» »

Hartnäckiger Nagelpilz, was hilft wirklich?

S@tYephaHn-xZ1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Ich habe schon seit ewig langer Zeit einen Nagelpilz in drei Zehennägel, umgenau zu sein schon seit meiner Bundeswehrzeit und das ist schon ca. 17 Jahre her. Ich habe jetzt schon öfter sehr konsequent über 9 Monate einen Nagellack aufgetragen und auch mit der Feile abgeschliffen.

Nach mehreren Wochen jedoch kommt der Pilz wieder zurück.

Welche Mittel gibt es sonst noch um den Pilz los zu werden, Tabletten oder den Nagel entfernen ???

Schön langsam ist es nervig, jeder der schon mal einen Nagelpilz hatte wird das bestätigen können !

Gruß Stephan

Antworten
p!e*tr9a195x9


Mir hat nach unzähligen Versuchen (Nagel ablösen, Nagellack), den Pilz los zu werden, eine Tabletten-Kur [[http://www.gesundheitpro.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Lamisil-Tabletten-A13072.html]] geholfen. Man muß sie allerdings sehr lange (ich habe sie 6 Monate genommen) schlucken und dabei müssen die Leberwerte überprüft werden, das das Mittel die Leber angreifen kann.

SptephZan-xZ1


Ok, Ich werd meinen Arzt danach fragen was er meint.

Allerdings habe ich bedenken wegen den Nebenwirkungen, da steht das man sehr häufig Muskel-und Gelenkschmerzen bekommt. Das kann ich wirklich gar nicht gebrauchen weil ich ohnehin Rheuma habe. Mir geht es zur Zeit relativ gut was meine Muskel-und Gelenkbeschwerden betrifft, und ich möchte halt das es auch so bleibt, bzw. nicht verschlimmert wird.

Ich bin ja mal gespannt was mein Arzt sagt.

p]et&ra1}95,9


da steht das man sehr häufig Muskel-und Gelenkschmerzen bekommt.

Das trat bei mir nicht auf und die Leberwerte haben sich zum Glück auch nicht verändert.

Ich werd meinen Arzt danach fragen was er meint

Die Tabletten werden von den Ärzten nicht so gerne verordnet, da sie sehr teuer (Arzneimittelbudget) sind und es ja lange eingenommen werden muß.

hzomeswe4ethxome


hey

Ich selber hatte noch keine Nagelpilz (knock on wood), jedoch hatten Freundinnen von mir schon oft Nagelpilz gehabt, da Sie sich Kunstnägel machen.

Das Problem daran ist, wenn man Ihn einmal hat, dann ist es ziemlich schwer Ihn wieder loszuwerden, da die meisten Medikamente Ihnen nur Oberflächlich behandeln und dann ist der Pilz vielleicht für 2-3 Monaten weg und kommt dann aber wieder.

Ich würde nicht unbedingt immer gleicht auf chemische Mittel greifen. Da die meisten irgendwelche Nebenwirkungen haben. Hast du schon mal bei google oder so nach pflanzlichen Mitteln gesucht. Die helfen meisten ganz gut und sind nicht so teuer und du brauchst keine Angst, dass Sie Nebenwirkungen haben.

wie gesagt ich würde es mal probieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH