» »

Muttermal an der Fußsohle muss entfernt werden - hab Angst ;-(

BLraAve-Heaxrt hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

hab da ein Problem. Gestern wurde mir gesagt das ein Muttermal an der Fußsohle entfernt werden muss - das Teil wurde schon länger beobachtet und jetzt soll´s halt weg. Meine Hautärztin hat damals schon gesagt das es sehr unangenehm würde und der Vertretungsarzt gestern auch. Dann habe ich gestern noch meine Schwiegermutter getroffen und die sagte mir dann das sie damals ohnmächtig wurde und das Entfernen dann unter Vollnarkose im Krankenhaus passierte. Wenn diese Frau mir das sagt glaub ich ihr das - die ist hartgesotten und hat schon 4 Krebserkranken mit allem hinter sich und an die 40 OP´s in den letzten Jahren. Die Frau ist alles andere als empfindlich, weinerlich, oder zimperlich. Ich hab jetzt eine Scheißangst vor der OP und überlege ob ich es nicht hinbekomme das man mich einfach "ausknockt" für 20 Min. - geht das in einer normalen Praxis? Oder kann evtl. der gesamte Fuß betäubt werden - ich krieg die Krise allein beim Gedanken an eine Spitze in die Fußsohle. Muss ich unter Umständen die Kosten für die Narkose selber tragen und wieviel mag das sein?? Weiß das vielleicht jemand, oder hat sowas auch schon hinter sich und Erfahrungswerte??

Danke und LG

Brave-Heart (der Nick stellt sich grade hier zumindest als Lüge dar....)

Antworten
N+oriukuerin


Eine Freundin von mir musste das auch mal machen. Das Melanom war aber nicht sehr groß und es wurde auch nur lokal betäubt. Sie ist sehr zimperlich, hat dies aber nicht schlimmer empfunden als eine Spritze in den Mund (beim Zahnarzt).

d0eEviaktion


Vielleicht kann ich dich ein bisschen beruhigen. Ich hab' auch schon Muttermale entfernt bekommen, und werde jetzt Anfang Februar auch wieder zwei weitere los - an recht heiklen Stellen *g*.

Mach' dir einfach keine Sorgen. Klar, die Spritzen sind nicht angenehm, aber das überlebst du. Red' einfach ein bisschen mit dem behandelnden Arzt, das beruhigt. Außerdem ist das ein total kurzes Unterfangen, das dauert normalerweise keine 15 Minuten.

Wovor hast du denn genau Angst?

dweviactioxn


@ Norikerin:

Ich glaub' nicht, dass es hier um Melanome geht, sondern um präventive Entfernung...

N!oriwke(rixn


Is ja egal. Irgendwas muß rausgeschnitten werden - ob Melanom oder Muttermal, es geht doch auf die selbe Art (war übrigens was Gutartiges).

Borave-QHearxt


Hi zusamemn,

ganz konkret Angst hab ich im Moment vor den Schmerzen beim Entfernen - momentan handelt ich sich tatsächlich um eine Präventiv-Entfernung. Mich hat das nur so verunsichert das meine Ärztin und auch der Verteter das schon als recht heikel eingestuft haben - O-Ton gestern:"Müssen wir mal sehen wie wir das mit der Betäubung machen.....,kriegen wir schon hin." Dann kam noch das Gespräch mit meinem "Schwiegermonster":-x dazu und promt hab ich die Nerven blank liegen. Klar hab ich auch ein bisschen Angst vor dem Befund, aber das ist bei mir auch nicht das Erste was weggenommen wird - hab leider reichlich von den Dingern :-/ - bin halt ein "Schisser" bei sowas - hatte mal eine Wurzelspitzenresektion (hoffe hab das jetzt richtig geschrieben) und in auf dem Stuhl bald ohnmächtig geworden |-o

LG

Brave-Heart

NRor iokqeriin


Bei den Fußsohlen ist man wohl empfindlicher als z.B. am Oberarm - aber gar so schlimm dürfte es schlussendlich nicht werden. Durchschnittliche Regelbeschwerden sind sicher grauenhafter.

dSeviat+ioxn


Also mir haben sie schon vier von den Spritzen im Intimbereich platziert, klar, angenehm wars nicht, aber es geht relativ schnell, und dann bist du ja betäubt. Mach' dir bloß keinen Stress, das wird schon. @:)

hoolOmes81


Hallo Brave-Heart!

Da mir nun bald dasselbe bevorsteht, wollte ich mal nachfragen, ob Du's schon hinter Dir hast und wie es war?

Viele Grüße von Steffi

Mbnemossixne


Die Spritzen in die Fußsohle tun wirklich sehr weh aber danach dürftest du dann nichts mehr spüren. Sei froh daß dir keine Warze entfernt wird, da helfen dann auch die Spritzen meist nicht mehr!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH