sagen dein Freund soll einmal zum Hautarzt gehen lassen und abklären lassen ob das wirklich nur Pickel sind.

Wenns wirklich nur Pickel sind hilft vielleicht häufiges "rückenschrubben" und eincremen mit einer Feuchtigkeitscreme. Ich hatte auch sehr viele Pickel am Rücken und mittlerweile sind nur noch ein par braune Punkte davon übrig. Achja ich hab einige Zeit noch Tabletten mit Antibiotikum die mir der Hautarzt verschrieben hat genommen. Die Salben haben mir alle nichts geholfen (vor allen am rücken ist es schwer sich selber einzucremen)

Antibiotikum hab ich so lange genommen bis die entzündeten Pickel am Rücken ganz weg waren und dann habe ich meine Haut mit dem erwähnten rückenschrubben und eincremen gepflegt. (nebenbei hatte ich einen winter lang kein halsweh - wohl durch das antibiotikum) ;-D

BzubuuliYcisous


heyho, ich hab das auch, ich hab aber akne... und ich bin sie mit 22 immer noch nicht los.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH