» »

Unreine Haut bekämpfen: Soll ich mal zum Hautarzt, was tun die?

Bget0on hat die Diskussion gestartet


Hi, ich bin 19 Jahre Jung.Männlich und habe unreine haut.

Ich hasse es, wenn man Bilder von mir machen möchte oder wenn ich Tagsüber rausgehe und z.B die Sonne total scheint.

Den dann sieht man die unreine Haut total =(

Ich habe schon peeling von Nivea (for men) probiert und son waschgel von Nivea for men.

Nach den Anwendungen habe ich auch total weiche Haut, aber sie ist immer noch unrein.

Manchmal hab ich auch Pickel.

Wenn ich jetzt zum Hautarzt gehe, was unternehmen die da?

Geben die mir einfach i.eine Creme die nicht hilft oder hilft das meistens?

Würde mich sehr über Antworten freuen.

P.S. Es geht ums Gesicht.

Antworten
B#etxon


Weiß niemand was?

DVieMelJanie


Der Hautarzt verschreibt dir wahrscheinlich ein Waschgel und eine Creme mit Benzoylperoxid. Das hilft meist sehr gut, aber nur solange man es verwendet!

F,allenAntgelx4u


lass dir vom hautarzt oder hausarzt mal nrf lösung 11/78 verschreiben. das ist erythromycin als wirkstoff drin. das wird wie gesichtswasser benutzt, also auf den wattebausch und gesicht damit säubern. wirkt wunder :)^

Bueto@n


Und was kann man machen, damit man immer reine haut hat?

Freunde und die ältern leute benutzen auch nie was fürs gesicht und haben reine hat.

N(alax85


Die Haut ist sehr von Hormonen und Stoffwechsel abhängig.

Ernährung, Hygiene usw alles beeinflusst unsere Haut. Und eine gewisse Veranlagung zu fettiger oder trockener Haut hat man auch noch.

Bei unreiner Haut würd ich zuallerst nicht "zuviel" machen. Umso mehr Lotionen, Wasser, cremes etc man verwendet umso mehr versucht die Haut gegenzusteuern. Alkoholhaltige Gesichtswasser trocknen zb sehr aus - die Haut fettet mehr nach.

Am besten mehrmals täglich mit Wasser waschen - wenn Waschgele dann seifenfreie

BOetoxn


Ich nehm wenn ich dusche entweder von Nivea for men Double Action Waschgel oder Vitalisierendes Peeling.

und wenn ich mich rassiere, dann nehm ich von Nivea for men Aftershave sensitiv balsam oder anderes von Nivea for men.

... zum Hautarzt zu gehen würde mir also nichts bringen und ich werde immer so rumlaufen oder wie kann ich das verstehen?

N-ala8x5


Also mit 19 musst du noch nicht den Kopf in den Sand stecken :)_

Da ist der Körper noch im Umschwung.

Klar kannst du mal zum Hautarzt gehen - viellicht kann er dir sogar sagen was für ein Hauttyp du bist und ob deine Cremen eventuell sogar die falschen sind. (zuviele Öle etc)

Mit dem Duschgel - das nimmst dua uch fürs Gesicht? Denn darum ging es doch oder ...

Duschgele zerstören den natürlichen phWert der Haut und besonders im Gesicht trocknet man schnell aus - was der Körper mit Fett ausgleichen will. Also wenn dann seifenfreie Sachen verwenden - ich nehm zb sebamed (Duschgel, Waschemulsion) - steht meist oben ob der phwert dem der Haut angepasst ist.

B\e#toxn


Hi, ja dieses waschgel benutze ich nur fürs Gesicht (dafür ist sie ja) auf der Tube steht "Ph wert hautneutral)

JSinnxy


Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt gehen! Im Gegensatz zu uns sieht der nämlich Deine Haut und kann Dir deshalb auch etwas verschreiben, dass zu Deiner Haut passt.

Ich hab nämlich viel zu lange selbst mit "Hausmitteln" rumgedoktort und mich nachher geärgert, dass ich so lange gewartet habe ;-)

Vermutlich wird er Dir ein Waschgel, Salbe und ev. Gesichtswasser verschreiben, falls das nichts hilft, gibt es auch verschiedene Tabletten (Antibiotika, talgregulierend, etc.). Aber normalerweise fängt man mit "äusserlichen" Mitteln an.

Wenn sich Dein Hormonhaushalt mal stabilisiert hat, kommst Du vermutlich auch ohne solche Mittel aus, Du wirst sie also nicht Dein Leben lang nehmen müssen ;-) Aber bis es soweit ist, helfen sie sehr gut!

J8inny


Du solltest auf jeden Fall zum Hautarzt gehen! Im Gegensatz zu uns sieht der nämlich Deine Haut und kann Dir deshalb auch etwas verschreiben, dass zu Deiner Haut passt.

Ich hab nämlich viel zu lange selbst mit "Hausmitteln" rumgedoktort und mich nachher geärgert, dass ich so lange gewartet habe ;-)

Vermutlich wird er Dir ein Waschgel, Salbe und ev. Gesichtswasser verschreiben, falls das nichts hilft, gibt es auch verschiedene Tabletten (Antibiotika, talgregulierend, etc.). Aber normalerweise fängt man mit "äusserlichen" Mitteln an.

Wenn sich Dein Hormonhaushalt mal stabilisiert hat, kommst Du vermutlich auch ohne solche Mittel aus, Du wirst sie also nicht Dein Leben lang nehmen müssen ;-) Aber bis es soweit ist, helfen sie sehr gut!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH