» »

Muttermal verschwindet

Cshivaxs hat die Diskussion gestartet


Hallo med1-User,

ich beobachte gerade etwas komisches an einem Muttermal...

Seit meiner Geburt habe ich ein Muttermal an meinem linken arm. Nun war ich in Paris und wurde genau daneben von einer Muecke gestochen. Der Mueckenstich juckte tierisch und ich juckte und juckte und juckte. Spaeter ist mir aufgefallen das ich irgendwie meinen Muttermal aufgekrazt haben muss, aber ich sah kein Blut , naja ich sah es auch erst spaeter, nach dem waschen usw usf. Ja und nach dem aufkratzen bildete sich aus dem Muttermal eine Art schwarze Kruste. Und nun kommt das was mich komisch stimmt. Diese Kruste , was wohl mein Muttermal sein soll, wird immer kleiner, es waren "3 Stuecke" und nun ist ein Stueck ganz weg(?!?!) der zweite ist ganz minimal und der dritte ist noch dort.

Nun weiss ich nicht ob das normal ist und ich habe auch in einer Woche einen Termin beim Hautarzt, aber ich finde es Merkwuerdig... Ich las das Muttermale in der Pubertät verschwinden, aber kann ein Mueckenstich der Ausloeser sein? Achja und so einen weissen Kreis kann ich nicht erkennen, aber mit Sachen erkennen habe ich immer Probleme.

Ich habe nur schreckliche Panik vor Hautkrebs und das wird ja IMMER in Verbindung mit Muttermalen gebracht.

Liebe Gruesse^^

Antworten
DNie An<on7yme


falls es dich beruhigt: ich hab mir als Kind auch mal ein Muttermal "weggekratzt"...da war dann auch erst ne Kruste drauf und nachdem die weg war,war der Leberfleck gleich mit weg...geblieben ist ne kleine Narbe in Form eines weißen Flecks...sonst is weiter nix passiert...aber ich würde zur Sicherheit dann doch nen Hautarzt draufschauen lassen *:)

Cuhiuv#axs


Ohh ja das beruhigt mich,

aehmm ich habe ja eh bald nen Termin dann lass ich ihn da mal draufgucken , die eine Woche kann ich dann auch noch warten ;-)

Ich danke dir !

D9ie A1nonyxme


Ich will jetzt nix falsches sagen,ich hab da auch nicht so die Ahnung...aber ich glaub,das ist nur gefährlich,wenn das Muttermal bereits vorher auffällig und mutiert war,weil so dann wohl irgendwie die Krebszellen ins Blut gelangen könnten oder so...falls ich falsch liege,möge mich bitte jemand korrigieren...

CjhiHv`as


was meinst du mit auffaellig?

Naja der war normal :) Also hat sich nie veraendert und so

Doie An-onyxme


ja,auffällig eben im Sinne von gewachsen,Farbe verändert usw. aber wie gesagt,ich weiß nicht sicher,ob das so stimmt...

C@hTiovaxs


Ja ich danke dir auf jedenfall.

Und wie gesagt in einer Woche guckt nochmal ein Profi drueber ;-)

Ich wuensche euch allen und dir eine wundervolle Nacht...

D$ie AnIonymxe


dir auch *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH