» »

Pickel nach Eisentabletten...

CWiabaxtti hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe im September angefangen Eisentabletten zu nehmen, da meine Eisenwerte im Keller waren. Gleichzeitig musste ich auch Spirulina in Tablettenform nehmen, habe mich auf 9 am Tag geeignet (3x Morgens, 3x Mittags, 3x Abends). Jetzt, nachdem die "Auflade-Tabletten" ;-) durch sind, muss ich Spirulina nicht mehr so oft nehmen, nehme jetzt alle 1 bis 2 Tage nur noch 3 Tabletten.

Überall lese ich, dass Spirulina gegen Pickel, Akne usw hilft. Doch seit der 1. Einnahme kriege ich total schlimme Pickel. Ich habe mein Gesicht jahrelang nur mit heißem Wasser abgespühlt, morgens und abends, und danach mit einem Handtuch abgerubbelt. Meine Haut hatte nie Pickel und war immer weich.

Jetzt habe ich so richtig unebene Haut und teilweise richtig dicke Pickel, die aber eher wie Entzündungen aussehen, im Gesicht. Zur Zeit habe ich 2-3 Pickel im Gesicht und manchmal fühlen sich die Pickel auch an, als würden sie jucken.

Im Allgemeinen ist meine Haut wie gesagt sehr uneben und sieht im Licht schlimmer aus als sonst. :( An den 1. Tagen hatte ich erst nur ganz schlimme trockene Haut und kleine Ausschläge um die Nase herum, jetzt habe ich im Allgemeinen einfach diese unebene Haut.

Weiß jemand, was ich dagegen tun kann? Ich bin auf Spirulina halbwegs angewiesen, weil ich Vegetarier bin und meine Werte sonst wieder im Keller landen, wenn ich nicht mit meinem Essen aufpasse.

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH