» »

Warzenähnliches Gebilde am Handgelenk

XRenox1 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich hab schon seit einer halben ewigkeit am linken handgelenk ein leichterhabenes gebilde. es sind auch winzige kleine schwarze punkte zu sehen.

wenn man druck darauf ausübt merkt man ein sehr leichtes schmerzen (Punktartig eher stechend) aber die haut die sich an dieser stelle gebildet hat ist eher nervenarm. die meisten nerven sind wohl im zentrum. es ist ähnlich wie hornhaut, desshalb hab ich es schon mehrmals versucht mit einer nagelschere wegzuschneiden aber ab einer gewissen tiefe sind dann da doch nerven. Außerdem regeneriert es sich meist eh zurück auf die größe die es vorher hatte.

ich habe das ganze nur 1 mal und es ist also nicht ansteckend wie warzen sieht auch nicht wirklich einem hünerauge ähnlich. was könnte es sein? ich hab schon versucht nen bild mit der laptopcam zu machen aber das hat eine zu geringe auflösung sry.

und was könnte ich für neue maßnamen zu bekämpfung ergreifen? ;-D

es ist jetzt nicht so dass es extrem störend ist aber ich hätte auch nichts dagegen wenn es weg wäre.

Antworten
PXleyXtexr


Was das sein könnte kann ich dir leider auch nicht sagen... :-(

Aber dafür wie du es bekämpfen kannst. :)^

Schritt 1: Gehe/fahre zur nächst gelegenden Apotheke und frage dort nach "Verucid". Es kostet glaube ich 10 Euro oder 6.99. Weiss selber nicht mehr genau. Ist schon ewig her, als ich mir damit meine Warze weg gemacht habe. Den Quatsch was "Wartner" angeht kannste vergessen. Das hatte bei mir kein bisschen geholfen. Klar, du denkst wahscheinlich jetzt das das keine Warze ist und aufhören soll zu schreiben :P aber Verucid ist eine Art Säure, das über dieser Stelle eine Art weiße Haut bildet. Ach und sei nicht so sparsam beim auftragen der Flüssigkeit. Streiche mit dem Pinsel ca. 3 mal rüber. Annsonsten folge einfach der beiliegenden Anweisungen in der Beschreibung. Nach ca. 2 Wochen fällt das Ding ab. Vor Narben und so brauchst du keine Angst haben wenn du nicht daran rum kratzt. Und das mit der Schere solltest du auch sein lassen ;-)

Falls du das machen solltest wünsche ich dir viel Glück und Erfolg.

liebe Grüße,

Plexter

X"enxo1


danke.

gleich morgen kaufen und dann ausprobieren :-D

PoleXxter


Hi Xeno1

Wie schauts aus? Funktioniert es? Wäre nett von dir, wenn du mich auf dem laufenden hälst. ;-)

X$en#ox1


bis jetzt trage ich es >2 mal täglich auf und löse den "vorhandenen film" nach packungsbeilage ab. ich werde jetzt auch noch die nach verpackunsbeilage beschriebenen "seifenbäder" vor jeder behandlung ausprobieren.

die erfolgschancen sind meiner meinung nach eher begrenzt :/.

"Es gibt leider einige Verhornungsstörungen, die so stark ausgebildet sind oder so tief in die Haut reichen, dass auch sorgfältigste Anwendung von Verrucid nicht zum Erfolg führt."

aber ich geb die hoffnung nicht auf, du meintest ja bei dir dauerte es 2 wochen und die Packungsbeilage meint es dauert durchschnittlich 6 wochen ;-D

Xkeno1


gerade film abgelöst - ich nehme das mit erfolgsausichten zurück, es sieht anders als am anfang aus. die haut seitlich des gebildes ist leicht eingerissen. außerdem ist alles "weißer".

P6leX)txer


Immer weiter versuchen und die Hoffnung niemals aufgeben ;-)

Das "weiße" wird diess ähnliche Hautgebilde sein. Bloß nicht aufkratzen oder so... Am besten passt du ein bisschen drauf auf, sodass nichts drann kommt. Das fällt irgendwann die nächsten Wochen von alleine ab. Ich hatte mehrmals am Tag schön großzügig aufgetragen. :D

Wünsch dir weiterhin viel Glück dabei!

liebe Grüße,

PleXter

X1enox1


heute hat es sich abgelöst.

an der seite sind noch leichte verkrustungen und in der mitte bin ich mir unsicher ob das gebilde wirklich weg ist. man sieht nen kleinen riss und es fühlt sich nicht wirklich normal an.

die haut in der mitte ist wohl auch sehr empfindlich gerade deshsalb trau ich mich nicht verucid rauf zu machen. nachher brennt das und ich überleb es nicht ;-D

P-leXfter


Scheint wohl geklappt zu haben. ;-)

Warte noch ein bisschen... Falls noch etwas übrig ist von der Warze und Verucid kannste das weiter versuchen. Eigentlich müsste es ganz weg sein.

liebe Grüße,

PleXter

-)Sh[elly-


Hey,

also vllt. ist das sowas wie ich habe ;-)

War mal wegen 2 Warzen beim Hautarzt (dachte es wären Warzen) und wollte sie mir wegmachen lassen. Da meinte der Arzt das das Mückenstiche sind wo sich das betroffene Gewebe verändert hat. Manche Leute kriegen es garnicht, und die die es kriegen, kriegen es meist öfter :(v

Man kann es nur operativ entfernen hat er gesagt.....

LG

PIleXHtexr


Waren bei dir auch kleine schwarze Punkte drauf? Naja, aufjeden Fall ist bei ihm etwas abgefallen. :-D

liebe Grüße,

PleXter

X1enox1


jo mal abwarten

haut ist derzeit relativ trocken an der stelle und splittert ab. hoffe bald ist wieder alles normal

PHleXtxer


jo erst mal heilen lassen.

P5l>eXtNer


wie siehts aus? heilt die haut gut?

LG

X>enox1


jup leicht rötlich und "trocken" noch an der stelle wo verrucid war aber ich denk das wird auch bald weg sein.

danke dir

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH