» »

Pickel entstehen beim Schlafen?

FZranfKyq9x0 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

mir ist heute etwas aufgefallen zum Thema Pickel,kann es denn eigentlich sein dass Pickel nur beim schlafen entstehen bei einigen Leuten? Also erstmal erzähl ich ein wenig über mein Hauttyp,ich hatte mal von Vichy so eine kleine Testcreme bekommen gegen Hautunreinheiten und da war ein Test dabei mit dem man bestimmen konnte welchen Hauttyp man hat.Will jetzt nicht genau erklären wie das ging,jedenfalls hab ich demnach eine fettige Haut. Meine Haut ist aber eigentlich nicht immer fettig,eigentlich nur auf der Stirn aber die Pickel entstehen bei mir komischerweise immer im Kinn und Backenbereich sowie auf der Stirn.

So,jetzt zu meiner "Entdeckung" hehe ... also mir ist schon öfters aufgefallen dass sich bei mir Pickel eigentlich nur selten während des Tages entwickeln,aber beim Schlafen geht das in wenigen Stunden! Heute z.b. kam ich von der Schule und hatte eigentlich eine recht reine Haut mit paar kleinen Rötungen.Da ich aber so Müde war ging ich für 3-4 Stunden schlafen und als ich aufwachte sind jetzt statt den Rötungen richtig weisse Pickel entstanden. Jetzt vermute ich mal dass während des Schlafens irgendein körperlicher Prozess abläuft der dazu führt dass Pickel entstehen ODER sie sind entstanden weil ich mit dem Gesicht auf der Hand lag und das Gesicht villeicht zu wenig Luft hatte.ODER ^^ es könnte sein dass wenn man sich eindeckt ja die Temperatur steigt und einem warm ist und dadurch mehr Fett produziert wird was Pickel hervorhebt.

Nun zu meiner Frage,kann ich da irgendwie Recht damit haben und wenn ja kennt ihr Produkte die bewirken dass während des Schlafens weniger Fett im Gesicht produziert wird und antibakteriell wirkt? Oder gibt es da villeicht was einfacheres und keine Produkte?

Danke schonmal für alle Antworten :)

Antworten
Frran-Ky90


Weiss keiner was dazu? :-/

FhrantKy90


Halloooo ??? ?

RBedZheph/yr


Tja, täte mich auch interessieren.. Jeden morgen nach dem Aufstehen trete ich mit einem mulmigen Gefühl vor den Spiegel :-/

ExinsatmeSWeelxe


Hab Geduld. Wir haben Samstagabend und nach Weihnachten, die Leute sind jetzt noch nicht so schnell. ;-)

tte\Yoxy


ist bei mir auch so... könntest recht haben

aber eine lösung habe ich nicht, wäre selber froh wenn ich diese dummen dinger los bin

F|reanuKyx90


Naja,ich habe von Vichy Normaderm so ein Waschgel glaub ich wars gesehn da stand drauf es reduziert die Talgproduktion Nachts beim schlafen,ich denke ich probiers mal.

pgomm\esz.g


Kann sein das es abends bei der Ruhe zu vermehrter Produktion kommt.

Aber manchmal stelle ich auch vom Spiegel nach der Arbeit fest das etwas gewachsen ist und schäme mich.

RJed5Zephxyr


kannst ja mal schreiben, obs funktioniert

FcranKyy90


Also hab mir jetzt von Vichy das Reinigungsgel und die Feuchtigkeitspflege geholt,zusammen 30€ zwar etwas teuer aber die erste Anwendung hat mir gefallen.Die hat schuppt keinen Millimenter mehr und es mattiert die Haut.Mal schaun wie es mit den Pickeln wird.

W(omenDizexr


Ich empfehle immernoch Clearasil Ultra oder Wasch (ist kaum ein Unterschied). Übrigens Pickel entstehen nicht über die Nacht wäre ja schlimm vom schönheitsschlaf zum Pickel schlaf -,- Normalerweise bekommst du Pickel weil du in der Pupertät bist aber auch wenn man viel schwitz und sich nicht regelmäßig wäscht (wo von ich bei dir nicht ausgehe) Ansonsten kannst du eigentlich nix anders tun, aber keine Sorge Picke sind... äh Pickel halt die verschwinden bald wieder... (hoffe ich) :-)

t"hurs,daymorxning


Ich schlafe meistens auf dem Bauch, mit dem Kopf dann logischerweise zur Seite gedreht und ich versuche gerade, mir das abzugewöhnen, weil ich den Eindruck habe, dass ich durch

a) zu wenig Luft am Gesicht

b) die Bettwäsche, in die man ja auch Bakterien einschleppt,

nachts mehr Pickel bekomme.

FIranKxy90


Genau das selbe Gefühl hab ich auch ich denk immer dadurch bekommt das Gesicht zu wenig Luft und dadurch dass bei mir es auch immer warm im Zimmer ist dass ich da auch ein wenig schwitze und dadurch halt dieser Talg produziert wird und dann die Pickel entstehn.

FVranXKy9x0


So also erster Bericht zu dem Vichy Normaderm Zeug,

also ich hatte das Reinigungsgel immer aufgetragen und daraufhin gleich die Feutchtigkeitspflege der selben Normaderm Serie,die ersten Tage lief alles sehr schön,keine Probleme gehabt die Hau war schön glatt und ken bisschen schuppig.Aber seit dem 1. hab ich irgendwie eine MEGA trockene Haut nachdem ich die Feuchtigkeitspflege auftrage,deswegen mache ich grad Pause mit dem Produkt und benutz die nächste Zeit erstmal wieder die DOVE Feuchtigkeitscreme um die extreme trockenheit wegzukriegen.Ich denke wenns sich wieder gelegt hat mache ich mit dem Vichy Zeug weiter denn ich denk ich habs etwas zu oft benutzt,habe teilweise 3 mal täglich benutzt,werds wohl später dann nur Abends nutzen vorm schlafen gehen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH