» »

Hautscreening

L]uz ieN64


Hallo gerd,

also ausziehen wirt Du Dich schon müssen, aber sicherlich wirst Du den Slip anbehalten können. Wenn nicht, kannste da ja noch immer protestieren, dass da nichts ist. Ich denke mal, Dir geht es um den Slip ausziehen und dann so dumm darumstehen.

Ist aber für uns Frauen auch nicht viel besser, ich war ja nun komplett entkleidet vor dem männlichen Doc ausgezogen und er unterhielt sich auch noch mit mir. Man kommt sich da schon ein bissel blöd vor, aber was solls, er hat das schon zich mal gesehen!

Also Kopf hoch, und schreibe mal wie es gelaufen ist.

G0erd d09


Mache ich, paar Tage sind ja noch Zeit.

GBerd x09


Ich habe diese Woche den Termin, werde dann berichten, wie es gelaufen ist. :-D

- charslottxe23-


Ich habe diese Woche den Termin, werde dann berichten, wie es gelaufen ist.

Ja - und?? ;-)

B|onn:ie87


Hi Leute!

Ich habe da mal eine Frage.

Ich habe da einen Termin im Oktober beim Hautarzt wegen eines auffälligen leberfleckes oder was auch immer das ist.

Wird dann automatisch ein Hautscreening am ganzen Körper gemacht oder nur da wo er schon auffällig ist? :-/

Nun habe ich doch noch eine Frage dazu. :-p

Wird es für mich etwas kosten, wenn ja wie viel und wäre es eine Zuzahlung?

Zur Information ich bin 22. ;-)

Lg Bonnie87

G_erdE 0x9


Auch wenn es schon spät ist, ich hatte den Termin. Das ganze lief recht ruhig ab. Als ich ankam, sollte ich noch einen Fragebogen ausfüllen. Dieser war dann auch Gegenstand des Gespräches.

Die Schwester rief mich dann in den zweiten Behandlungsraum und sagte, dass ich mich bis auf die Unterhose bitte ausziehen möchte, dann verschwand sie und kurz danach kam die Ärztin. Sie machte mich auf einige Verhaltensweisen bei Sonnenlicht usw. aufmerksam - sie fügte hinzu, dass meine Haut da in Sachen Sonne schon einiges zuviel abbekommen. Dann ging sie auf meine Angaben im Fragebogen ein, wo ich u.a. eingetragen hatte, wo braune Flecken usw. am Körper sind.

Anschließend schaute sie Kopf, Gesicht und Hals an. Dann sollte ich mich auf den Bauch legen und sie inspizierte der Rücken, Beine, Füße - bad mich die Unterhose etwas nach unten zu ziehen, um den Po zu sehen. War alles aus meiner Sicht in Ordnung und sie sagte mir immer, was sie festgestellt hat. Anschließend das Ganze von der Vorderseite. Oberkörper Bauch Beine. Da ich im Bogen ja angegeben hatte, in der Leiste auch braune Flecke bzw. Mutermale zu haben, dass sie sich diese gern ansehen möchte, dass braucht mir nicht unangenehm zu sein. Offensichtlich merkte sie, dass ich unruhig war. |-o Sie erklärte, dass gerade dieses Stellen im Genitalbereich bei Männern, aber auch bei Frauen ausgeklammert werden, da aber immer öfter Hautschädigungen vorhanden sind, was auch auf die Unterseite der Vorhaut zutrifft. Ich hatte den Eindruch, dass sie sich alles sehr genau anschaute (u.a. m. Lichtlupe). Vorsichtig schob sie die Vorhaut zurück und stellte einen rel. großen brauner Fleck fest. Alles was man man mir im Vorfeld erzählt hat, traf nicht ein. (z.B. eine Errektion zu bekommen u.a., dazu war ich sicherlich viel zu angespannt.) Einwenig unangenehm war es mir, aber ich denke, es war das kleinere Übel. Ich war ja noch nie so lange unbekleidet bei einer Untersuchung.

In der Auswertung wurde mir genau mitgeteilt, wie der Zusatnd der Haut ist. Für einen fachärztliche Begutachtung der beiden Stellen im Genitalbereich und einer am Rücken, erhielt ich einen Überweisung. Im ungünstigsten Fall müssen die Hautstellen entfernt bzw. an der Vorhaut ev. eine Beschneidung vorgenommen werden, sollten die Befunde das notwendig machen.

Bei einigen anderen Stellen erachtet sie es als notwendig, dass ich mich 1/4 jährlich bei ihr vorstelle. Ich denke, dieses ist in Ordnung. Die gesamte Zeit war nur die Ärztin im Raum, es hat ca. 25 Min. gedauert.

GNerd~ 09


Hallo Bonnie87,

das Screening kostet nichts, wenn die Krankenkasse (GKV) ein entspr. Vertag hierzu hat und du vom Hausarzt einen Überweisung hast. Einiges hat sich hierzu verändert. Im Internet kann man da einiges nachlesen. Von der Altersgrenze her, bin ich mir nicht ganz sicher, ob es da auch schon kostzenlos ist. Du solltest da die Möglichkeit nutzen den ges. Körper untersuchen lassen - das ist nie von Schaden. Dein Hausarzt kennt aber die gesetzlichen Bestimmungen hierzu genau.

B|onnixe87


Ich habe eine Überweisung von meiner Neurologin, weil sie meinte ich soll ihn mal untersuchen lassen, ich fand ihn aber auch schon immer komisch. :-/ Der ist aber schon sehr lange unverändert so.

Meistens juckt mein Bauch in dieser Umgebung des Fleckes, ich hoffe das es nicht schlimmer geworden ist oder so. :-o

Kann man deswegen eigentlich auch ohne Termin hin? Bzw zählt so etwas als Notfall oder so etwas in der Art?

Hatte nämlich meinen Termin im Oktober im Juli gemacht, da sie keinen früheren hatten. :-/

Bmonni\e87


Es juckt aber nicht all zu stark.

G;erxd 09


Man kann schon, da ist aber, wenn man keine Überweisung hat, die Praxisgebühr fällig. In Notfall, wenn es einer sein sollte, wird das i.d.R. im Krankenhaus erledigt, auch da benötigt man einen Einweisung oder es läuft über die Rettungsstelle.

Andere Möglichkeit ist, beim Hautarzt auf die Dringlichkeit hinzuweisen. Ich denke, die Behandlung hat das Primat, die Gebühren sind da sekundär. Warte nicht und gehe.

B)onnixe87


Jo ok danke.

Werde morgen dann mal da vorbeischauen baim Hautarzt.

Ich habe zwar eine Überweisung von meiner Neurologin, aber wie du schon sagst das ist nur sekundär (habe eine Zuzahlungsbefreiung). ;-)

cCheekNyangeplx81


@ Bonnie87

also ich hatte auch ein auffälliges Muttermal. Dies zu untersuchen kostet nichts (bis auf P-gebühr, fällt ja bei dir weg). Es wird aber nur dieses untersucht. Erst ab 35 hast du das Recht auf ein kostenlosen Hautcheck alle 2 Jahre. Sonst musst du selber zahlen und ich würd sagen es kostet so um die 40 Euro.

Da mein MM auch verändert war, wurde es entfernt und jetzt darf ich alle 6 Monate in der Praxis antraben und krieg das Screening auf KK-kosten - bin 28.

Ein Notfall ist es in diesen Fällen nicht, aber auf die lange Bank sollte man es dennoch nicht schieben.

Wünsch dir, dass es nix bei dir ist.

LG

pRepxs


@ Gerd 09

Na siehst du, der Kopf ist noch dran ..... alles halb so wild. ;-)

BKonnixe87


Ich hoffe auch sehr, dass es nichts ist. :-/

Ich gehe dann morgen mal hin, mal schauen ob ich ohne Termin rankomme.

Seit heute juckt mir auch noch voll nervig meine Kopfhaut und Gesicht. %-|

Lg Bonnie87

B#onni<ex87


So ich war vorhin kurz da und sie meinten ich soll / kann um Punkt 15 kommen ohne Termin. :-/ :-(

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH