» »

Knubbel am Hals, was kann das sein?

Nqeed HelpxW hat die Diskussion gestartet


Ich habe am letzten Freitag im Cafe bemerkt, das ich einen Knubbel am Hals habe. Vorher ist mir nichts aufgefallen.

Der Knubbel ist ca. so groß wie die Kuppe des kleinen Fingers und befindet sich unterhalb des Kiefers, jedoch nich in Lympfknotenrichtung, mehr mittig.

Er ist eher unterhalb der Haut, er weist aber eine kleine Wölbung auf der Haut auf und ist irgendwie erötet, man könnte ihn mit einem Picken verwechseln. Jedoch ist er nicht Pickelähnlich. Eben weil ich ihn ertastet habe, taste ich immer dran herum um zu gucken ob er sich verändert hat, sodass er jetzt auch schmerzt, was natürlich mit dem abtasten zutun haben kann.

Ich denke nicht direkt, dass dies Krebs sein kann, jedoch was könnte es sein ??? Ein wenig Sorgen mache ich mir natürlich...

Vorletzte Woche Mittwoch war ich noch beim Arzt und er hat Blut abgenommen, wo aber alles okee war. Was meint ihr, sollte ich schleunigst zum Arzt gehen, oder erstmal abwarten ob es von selber wieder weg geht??

Antworten
N%eedHqelpxW


Er ist eher unterhalb der Haut, er weist aber eine kleine Wölbung auf der Haut auf und ist irgendwie erötet, man könnte ihn mit einem Picken verwechseln.


ich meine natürlich, man könnte ihn mit einem Pickel verwechseln!

E&ins-ameSeexle


wieso kann es denn kein pickel sein?

NzeedHIelpW


pickel die ich bislang hatte, waren einfach anders, dieser würde ja nur nach innen gewachsen sein und eigtl minimal nach außen... geht sowas?

ich weiß es eben nicht....

M)icha F180x4


Es gibt Pickel, die nach innen wachsen, das sind die, die dann echt fies weh tun und man bekommt sie nicht ausgedrückt. Lass das mal beim Arztanschauen.

E"i0ns]amgeSeexle


ja genau für sowas hätt ichs nämlich jetzt spontan gehalten...

N^eeduHel`pxW


ich werd gleich mal einen termin beim arzt machen,einfach nur um sicher zu gehen.... :-/

N5e-eHdHe3lpW


ich war grad beim hausarzt und sie meint,was schlimmes wär das wohl nicht.

eventuell ein verkapselter mückenstich oder wie gesagt eine art pickel. ich habe so ne creme bekommen, damit müsste das teil nun weggehen... >:(

E\insame}Seexle


dann waren wir ja recht nah dran ^^

HFerzh@aftexr


Ich hab am Hals immer mal ingewachsene Haare - die muss ich wohl beim Rasieren so "anspitzen", dass sie in die Haut wachsen - gibt dann auch Knubbel. Meist kommen die aber mit Zugsalbe nach draussen.

NOeedHNelwpxW


genau diese zugsalbe habe ich bekommen. ist das ne ecklige sache wenn die dann nach außen kommen?

HSerzhGafter


Nun ja, so eklig, wie ein offener Pickel halt ;-)

N=eedHxelpW


und wielange dauert es, bis es sich öffnet??

HOe}rznha9fteWr


Das hängt davon ab, wie tief es sitzt - ein paar Tage bis wenige Wochen...

NteedHAelpW


bin ich ja mal gespannt ob und wann das ding endlich weg ist ;-)

ist ja trotzdem beängstigend :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH