» »

Hautpilz bei Schulkind

C1oDlien8e hat die Diskussion gestartet


Hallo Allerseits,

ich bin neu hier im Forum und hoffe, dass mir jemand helfen kann. Meine Tochter, sechs Jahre, hat seit ca. 2 Wochen einen Ausschlag, der im Gesicht begann. Laut Kinderarzt handelte es sich um einen Pilz; wir haben InfectoPyoderm Salbe bekommen, die aber nicht anschlug. Der anschließende Besuch beim Hautarzt bracht die Diagnose "Ekzem" - Neurodermitis. Neue Creme, der Ausschlag wuchs und wuchs. Nun hat er fast das ganze Gesicht, die Kopfhaut, den Rücken und die Brust eingenommen. Wieder Hautarzt, wieder neue Creme und diesmal Pilzabstrich. Nun cremen wir mit Batrafen Salbe seit gestern. Die Flecken kommen in runden, roten, schuppigen Kreisen, einer nach dem anderen, mit scharfem Rand. Evtl. könnte sie sich bei unseren Katzen was geholt haben, sagt der Arzt. Es ist das erste Mal...

Ich weiß nun nicht mehr weiter, der Ausschlag wird jeden Tag mehr, mein Kind leidet, weil es fürchterlich juckt und sie in der Schule wegen des Ausschlags gehänselt wird. Sie tut mir so leid!!!

Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit sowas oder der Creme? Was könnte ich noch gegen den Juckreiz tun? Ich weiß mir nicht mehr zu helfen... :-(

Wäre für jeden Rat dankbar, beim Arzt (außer beim Kinderarzt) fühlte ich mich so abgefertigt.

Viele liebe Grüße

Antworten
Hbasxe


Vielleicht eine [[http://www.medizinfo.de/hautundhaar/bakterien/grindflechte.htm Grindflechte]]? Hatte meine Tochter auch schon mal... [[http://www.upol.cz/uploads/RTEmagicC_IMPETIGO_CONTAGIOSA.jpg.jpg Bild]]

Cboli<enxe


Hallo, Danke für Deine Antwort! Ich hab mal die Bilder angeschaut, so sieht das nicht aus... Eitern tut es auch nicht. Ich glaube wohl eher, dass es wirklich ein Pilz ist. Weiß jemand, wann Salben eine erste Wirkung zeigen?

H"asxe


Bei meiner Tochter sah das auch etwas anders aus, daher fiel mir das ein. Ich hatte auf Herpes getippt, sie bekam Antibiotika.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH