» »

Was tun gegen "wildes Fleisch" ?

Rma5ntPanplanx3000 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wenn ich mich beim Rasieren schneide, dann verheilt zunächst die Wunde, aber dann bildet sich über der Hautoberfläche Narbengewebe. Oft hängt das dann nur an einem kleinen Hautfetzen, sodass man das Narbengewebe einfach wegreissen kann, das tut zwar etwas weh und blutet, aber es kommt nicht wieder.

Manche sind aber großflächiger mit der Haut verwachsen, sodass man die nicht einfach wegreissen kann, bzw wenn ich es versuche, tut es höllisch weh.

habe hier ein Bild, damit ihr auch wisst, was ich meine [[http://img24.imageshack.us/img24/6404/wildesfleisch.jpg]]

Gibt es für ein solches Problem eine Salbe, die das vllt austrocknet, sodass es von alleine abfällt, oder man es zumindestens leichter entfernen kann?

Oder muss das ein Arzt rausschneiden?

Was gibt es für möglichkeiten die Bildung von wildem Fleisch zu verhindern ?

Wäre um einen Rat dankbar

Gruß Rantanplan3000

Antworten
vierwi/rrter


geh zum hautarzt - das sind feigwarzen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH