» »

Verhärtung der Narbe nach OP (Lipomentfernung)...

C2hristFian1O979 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich habe letzte Woche ein Lipom am Bein weggemacht bekommen.

Nun hat sich ein Bluterguss gebildet und es ist noch immer geschwollen und an er narbe ist so eine ziemlich starke Verhärtung zu spüren....

Ich bin dann heute nochmal zum Arzt gegangen, der sagte in der Narbe habe sich Flüssigkeit gebildet, Serum (oder so ähnlich) und deshalb wäre das so verhärtet...

Er hat dann aber nichts weiter gemacht, nur die Fäden gezogen und ich soll dann nochmal in einer Woche kommen...

Kann mir jemand von euch sagen, ob diese Verhärtung und auch die geschwollene Stelle wirklich einfach so wieder verschwindet ohne eine weitere Behandlung?

Viele Grüße

Christian :)

Antworten
3hOp5timi;scht


hallo, mit Narbenverhärtung und Blutergüssen habe ich gute Erfoge mit einer Moorsalbe erzielt, kannst Dir die Info bei Lebenswerte (Sonnenmoor) abholen.

Hilft auch bei Insektenstichen.

SSilvLihexe


Wenn sie noch nicht ganz zu ist, kauf Dir nen SchachtelhalmTee, mach nen Tee draus und "bade" die Narbe darin jeden Tag etwa dreimal. Wenn sie dann /oder jetzt schon/ zu ist, kannst Du mit der Ringelblumensalbe (entweder selber gemachte oder von Herbamedicus, heisst Ringelblumenbalsam oder Marigold Balsam) anfangen, da wird die Narbe nicht nur wieder weich, sondern verschwindet sogar. Ist echt super, ich hab damit vor etwa 4 Wochen angefangen und man sieht nur noch die hälfte und tut vor allem nicht mehr so weh.

@ 30optimischt

Die Moorsalbe hab ich noch nie probiert... wie wirkt denn die?

C7hrist>ianx1979


Hallo nochmal,

also diese Salben sind dann ja dazu da, die verheilte Narbe an sich weicher zu machen...

Ich habe mir das nun aber nochmal etwas genauer angesehen,

und es ist doch eine ziemlich großflächige Verhärtung unter der Haut zu spüren...

Bin halt jetzt etwas beunruhigt, weil der Arzt sagte, dass diese Verhärtung unter der Haut dann nach und nach abfließt und dann verschwindet...

Ich kann das garnicht so recht glauben....

Wie soll denn diese harte Fläche verschwinden, bzw. das kann doch nicht sozusagen "flüssig werden" und dann abfließen ??? ?

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Gruß

Christian :)

S\ilvxihexe


Si, und auch verschwindibus zu machen und vor allem vor Schmerzen schützen. Sie hält dann auch mehr aus, dh wenn Du zu schnelle Bewegungen machst, hast Du nicht das Gefühl, dass sie wieder aufplatzt..

Das sie grossflächig ist, ist normal, das war bei mir auch so. Musst nur aufpassen, was Du drauftust. Wenn Du irgend welche Lotions oder Cremes (zB Hautcreme oder Massagelotion oder ähnliches) drauf tust, wird sie momentan weicher aber später härter und auch noch grösser (und tut nach ner Zeit auch noch weh. Ich nehm immer meine eigenen ringelb. mit und lass mich vom Physio damit massieren)

Also von Flüssig werden hab ich noch nie was gehört... Es sei denn, er meint, wenn sich die Lymphen wieder öffnen.. aber dazu solltest Du auch eine Lymphdrainage verordnet bekommen, so von selbst dauert das ja sonst ewig... Bekommst Du denn auch eine?? Wenn nicht, lass Dir unbedingt welche verschreiben (und besteh dadrauf, manche Ärzte sind echt hartnäckig!)! Wenn er nicht will, such Dir nen anderen Arzt, weil dann ist er einer, der keine Ahnung hat. Am besten nen Sportorthopäden..

Das ist eine Art streichelmassage für geschwollene Körperteile nach einer OP. Man massiert das Bein (in Deinem Fall) so, dass die Lymphen wieder aufmachen und das Blut durch Dein Bein zirkulieren lässt, da werden die Narben auch wieder weicher und die Schwellung geht zurück

Viel Erfolg und schreib, was rausgekommen ist!:)^

S3ilvihxexe


Em.. kleine Korrektur: um die ZUSAMMENgewachsene Narbe (heil ist ja da noch nicht, zuerst wächst sie ja nach aussen und wird härter und das würde ich nicht unbedingt als heil bezeichnen...) weich werden zu lassen und anschliessend zum verschwinden zu bringen. Alles auf einmal wird selbst mit der Salbe nicht passieren...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH