» »

Haarausfall durch Pferdeschwanz: Kommen die Haare wieder?

m=ar"imaxus hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich bin total besorgt, traurig und depressiv. Ich habe seit längerer Zeit jetzt immer einen Pferdeschwanz getragen, weil es beruflich und privat recht angenehm war und schnell ging. Die Haare habe ich hinten immer recht fest mit einem Gummi zusammengebunden. Irgendwann vor zwei Monaten stellte ich zunehmenden Haarausfall fest, der vor allem am Hinterkopf auftrat. Ich machte mir erst keine Sorgen und dachte, das geht schon wieder weg.

Jetzt war ich beim Hautarzt und er meinte, daß es entweder hormonell bedingt sein kann oder - sehr naheliegend - daran liegt, daß ich fast täglich rund um die Uhr (außer nachts) einen Pferdeschwanz trug. Dadurch könnten die Haare ständig so stark beansprucht worden sein, daß sie früher oder später ausfielen.

Ich habe jetzt sofort aufgehört mit dem Pferdeschwanz und trage die Haare offen.

Jetzt für mich die große, besorgniserregende Frage:

Kann mir jemand sagen, ob die Haare wieder nachwachsen, wenn auch über mehrere Monate, oder ob sie irreversibel zerstört sind?? ???

Ich bin total fertig mit den Nerven, kann an nichts anderes mehr denken und heule schon die ganzen letzten Tage... :°(

Antworten
d\eas+tgt


hmmm... wissen tu ich es nicht ,nur bin ich der meinung ,dass sie wieder nachwachsen werden,wenn es denn mit dem pferdeschwanz zu tun hat.das ist ja wie wenn du dir grob die haare durchbürstest,da reist du dir die haare ja auch aus und die wachsen nach.

ob das bei hormonellem haarausfall auch so ist :-/

was hat denn der doc dazu gesagt?

m ar`iamaus


Der Doc hat sich noch nicht festgelegt. Ich muß am Montag und Donnerstag erst einen sog. Trichoscan machen. Daran kann man wohl feststellen, was die Ursache ist.

:°( :°(

FSrl.& Fla usichig


Hallo, *:)

Ich kann mir gar nicht vorstellen das die Haare ausfallen wenn man immer einen Pferdeschwanz trägt ??? ???.

Aber Deine Sorgen kann ich seht gut nachvollziehen. :°_

Sorry für die Frage, aber merken es auch andere Leute oder nur Du?

mparimHauxs


@ Frl Flauschig

Gib' bei Google einfach mal "Pferdeschwanz" und "Haarausfall" ein. Du erhältst diverse Seiten, die darauf hinweisen, daß ein häufig fest gezurrter Pferdeschwanz "auf mechanischem Wege" zu Haarausfall führen kann.

Der Zopf war bei mir ständig sehr festgezurrt. :-(

Andere Leute haben mich noch nicht drauf angesprochen. Aber ich bin sicher, daß sie es auch sähen, wenn sie genau hinguckten. Selbst der Hautarzt hat gesagt, daß sich "oben schon was gelichtet hätte". Bei diesem Satz habe ich übrigens angefangen zu heulen... :°(

Fdrl. Fqlausxchig


Kann ich mir gut vorstellen. Du tust mir wirklich total leid. :°_

Aber ich vermute wirklich das die Haare wieder nachwachsen

m3a@rimxaus


Kann ich mir gut vorstellen. Du tust mir wirklich total leid.

Aber ich vermute wirklich das die Haare wieder nachwachsen

Ich hoffe es so sehr...bin einfach nur total traurig. Die letzten Tage war ich schon häufig um 18:30 Uhr im Bett, weil ich nur geheult habe und meinem normalen Tagesgeschäft vor lauter Sorgen nicht nachgehen kann. Gehe gleich auch schlafen und ich bete, daß die Haare wieder nachwachsen. :°(

m|araimauxs


Sorry übrigens, daß ich hier so "rumjammere". Aber ich habe momentan keinen, dem ich sonst was vorjammern könnte...es ist schwer, diese Sorgen allein für sich zu behalten. Mit jedem verlorenen Haar geht ein Stück Weiblichkeit verloren. Diese Vorstellung ist einfach nur niederschmetternd.

Fwrl.N Fclau$schig


Wünsche Dir eine gute Nacht. Bitte sperr Dich nicht zu Hause ein sondern gehe unter die Leute damit Du abgelenkt wirst. zzz zzz zzz baba melde mich wieder bei Dir

mwaCr(i`maus


Wünsche Dir eine gute Nacht. Bitte sperr Dich nicht zu Hause ein sondern gehe unter die Leute damit Du abgelenkt wirst. baba melde mich wieder bei Dir

Danke, das ist nett. Ich würde so gerne wieder glücklich sein. Ich hätte nie gedacht, daß so was Alltägliches auf Dauer so schwerwiegende Folgen haben kann. Der Zopf war früher mal schön dick und flauschig. Jetzt ist er einfach nur noch dünn und sieht nach gar nichts aus... :-(

Ich gehe jetzt schlafen.

F$rl1. \FlaMuschixg


Habe vergessen zum sagen Du jammerst nicht herum sondern Du sorgst Dich.

mCafriRmaxus


Habe vergessen zum sagen Du jammerst nicht herum sondern Du sorgst Dich.

Danke, sehr nett von dir. :-)

Habe heute Nacht schlecht geschlafen und nur Mist geträumt. Ich weiß jetzt gar nicht, was ich mit meinen am Hinterkopf ausgedünnten Haaren im Alltag machen soll...offen tragen sieht bei mir echt doof aus, zumal sie auch hinten schon ausgedünnt sind. Ich muß gucken, daß ich mir den Pferdeschwanz vielleicht nur noch ganz leicht binde, daß kein Zug mehr auf die Haare entsteht.

Ach, es ist echt alles so traurig. Ich bin schon mal froh, daß ich bis Montag nicht arbeiten muß. Ich wüßte nicht, wie ich das psychisch überstehen sollte. :-( Es hört sich ja alles irgendwie etwas albern und vielleicht auch kindisch an - aber wenn es um die Haare geht, drehen bei mir die Emotionen voll auf.

Bin gerade mit offenen Haaren zum Kiosk gegangen, und schon unterwegs hat mich eine Frau komisch angeguckt als wollte sie sagen, "Wie sieht die denn aus ???". :°(

N-ansaexl


Huhu, ich habe über Jahre meine Haare immer mit Haarnadeln hochgesteckt, also hatte am Hinterkopf immer so ein Vogelnest... Ging schnell, sah gut aus und war praktisch... Ich habe dadurch auch unheimlich viele Haare verloren, aber nach einiger Zeit sind sie alle nachgewachsen.... das sah echt komisch aus, vor allem, weil es nicht nur ein paar Haare waren, sondern so richtig Strähnchenweise..... Mir ist das erst aufgefallen, nachdem mich meine Friseurin darauf angesprochen hatte und nun trage ich die haare leider immer offen....

d8easxtgt


morgen mari,

was hältst du davon ,die haare mit einer spange/klammer hochzustecken? das würde dann auch lockerer sein und du kannst sie immer wieder raus machen ,wenn du alleine bist

:-)

mGarimVauxs


@ Nanael

Oh, dann hast du ja dasselbe Problem wie ich gehabt...aber es tut gut zu hören, daß die Haare bei dir wiedergekommen sind. Mich beschäftigen den ganzen Tag nur diese einen Gedanken. :-(

Ich trage die Haare jetzt auch offen, finde aber, daß das bei mir überhaupt nicht ankommt. Sie sind nur mittellang, gehen also gerade bis zur Schulter. Und zum Frisör müßte ich dann auch, weil sie überhaupt nicht gerade sind. Das war halt schön bequem bei einem Pferdeschwanz, weil man dafür nicht ständig zum Frisör braucht und Geld spart.

...jetzt wäre mir das Geld auch sch..ßegal... :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH