» »

Hautjucken, Hautstechen und Gänsehaut

V]awrfa


hmm wenn rls medis nicht wirken, dann haste des au net. rls hat aber weniger mit dem zu tun was wir als problem haben...da kannste die beine halt net ruhig halten-und deshalb oft net schlafen.

OB sono wäre zum abklären ob innen alles stimmt... zb kann auch durch eine malabsorption des darm/magen eine aufnahme gewisser vitamine in den körper gestört sein, wodurch dann ein mangel entsteht.

die galle spielt glaub auch eine rolle. i-wie. wenn da was net stimmt kanns au zu juckreiz kommen.

juckreiz ist ja nur ein symptom für eine zugrunde liegende krankheit- und diese müssen iwr finden.

hab da mal ne vorgehensweise zur ursachenfindung gefunden (schicks dir auf facebook)...die werd ich morgen ma meiner ärztin zeigen. machen morgen dieses sono

was den ofen angeht...kp. hab keine erfahrung damit. also warme luft kann die haut austrocknen und deshalb fühlt sichs viell schlimmer an...aber die kommt ja au von normalen heizungen... und wie wars bei dir im sommer ??? ohne ofen?^^

lg

PS: dieser umgebungsabgleich klingt mir nach ner guten idee.. viell kommen wir ja so zu nem gemeinsamen nenner :-)

VKara


auschnitt ausm i-net...

ursache juckreiz: organisch: zum einen entsteht der Juckreiz möglicherweise durch die Einlagerung von Gallesäuren in der Haut, zum anderen führt der Stau zu einer Herabsenkung der Juckreizschwelle im Gehirn.

jrocbossitxy


Aber wenn ich eine Nierenkrankheit habe, hätten die Ärzte das doch schon entdeckt oder? Mache mir da gerade echt sorgen, dass die mich einfach nicht richitg untersucht haben - oder einfach keine Ahnung haben.

Von Heilpraktiker wurde ich öfters auf meine Nieren angesprochen... vielleicht war das kein Zufall?

Lass mal deine Nierenwerte untersuchen. :)

Und sag mir dann, was bei der sonographie rauskam :)

lg

Bine

V~ara


also hatte ein blutbild machen lassen...und da war die niere scheints ok.

bei mir ist ein wert stark erhöt das ldh. höcgstgrenze ca 250 ich hab 315

ist des bei dir au zufällig erhöht gewesen?

jLoc7osixty


Der war bei mir nie erhöht

Eigentlich sind alle Werte in Ordnung, bis auf die Triglyzeride und die Cholesterinwerte.

mvhasxi


Hallo zusammen,

habe die gleichen Probleme auch seit über 1 Jahr.

Vermutlich handelt es sich um Nachwirkungen einer Gürtelrose.

Was auf jeden Fall hilft ist Lyrica. Solltet ihr mal probieren.

D]er_=corInelius


hallo

ich habe seit etwa zwei monaten ähnliche symptome. ich beschreib's mal:

brennen in,bzw unter der haut. ähnlich wie tausend kleine nadeln. nur kann ich schwer sagen ob's in der haut oder mehr im muskel ist. betroffen sind brust,bauch,teilweise lenden bereich und die arme. es tritt aber schubweise auf. kommt so ein schub wird die haut auch rot und sticht ultra. dauert aber nur ein paar minuten, was mir dennoch wie ne ewigkeit vor kommt.

war heute beim arzt und bekam CETRIZIN HEXAL ( cetrizindihydrochlorid ) und er meint es könne evtl eine lebensmittel allergie sein. nun rätsel ich schon auf was ich allergisch reagieren könne. glukose ist eine meiner überlegungen.

um hilfe oder tips wäre ich echt dankbar

j*ocosixty


Nach diesen unzähligen Ärztebesuchen, muss ich mir langsam meine eigene Ansicht der Dinge erschaffen. Denn jemand anders kann und tut das nicht.

Ich bin der Meinung, dass das ganze entweder von meiner Wirbelsäule kommt (eingeklemmter Nerv oder Entzündung) oder ich das RLS Syndrom habe.

Wenn ein Arzt die Lösung gefunden hat und es mir wieder gut geht, werde ich hier auf jeden Fall wieder schreiben. Ich werde keiner dieser Menschen sein, die in Foren ihre Probleme schildern, und sobald alles wieder gut ist, nichts mehr von sich hören lassen. Vor allem fände ich das denjenigen gegenüber unfair, die das Problem noch haben.

Alles Gute euch allen =)

@:)

Fllo$rae9b3


Hi,

mir ist aufgefallen dass ich seid ca. 2 Jahren jetz schon öfters so seltsame weiße Punkte an den Armen habe. War auch schon beim Arzt, der jedoch nur meinte dass ich eine bestimmte "Erscheinung" im Blut habe, die aber nicht weiter schlimm sei. Da ich jetz aber immer öfter schlimmes Jucken (wie lauter kleine Stiche) am ganzen Körper (hauptsächlich Rücken) habe, mache ich mir schon langsam etwas Sorgen.

Die Punkte treten meistens bei Kälte und Unwohlbefinden auf.

Das Jucken meistens beim Sport, beim oder nach dem Duschen. Also wirklich seltsam.

Wenn jemand was dazu sagen könnte, wäre es echt super ???

Danke im vorraus :-)

FmlorQe9x3


P.S. : Rauche und trinke auch gelegentlich.

fsregxo


hallo flore93,

ich habe womöglich die gleichen flecken und zunächst stiche an bestimmten hautstellen u vor allem juckreiz auf dme rücken.

meine schilddrüse hat knoten. eine untersuchung ist im gange.

möglicherweise hängt es damit zusammen.

bitte such noch einmal einen hautarzt auf und zeig ihm die flecken. ich selbst bin damit nicht weiter gekommen, werde es aber auch noch mal versuchen.

vielleicht ist deine verdauung bzw. nahrungsaufnahme gestört. bei einem mangel an vitalstoffen reagiert der körper.

als raucher, viell gelegentlicher alk-konsument hast du ohnehin einen höheren bedarf an vitalstoffen.

auch möglich und für mich sehr wahrscheinlich ist eine Histamin-Intoleranz ([[http://de.wikipedia.org/wiki/Histamin-Intoleranz)]]

Laboranalysen zum Aufdecken von Stoffwechselproblemen bspw hier: [[http://www.biolabor-hemer.de/fachinformation.php?id=23]]

Aber wie ein Neurologe vor kurzem zu mir sagte: Sie sind krank, dass kann ich sehen, aber wir können derzeit noch nicht feststellen was es ist. Kommen Sie in 3 Monaten wieder, dann sind ihre Symptome schlimmer geworden. Auf Wiedersehen...

fQregpo


@ VARA

Deine Vorgehensweise zur Ursachenfindung würd mich und sicherlich auch andere interessieren. Bitte poste Sie hier. Bitte Privat-Infoaustausch auch hierüber abwickeln, sollten die Infos für andere Betroffene auch wichtig sein. Vielen Dank.

GRänsehxaut


Hey servus zusammen,

Also ich glaub mir gehts ähnlich. Ich hab das nun seit 2 Wochen oder so, war aber noch nicht beim Artzt weil ich dachte das geht schon wieder weg. Aber so langsam fängts an mich so stark zu beeinflussen, das ich nachts nicht schlafen kann oder wieder aufwache. Sobald ich mich anfasse bekomme ich am ganzen Körper Gänsehaut. Kratzen befriedigt ungemein, macht die Sache aber nur schlimmer, weil ich dann Wunde blutige Stellen (aktuell im Lendenbereich) habe, die noch zusätzlich jucken und schmerzen.

Erst dachte ich da haben sich vl Tierchen in mein Bett eingeschlichen, weil es gegen Abend schlimmer wird und wenn ich im Bett liege unerträglich ist. (habe Waschmittel o.Ä. nicht gewechselt) Im Bett sind aber keine Rückstände zu finden, so wie es bei Milben oder Flöhen wäre.

Nen Allergietest hab ich vor nem halben Jahr gemacht und ich bin nichtmal auf Pollen oder so alergisch.

Da mein Arzt weiter weg ist, werd ich gleich mal euren Rat mit Zink und Creme versuchen, vl hilfts mir übers Wochenende.

LG

g<utnerxrat


Achtung: ich hatte die gleichen Gefühle, Stechen unter der Haut, Juckreize und

ständig Gänsehaut und Kältegefühl

Jetzt habe ich den DEO Stick abgesetzt und siehe da, alles ist wieder ok!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH