» »

Hautfetzen/ Hautlappen auf Oberlippe

T[hDeKiwn$g hat die Diskussion gestartet


Hi habe folhendes problem

hatte auf der oberlippe mal als kleines kind ne wunde auf der ich immer wieder rumgekratzt habe(is mittlerweile zu)

seit mehreren wochen bilden sich aber an dieser stelle drei hautlappen/fetzen(muss ja warscheinlich noch ganz zuwachsen)

diese sind aber rissig und halten nicht lange

schon bei der berührung mit wasser werden diese ganz feucht und ich muss sie fast abreißen weil sie nur noch an einem faden hängen sozusagen

habe auch schon vieles versucht(honig,cremes,vaseline alles)

DOCH SIE WERDEN IMMER WIEDER SEHR LEICHT UND RISSIG nd es sieht hässlich aus

mein selbstwergefühl is auch schon ziemlich unten und nun wollte ich mrgen einen termin beim hausarzt nmachen was dieser dazu sagt

meine frage;

kennt vllt novh irgendjemand ne möglichkeit wie das sonst weggehen könnte

weil immer wenn ich diese hautfetzen wegreiße sieht die lippe ganz normal aus und blutet auch nicht(da ist lediglich die narbe meiner alten wunde welche mich aber nicht stört)

is das ne sache für nen arzt,nen chirurgen oder vllt sogar nen kosmetiker(keine ahnung)

HELFT MIR LEUTE!!!!

mfg

theking

Antworten
O5kViMo=loki


Hmm.. Hast ja schon wirklich viel ausprobiert.

Rissige Mundwinkel hast du aber nicht, liegt also wirklich nur an der Wunde?

TWheK]icng


hi

sonst finde ich meine lippen eig schön sie sind auch sonst überhaupt nicht trocken

am effektivsten waren bisher honig und bepanthen wund und heilsalbe

aber diese drei hautlappen sind halt eben sehr leicht und wachsen iwie nich zu

mundwinkel sind auch ok

tja wenn mans wunde nennen kann,immer wenn diese lappen abgehen oder wegreißen blutet es überhapupt nich

nur eben diese lappen nerven

schätze ich muss zum arzt oda?

HOoll3yHonxey


Benutzt du vielleicht irgendwas gegen Akne oder so? Klingt ja so als würde sich die vernarbte Haut und damit dickere Haut , wegen der früheren Wunde, leichter ablößen als normale. Das könnte z.B. an einem Akne Präparat liegen, da diese die Hautschälung begünstigen. Ansonsten kann es auch einfach an der trockenen Heizungluft liegen, da es diesen Winter ja doch sehr sehr kalt ist, bzw. allgemein am Wetter.

Also ich hab das immer an der Unterlippe, kann da auch die "Fetzen" abziehen. Am besten hilft mir das Bephantol Lippencreme. Kostet so 3€ ne Tube, ist eben speziell für Lippen und schon was anderes als die normale Wund- und Heilsalbe. Ich muss dann aber wirklich meine Lippen mal 3 Tage in Ruhe lassen und das Zeug alle paar Stunden draufschmieren.

Ook4iMoVlokxi


Arzt schadet da wohl auf keinen Fall.

Vllt probierst du vorher nochmal HollyHoney's Vorschlag und machst mal über Nacht ne dicke Schicht auf die Lippen, damit sie genug Zeit haben um die Creme aufzunehmen.

Hast du das mit den Hautfetzen schon immer, oder ist es jetzt im Winter besonders schlimm? @:)

T8he|KiBng


also eig nicht

diesen winter ist es besonders schlimm

im sommer ist mir ds eh noch nicht passiert

also ich denke ich werde zum arzt gehen aber ich wede trotzdem mal den rat von hollyhoney's rat befolgen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH