» »

Haare im Nacken, Schultern und etwas auf dem Rücken!

A5bidamxdi hat die Diskussion gestartet


Hallo!

das leidige Thema der Härrchen muss ich so kurz vor Weihnachten nochmal aufgreifen. Bin 22 Jahre alt und habe schwarze Haare auf Schultern und im Nacken. Mich persönlich stört das sehr, deshalb rasiere ich seit 2 Jahren. (da hat es angefangen).

Allerdings muss ich jetzt täglich rasieren um die Haare fernzuhalten. Doch selbst da kann es mal stoppeln. Es sieht nicht ästethisch aus mit den stoppeln und nervt unheimlich. Es kratzt und fühlt sich alles andere als gut an.

Alle anderen Methoden wie Wachs, Epilierer kommen nicht in Frage. Ich möchte eine dauerhafte Lösung.

Also Lasern oder IPL. Ich bin heller Hauttyp und wie gesagt die Haare sind schwarz. Das klingt dafür ja eher positiv, hab ich gelesen.

Man findet sowenig beitrage über Männer mit Haarproblemen im Nacken und Schultern ? Haben das so wenige oder stört es die wenigsten ?

Also ich weiß in meinem Alter haben dieses "Problem" nur sehr wenige, wenn ich meine Kumpels so ansehe.

Schreibt einfach mal euere Meinung dazu. (bitte nicht ich sollte mehr Selbstbewusstsein haben, darum geht es mir nicht, mich stört es persönlich, das Gefühl der Haare, ob rasiert oder nicht auf diesen Stellen!)

Danke euch!

Antworten
ETinmsarmeSexele


naja dann lass es doch weglasern? Fänd ich keine schlechte Idee, wenn man ne dauerhafte Lösung will. sehe da kein Problem, machs doch einfach, wenn du dich damit wohler fühlst ;-)

LSygnJn-M,axry


Hallo

Bei heller Haut und dunklen Haare bietet sich IPL super an, ich behandel selbst damit und bin auch damit behandelt worden, es klappt wirklich gut.

Beim Laser ist die Gefahr von Verletzungen sehr hoch und das Ergebnis läßt doch oft zu wünschen übrig.

Du musst mit vier bis acht Behandlungen rechnen, tut nicht weh, zwickt ein wenig, dauert nicht ganz ne halbe Stunde etwa, zu wiederholen nach etwa acht Wochen.

LG

c}hiRna=ski


Das Problem habe ich auch... Allerdings kamen die Haare bei mir so mit 28 oder so... Mit 22 ist es schon recht ungewöhnlich... Bin auch am überlegen ob ich sie weglasern soll... Kostet halt eine Stange Geld und man ließt so viel unterschiedliche Erfahrungen... bei manchen hats gut funktioniert, bei anderen wieder überhaupt nicht...

Pnarsxi


Lasern ist halt teuer

Ich hab auch überall Haare (Schultern und Rücken). Stört mich aber nicht so arg - rasiere halt alle 2-3 Tage und dann fällt das auch nicht so auf.

Eains{ameSexele


Einfach auf Lynn vertrauen, die kennt sich da aus ;-) :)_

cbhintaski


Sie verdient Ihre Brötchen damit... Nicht gerade die beste Voraussetzung für Objektivität...

EPinUsame<Seexle


Sie würds aber nicht selbst machen lassen, wenn sies schlecht fände.

LQynVn-Marxy


Nö den Gewinn macht mein Chef, aber soll er haben, er hat ja auch die Geräte gekauft.

Gut, wir haben den Marktführer und das einzige Gerät wo wissenschaftlich und klinisch bestätigt wurde, dass es die Haare dauerhaft entfernt, das bietet kein anderer Hersteller.

Und wir haben es auch schon an uns selber ausgetestet und es klappt wunderbar, kann dir aber ganz schlecht hier jetzt meine nicht mehr vorhandene Behaarung zeigen :=o

Aber es hält dich niemand davon ab viel Geld für's Lasern auszugeben und hinterher mit den übriggebliebenen Haaren und ein paar Brandnarben doch zu uns zu kommen :-p

c*h,inasxki


Nö den Gewinn macht mein Chef, aber soll er haben, er hat ja auch die Geräte gekauft.

Gut, wir haben den Marktführer und das einzige Gerät wo wissenschaftlich und klinisch bestätigt wurde, dass es die Haare dauerhaft entfernt, das bietet kein anderer Hersteller.

und das heißt wie ?

Und wir haben es auch schon an uns selber ausgetestet und es klappt wunderbar, kann dir aber ganz schlecht hier jetzt meine nicht mehr vorhandene Behaarung zeigen :=o

kommt drauf an wo ;-)

Aber es hält dich niemand davon ab viel Geld für's Lasern auszugeben und hinterher mit den übriggebliebenen Haaren und ein paar Brandnarben doch zu uns zu kommen :-p

deswegen versuche ich mich zu informieren... Ich glaube Dir ja... aber ich würde Dir noch mehr glauben wenn Du da nicht arbeiten würdest :-p oder Deine nicht vorhandene Behaarung sehen dürfte ;-) ;-D

L_yn*n-Marxy


[[www.danycare.de]] die epilux sr, kannst dir da anschauen und durchlesen nur meine Beine etc sind natürlich nicht mit dabei :=o

cQhien{askxi


nur meine Beine etc sind natürlich nicht mit dabei

Schade ;-)

hmmm also IPL, gut dafür würde ich mich wenn dann eh entscheiden... Was ist eigentlich Photoepilation ist es das gleiche oder nochmal was anderes ?

L~y=nn]-Ma>ry


Photoepilation heißt bloß Entfernung durch Licht, ist das also.

Wichtig, und warum das Gerät so gut und "harmlos" ist, ist einfach die Filterung der Strahlen, die das Wasser in der Haut und das Blut erhitzen würden, weshalb bei anderen Geräten Verletzungen nicht ungewöhnlich sind.

c,hiZnaskxi


Wie viel Sitzungen sind denn bei Euch so im Schnitt nötig ? Gibt es auch Fälle wo es gar nicht klappt ?

A~zuceXna1


Huhu,

habe mich läsern lassen, leider hat die Ärztin ihre Praxis aufgegeben.

Habe noch ein paar Haare, die ich gerne losgeworden wäre.

Hat aber schnell geholfen, besonders unter den Achseln und auch an den Beinen.

Keine Brandverletzungen :|N :|N :|N :|N

Dunkle starke Haare, lassen sich schneller entfernen.

Der Laser trifft das Melanin.

Deshalb heller Hautyp besser, lange vorher nicht in die Sonne gehen.

Es liegt auch daran in welcher Wachstumsphase die Haare sind, deshalbe kann es manchmal läger dauern.

Habe sehr positive Erfahrung damit gemacht.

:-D :-D :-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH