» »

Allergie auf eine Uhr??

H$arlajxtxon hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Leute,

ich habe ein kleines Problemchen mit meinem linken Handgelenk.

Ich habe zum Geburtstag von meinem Freund eine Uhr der Marke FOSSIL bekommen. Es ist ein Modell, welches ein breites Lederarmband hat, es is hellbraun und anscheinend Schuld an einer Allergie (?)

Wenn ich sie länger als ein paar Stunden trage, fängt es an wie irre zu jucken, manchmal sieht man auch einige rote Pickelchen. Auch wenn ich sie abnehme, bleibt das maximal noch einen Tag bestehen und klingt dann irgendwann ab... woran könnte das liegen? Is irgendwas in diesem Leder drin was das auslösen könnte?

Das Ding war (für meine Verhältnisse) schweineteuer und sie is von meinem Freund zum Geburtstag und alles, wäre schade wenn ich se verkaufen müsste oder sie nur hier rumliegt :(

LG

Manu

Antworten
A;lcaPZhar


Ist da irgendwas aus Metall dran. Hört sich für mich nach ner Nickelallergie an. Lass das doch mal beim Arzt testen.

HCarlcaxtxon


Nein kein Metall, das Lederarmband ist breit, die Haut kommt mit dem Metall der Uhrumrandung nicht in Kontakt.

An Nickelallergie dachte ich auch erst, meine Tante hat das nämlich

s:unn&ya*rielAlxe


Daran hab ich auch spontan gedacht. Kann auch sein das irgendwas im Leder ist, worauf Du reagierst

H3arHlax-ton


Aber was soll in Leder sein? Ich habe noch nie auf Leder allergisch reagiert, das is echt... alles sehr merkwürdig

s$unnyharielxle


Na ja, kommt drauf an mit welchen Mitteln es gegerbt oder auch gefärbt wurde. Man glaubt nicht worauf man alles reagieren kann.....

H#arlLaxtxon


oh weia das kann natürlich sein... das wird ja bearbeitet (logisch)

Na klasse... und wie findet man als Arzt sowas raus? Was sind das für Tests die gemacht werden müssen?

sPus(i_h}ersxelf


Man kann doch beim Uhrmacher ein anderes Armband dranmachen lassen. Dann kannst Du die Uhr weitertragen.

DgieMWelaynie


Oder du klebst von hinten etwas auf das Band drauf. Eine Freundin von mir musste Hosenknöpfe aus Metall immer mit Klebeband abkleben, sonst gab's Ausschlag :-|

svunny9ari elDle


Ein anderes Armband würd sich auch empfehlen

Nlala8x5


Meist schwitzt man auch eher unter dem Band. Ein Stück Baumwolle auf der Rückseite könnt helfen.

H?arlSaxt/on


Cool vielen Dank für die Tipps :))) Das mit dem Stück Baumwolle werd ich erstmal versuchen, wenns nix bringt, ab in Kaufhof und neues Armband dran machen, wenn das mit diesen Fossil-Uhren überhaupt geht

s:uTnn5yariDellxe


Müsste aber - oder was machst Du wenn das Armband mal kaputt ist ? Uhr wegwerfen ??? ;-)

PfurrzingACxat


Ich hab auch eine Allergie gegen Gerbsäure, kann deswegen nichts aus Leder an der Haut tragen. Bei mir äußert sich das durch jucken, Rötungen bis hin zu Schwellungen. Der Stoff an sich ist Chromatit, gegen den man dann allergisch ist. Bei Bio-Leder ist mir das noch nicht passiert, da wird mit Pflanzenextrakten gegerbt.

Da hilft wirklich nur vermeiden von Leder auf der Haut. Ist halt im Sommer doof, wenn man keine Ledersandaletten ohne Socken tragen kann :-(

Aber sonst habe ich juckende, rote Füße, und das ist auch nicht hübsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH