» »

so art "Hautfetzen" unterm Arm, Nacken. vll sogar Krebst *angst*

PqierHre64x88 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

Da der sommer kommt und ich derbe schwitze, habe hier mir heute mit veet for men die achselhaare entfernt, soweit sogut, jetzt wollte ich aber noch nachträglich die stoppel abrasieren habe aber da so einen hautfetzen gefunden, der auch im nackenbereich bei mir ist:

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/10tg-ox-jpg.html]]

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/10tg-oy-jpg.html]]

Ich finde es nicht ecklig, aber es macht mir derbe angst da es auch relativ einfach ist es abzuschneiden, abzureisen oder so ähnlichh :°_

Meine Mum sagte, das man Krebs bekommen kann, wenn sich das selber weg machen lässt, aber was soll ich machen?? Möchte schon gerne vorher wissen, was das überhaupt ist und wenn es nicht gefährlich ist, dann brauch es auch nicht weg, weil stören tut nichts und sehen tu ichs auch net.,

ich hoffe ihr könnt mir sagen was das ist (Hoffe das es nicht Krebs ist) *totale angst*

Antworten
H/erzhasftxer


Sieht aus wie ein Fibrom...

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Fibrom]] :p>

A[leo%nor


Die Dinger hab ich auch. Keine Bange.

PTier-re648x8


"Chirurgisch entfernt"

öhm..da müsste ich dann zum Hautarzt oder??

wobei, wenn es ja wie bei wiki steht nichts schlimmes ist...

verstehe nur net wieso man das net selber abschneiden kann, ich habe halt angst, das ich es mal ausversehen abreiße...

sagt mal, wie meinen die das eigentlich mit dem chirurgisch entfernt

das ist doch nur ein schnitt und pflaster drauf und gut ist oder ??? ?

Aougustxus


Hab sowas schon mindestens seit ich junger Jugendlicher war, sprich wenigstens 13-15 Jahre.

Das einzug nervige ist, wenn man mal bissl hängen bleibt. Dann kann das schonmal leicht weh tun.

A7l)eonor


Ich hab ja schon überlegt ob ich da nicht einfach mit dem Nagelknipser drangeh.

Mich wundert auch das ich das Ding noch nicht aus versehen abgerissen habe, scheint verdammt robust zu sein.

HWerzhafxter


Früher hießen die Dinger auch "Stielwarzen" und wurden schon mal mit nem Faden abgebunden...

Aber die "Heimchirurgie" ist ein wenig aus der Mode gekommen - was bestimmt auch nicht immer schlecht ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH