» »

Blaue Flecken und kleine rote pünktchen am körper

M*iacOhelTleB hat die Diskussion gestartet


Guten Tag!

ich bin die Michelle, bin 17 Jahre alt und hab an den Armen paar große blaue Flecke..ohne Grund ^^ ich hab mich nirgendwo angestoßen oder so. ich hab noch nie so drauf geachtet, deswegen weiß ich nich genau wielang ich die schon habe, ich denke mal so 1-2 Monate.

Heute is mir nach dem Duschen auch aufgefallen dass ich am Körper so ganz kleine rote Pünktchen am Körper habe. Hauptsächlich an den Armen.

Ich war in dem letzten Monat 2 mal krank..hatte nen Virus (Influensa B).

Und bin in letzter Zeit nur noch müde und habe Schlafstörungen.

Habt ihr vielleicht ne Idee was das sein könnte?

Ich mach nächste Woche mal nen Arzttermin aus. Mal wieder Blutnehmen!

Liebe Grüße

Antworten
Lqocc9ardxa


und was ist beim arzt herausgekommen ?

P\anVtanaikxerin


Ich würde Dir auf jeden Fall raten, ein Blutbild machen zu lassen. Es könnte sein, dass Deine Blutgerinnung nicht ganz in Ordnung ist.

Und blaue Flecken am Arm holt man sich ganz schnell, ohne es zu merken. Gerade wenn man dazu neigt, diese schnell zu bekommen. Aber dass sie so lange da sind, wundert mich etwas.

Die kleinen roten Punkte können "Petechien" sein. Das sind winzige Einblutungen ins Gewebe und können wie gesagt eine Gerinnungsstörung anzeigen.

Allerdings ist das auf die Ferne alles etwas schwer zu beurteilen.

M(ichel/lxeB


Erstmal vielen Dank für die Antwort!

Ich habe nächsten Dienstag einen Termin beim Arzt, um Blut abzunehmen.

Ja das stimmt schon, aber das ist nicht nur ein Fleck, das sind so um die 10-15 Flecken in verschiedenen Größen. Sieht sehr merkwürdig aus!

Noch was: Vor 3 Jahren als ich die Pille haben wollte, durfte ich sie anfangs nicht nehmen, wegen Thrombosegefahr. Das hat ja auch was mit der Blutgerinnung zutun, oder?

Mir gehts in letzter Zeit nicht gut. Ich bin dauernd müde und mir is schwindelig, Rückenschmerzen und so.

Dachte da gäbe es vll einen Zusammenhang? Hab halt bei Leukämie auch so Symptome gelesen wie blaue flecken, Schwindel usw. Deswegen steiger ich mich da jetzt ein bisschen rein |-o

PLantagnik?erxin


Mache Dir erstmal nicht zu große Sorgen. Klar ist es nicht normal, aber denke nicht sofort an das Schlimmste.

Vielleicht fehlt Dir nur ein bestimmter Stoff in der Gerinnung. Die Blutgerinnung ist ein hochkomplizierter Vorgang und kann leicht mal aus dem Gleichgewicht geraten.

Die Pille hat allgemein das Risiko die Thrombosegefahr zu erhöhen. Das wird jeder Frau / jedem Mädchen gesagt, die gerne die Pille nehmen möchte. Falls Du dazu noch rauchst ist die Gefahr noch größer einer Thrombose.

Jedoch sind wir hier beim Gegenteil einer Thrombose.

Dein Arzt wird sicher das richtige machen und Dein Blut und Dich gut durchchecken und dann weißt Du mehr. Bis dahin, mach Dich nicht verrückt. Das bringt nichts!

Schöne Ostern noch.

M,ich&elUlexB


Ich war heute beim Arzt und habe mal Blut abgenommen.

Und der hat festgestellt dass ich eine Orthostatische Hypotonie( niedriger Blutdruck) habe.

Das würde dann auch den Schwindel, das Herzrasen und so erklären.

Die blauen Punkte kommen von Durchblutungsstörungen und von meinem schwachen Bindegewebe.

Jetzt bin ich schonmal ein bisschen erleichtert, dass es nix Schlimmeres ist. :)^

Mal abwarten, was bei den Blutergebnissen rauskommt.

Liebes Grüßle

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH