» »

Pickel zwischen den Beinen

Lheptyiric


Hallo ihr Lieben.. genau wie ihr leide ich auch schon lange Zeit unter dem Problem und schäme mich seeeehr dafür.

Habt ihr irgendetwas herausgefunden um unser Problem zu beseitigen oder sollte man wirklich dieses Bodyspray kaufen?!

Hoffe das funktioniert hier in Deutschland. Und wenn das wirklich hilft, werde ich alles daran setzen das zu bekommen. :)=

Liebe Grüße

N<at}haalya


Am Reiben der Oberschenkel liegt es bestimmt nicht. Ich hatte das auch mal extrem lange, und bei mir reiben die Oberschenkel nicht aneinander. Es war an den Innenseiten der Oberschenkel und genau dieselbe Akne, die man sonst im Gesicht normalerweise hat.

Ich habe da nie was gegen unternommen, mir war das total egal. Deswegen kann ich dir jetzt gar nicht sagen, wie, wann und warum das wieder weggegangen ist. ":/

N&okfxy


Kann es nicht sein dass es vom Rasieren kommt? Ich habe auch manchmal Pickelchen auf den Beinen, selten aber auch mal an den Achseln und auch gelegentlich zwischen den Beinen und bei mir kommt es zu 100% vom Rasierer.

Was hilft? Neuen Rasierer kaufen oder nicht mehr rasieren @:)

Ftros>ch-1969


Ich habe das Problem auch, manchmal sind die Dinger auch entzündet (mit Eiter gefüllt). Empfindliche Haut und Reibung – so habe ich mir das erklärt.

M[meDo^ute


Ich vermute, dass es sich um Akne Inversa handelt. Zumindest die Schilderung im Eingangsbeitrag (der aber schon alt ist) spricht dafür. Es handelt sich dabei um eine spezielle Form der Akne, die zu (kleineren und größeren) Abszessen führt, die mitunter auch bläulich erscheinen können und vor allem unter den Achseln und im Leistenbereich auftreten.

Ich leide seit zwei Jahren unter AI, bei mir liegt es am Hormonspiegel (zu viel Testosteron wegen Kortisoneinnahme und Valproinsäure), dank Metformin wurde der Hormonspiegel normalisiert und ich habe es in den Griff gekriegt.

Man sollte das abklären lassen (bei einem Pickel würde ich der Krankenkasse keinen Arztbesuch "zumuten", aber wenn es vermehrt auftritt, handelt es sich um ein Krankheitsbild, das sich unbehandelt verschlimmert).

Alles Gute.

M4meDOou?txe


Nachtrag: Ich lasse es lediglich deshalb behandeln, da die Abszesse bei mir so ausgeprägt sind, dass ich mehrfach operiert werden musste. Sollte es sich um selten auftretende, kleinere Pickelchen handeln, ist eine medikamentöse Behandlung mit Metformin mE übertrieben (da das Metformin auch ziemliche Nebenwirkungen hat)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH