» »

Mit Quaddeln übersät, das ist doch nicht normal

g|lykxys hat die Diskussion gestartet


hilfe :-(

mein ganzer rücken ist übersät mit quaddeln, die nach eben gerade nach einem juckreiz bzw. kratzen aufgetreten sind:

[[http://img25.imageshack.us/img25/3678/quadc.jpg]]

[[http://img25.imageshack.us/img25/7006/qud.jpg]]

meine haut ist in den letzten wochen generell sehr empfindlich geworden, sodass quaddeln bei der harmlosesten berührung entstehen, und natürlich auch jucken. sie verschwinden in der regel schnell wieder, aber normal ist das doch nicht mehr! diese empfindlichkeit begann vor 1/2 monaten damit, dass ich mich ein paar nächte lang wie blöd gekratzt habe, weil es überall gejuckt hat. seitdem brauche ich mich nur mal ausversehen zu kratzen, schon fängt es an. es scheint auch, dass sie von alleine kommen, weil vermutlich merke ich es gar nicht mal, dass ich mich mal ausversehen kratze. auch, wenn ich beispielsweise einen mitesser ausdrücke, schwillt meine haut sofort an!

was ist das? ich war noch nicht beim hautarzt, werde dies aber wohl in angriff nehmen. nur, dass ich da wochen auf einen termin warten kann...

weiß jemand rat? :-(

Antworten
AKleocnor


Anderes Waschmittel benutzt?

ghlykxys


nein.. gar nichts dergleichen..

L3ulabxii


Das sieht ja wirklich schlimm aus.

Ich kenn das nur von einer Bekannten von mir. Ihre Haut schwillt auch beim kleinsten Kratzen an.

Ich kenne mich dabei nicht wirklich aus, aber was mir jetzt auf Anhieb eingefallen ist, war:

*Bist du vllt gegen Pollen oder anderes allergisch?

Trotzdem ab zum Hautarzt!!!

Liebe Grüße und gute Besserung

fAofrbvidden


Hoppala ; das sieht nicht gut aus ... !

Hatte soetwas ähnliches auch letztens ... stellte sich raus - Nickelallergie !

Bin zum Hautarzt und der gab mir Cortison und so weiter ...

War nach 1 Tag wieder weg ; wunderbar (:

Geh UNBEDINGT zum Arzt !

p8egbby


google bitte nach "Urticaria Factitia" - da diese Striemen vom Kratzen kommen, klingt es eindeutig danach.

Mkichra' 1^8 04


So seh ich aus, wenn ich Mangold esse. Fenistil-Tropfen nehmen den Juckreiz. Würde damit auch zum Arzt gehen.

pfe2bbxy


als kleine Info:

[[http://www.urtikaria.net/index.php?id=193]]

gulEykys


@ lulabii

danke :-) nicht, dass ich wüsste. ich kann (konnte?) mich zu den glücklichen zählen, die nie probleme mit pollen oder gräsern haben.

@ forbidden

eine nickelallergie hatte ich als kleines kind mal. die ist seitdem aber wieder weggegangen.. können solche allergien plötzlich wieder auftauchen? wobei ich eigentlich kein nickel trage, soweit ich weiß...

@ pebby

danke, das werde ich mal tun.

ja, ein gang zum arzt bleibt mir wohl nicht erspart. soll ich mich vorher so herrichten, damit ich als akuter notfall gelte? ich habe keine erfahrung mit schnellen terminen, normalerweise warte ich bis zu 6 wochen auf einen. also einfach beim hautarzt vorbeischauen? hmpf...

pmebxby


als ich damals genauso aussah wie du jetzt hat mein Hausarzt nicht lange gefackelt und mich zur Hautärztin geschickt. Vorher hat er bei ihr angerufen, damit sie Bescheid wusste, dass es akut ist und nicht warten kann.

gHlykyxs


gut, ich werde das morgen dann auch so machen.

oh wie schön, dann kann ich mir formeln für die matheklausuren zukünftig auf den arm kratzen. %-| danke für eure hilfe.

peebbxy


*prust* tschuldigung, aber der war gut ;-D

gute Besserung, vielleicht geht es von alleine wieder weg. Ich hatte meine Urtikaria nur einen Sommer lang (bei mir lags an Sonne), danach nie wieder. Aber ich wills nicht verschreien ;-D

c_hippAendxale


Das sieht nach Lebensmittelallergie aus. Besorge Dir in der Apotheke rezeptfrei CETIRIZIN, dann bist Du erst mal innerhalb einer Viertelstunde völlig beschwerdefrei. Und dann zum Hautarzt, damit er herausfindet, worauf Du reagierst.

FZabiUan7


@ glykys

hast du in der letzten Zeit deine Ernährung umgestellt? Meine ehemalige Freundin bekam diese "Quaddeln" immer nach dem Genuss von Südfrüchten und säurehaltigen Marmeladen und Konfitüren. Nach intensivem Test in einer Hautklinik wurden die Auslöser selektiert und bestimmt. Herausgekommen ist, daß nach erneuter Quaddelbildung eine "Telfast"(Medikament) den Juckreiz innerhalb kürzester Zeit abgestellt hat. Ich vermute, daß du in der nächsten Zeit auf einige Lebenmittel verzichten mußt. Auch ich rate dir, unbedingt zum Dermatologen, und zwar ohne Anmeldung. Quaddelbildung wird als Notfall behandelt.

Gute Besserung und viel Erfolg!*:)

dVanxdes


kannst Du mir sagen, was nun daraus wurde? Ich habe das gleiche Problem und weiß nicht woher..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH