» »

"diagnostiziertes Ekzem breitet sich aus" - allgemeine Fragen

wTeiasniVchtmxehr hat die Diskussion gestartet


hallo ihr

vor einigen tagen hab ich nen thread eröffnet, da sich mein diagnostiziertes ekzem weiter ausbreitet.. leider hab ich erst für nächste woche nen termin bei der dermatologin bekommen... naja auch ärzte sollen mal urlaub machen können...

mein problem jetzt: ich fahr übernächste woche in urlaub, und würd gern diese woche mein kopffell beschnippel lassen (zum frisör gehen ;-)

da sich das "ekzem" *** ausbreitet (nicht mehr nur in der bauchfalte und "speckseite"), sondern auch knie, ellbogen, rücken, bauch, und mittlerweile auch hals (vorne und hinten), bin ich mir gar nicht mehr so sicher ob das überhaupt ein ekzem ist, oder ob das ansteckend ist...

meine fragen: ist ein ekzem - auch wenn es sich ausweitet - ansteckend? also kann ich sozusagen auf frisör und urlaub verzichten?

ist das überhaupt "noch" ein ekzem? --> hatte mal an den füssen eins; das ist aber dort geblieben und nach dem "besalben" bald weg...

beim jetztigen bin ich seit knapp september dran. letzte verordnung von anfang monat: 2 x täglich tannosynt (zum trocknen der regionen - wird aber langsam fast unmöglich aufgrund der grossenfläche), 4 tage lang 1 x sicorten plus auftragen, 3 tage salben-karenz...


*** die symptome:

das diagnostizierte:

speckseiten und bauchfalte, erst verfärbung mit juckreiz, dann 'blässchenbildung' (kleine knubbel), deutlich erspürbar über das "befallene" gebiet...

das verschlimmerte:

links und recht beim beinansatz (innenseite) nicht mehr nur rote punkte und starkem juckreiz, sondern auch rote striemen, fängt leicht an "zu nässen" (schweiss!) - wenn ich die salbe (sicroten plus) aufgetragen habe, kann ich ein paar stunden später mit den fingernägel drüber und hab regelrecht "haut" unter den nägeln...

das neue:

keine/kaum verfärbung, dafür selber juckreiz mit diesen knubbelchen, wenn ich dann kratze ist sofort das ganze gebiet gerötet


HILFE

bin echt langsam am verzweifeln :-(

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH