» »

Ohrlöcher reinigen?

T/öffxeli hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe ganz normale Ohrlöcher und diese sind schwarz. An meinen Ohrsteckern und Ohrringen kann ich imemr wieder erkennen, dass die silberne Farbe abgegangen ist und zwar nur da, wo sie durch dir Ohrlöcher gesteckt sind und länger drin bleiben (etwa 10 std). Meine Ohrlöcher sind nicht entzündet oder so, eben nur schwarz von der Farbe, die da abgegangen ist. Kann ich das irgendwie wieder raus bekommen? Wie?

Antworten
MJona _85


Aus welchem Material sind denn die Stecker, die du verwendest?

Ich hatte das selbe Problem auch immer wenn ich so "Billig-Schmuck" verwendet habe. Ich achte jetzt einfach darauf, dass die Ohrringe aus Silber sind. Seitdem hab ich keine Probleme mehr. Und die schwarze Farbe in den Ohrlöchern geht dann auch nach einigen Tagen ganz allein weg durch duschen/waschen.

Apzra9ebl-Alkasaxr


ich "popel" es meist mit einem anderen ohrstecker wieder raus. hast du den "echte" ohrringe oder billige? oft ist es auch nur talk, schweiß und staub der sich aus der luft ort abgesetzt hat

INorexth


Entweder mit Alkohol aus der Apotheke oder das richtige Ohrlochzeugs, das man zB da kaufen kann, wo sie einem Ohrlöcher schießen.

Das sind halt diese Billigohrringe, die einen schwarz machen. Ich nehm das Ohrloch in die Hand und reib dran, versuch es so halb nach außen zu stülpen, soweit es eben geht und reib dann dran, dann ist eas auch ab.

Auf jeden Fall ist das nicht schädlich!

FZairytalpeGonreBaxd


Geht auch mit so flüssigem Gesichtsreiniger...einfach n Wattestäbchen reintunken und n paar mal drüber reiben.

T0öffexli


Danke.

Ja, sind so Billig-Ohrringe vom Rossmann oder so... also Six oder sowas alles. Finde ich einfach am schönsten. :) die Echt-Silber sind immer nur so stecker oder gefallen mir sonst irgendwie in irgendeiner Form nicht. ;-) Bin da sehr wählerisch. Höchstens mal Echt-Silber Stecker. Aber so lange es nicht schädlich ist... Aber irgendwie wird das bei mir auch nach Tagen nicht sauber, hatte auch schonmal nen Monat keine Stecker oder Ohrringe drin und es war immernoch schwarz. Naja ich versuchs mal mit Antisept bzw Alkohol oder dem Gesichtsreiniger. :) Schrubben will ich dann doch nicht, nachher hab ich ne fette Entzündung, weil ich doch zu doll schrubb (zu sowas neige ich leider...)

I%o2reth


Quatsch, da kannst du schon ein wenig rumpulen, wenn die Löcher nicht ganz neu sind. Die können wirklich einiges ab!

s!inse1milxla


Ich hab das auch. Ich habe so dicke "Bling-Bling Klunker" als Ohrstecker, um mein Ohrloch ist ein grauer Kreis und das Ohrloch ist Schwarz. Und manchmal hab ich so einen Knubbel neben dem Ohrloch (vermutlich ne Entzündung).

Ach ja ich verwende auch billig-Schmuck

MXona%_8x5


auch von SIX gibt's Ohrstecker und Ohrringe aus Silber. Da kostet zwar dann ein 3er-Pack 2-3 Euro mehr als die anderen aber das ist ja jetzt auch nicht die Welt.

Wie gesagt, wenn ich Silber-Schmuck verwende dann verfärbt sich bei mir nix.

Und dass das wirklich so ganz unschädlich sein soll? Hm... weiß nicht... hatte eigentlich schon manchmal den Eindruck, wenn ich Nicht-Silber Ohrstecker getragen habe, dass sich das dann nicht nur verfärbt sondern auch manchmal leicht angeschwollen ist bzw. leicht weh getan hat wenn ich gegen mein Ohr kam...

Aber muss ja jeder selber wissen. *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH