» »

Blasse/gelbliche Haut

wzeCti3npMriXson hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Also ich habe schon seit mehreren Jahren eine sehr blasse Haut - nicht im Sinne von ungebräunt, sondern mehr wie krankhaft farblos/gelblich. Nun gibt es ja generell Menschen die von Natur aus blass/gelblich aussehen, allerdings glaube ich nicht, dass ich dazu zähle aus zwei Gründen: 1. meiner Ethnie nach dürfte ich so nicht aussehen (teils Mittel- und teils Osteuropäische Wurzeln); und 2. meine Nase, Finger/Zehen und Ohren sind immer "rötlich" bzw. normal (durchblutet) - also immer an "Ballungsstellen".

Nun wollte ich mal fragen ob sonst noch jemand sowas mal hatte und woran esbei euch gelegen hat?

Antworten
iXmme]rtwotm(üde


warst du mal beim hautarzt oder dok, um blutwerte checken zu lassen?

*:)

f#l`orixi


ich habs auch so wie du. allerdings hab ich noch sommersprossen, die wenigstens im sommer etwas (aber wirklich nur etwas) farbe ins gesicht bringen. von herbst bis winter bin ich praktisch tapetenweiß.

ätzend, kann ich dir sagen. vor allem als frau. solarium und stundenlange sonnenbäder helfen nicht (und sind natürlich auch nicht gut...). ich krieg höchstens nen sonnenbrand.

ich muss aber dazu sagen, dass ich immer schlechte eisenwert habe. wurde schon ein paar mal beim blutspenden abgewiesen.

mich würde auch interessieren, was die haut gesünder aussehen lassen würde... :)z

fDloxrii


ach ja: hände, füße, nase immer rot. allerdings hab ich zu allem überfluss auch noch gräuliche augenringe. das komplettiert den "kranken" look noch ;-)

i=mmerrtotImüdxe


uuui da würde ich aber fix eisentabletten nehmen! eisenmangel ist seeeehr schlecht!:(v :|N

f=lo%rii


@ immertotmüde

ja, hab ich auch schonmal drüber nachgedacht. aber ehrlicherweise hab ich mich auch noch nie über die folgen informiert und halte eigentlich auch nix von nahrungsergänzungen... die netten ärzte beim blutspenden meinten immer nur, ich solle mehr spinat essen. mache ich auch vorbildlich ;-)

welche konsequenzen hat es denn für mich?

igmlmerltotmxüde


Folgende Symptome und Folgeerkrankungen gelten als typisch:[1]

Haut und Schleimhaut:

Blässe

Nägel: Brüchigkeit, Rillenbildung, Koilonychie

Plummer-Vinson-Syndrom

Mundwinkelrhagaden (ICD-Code: K13.0)

diffuser Haarausfall

Nervensystem:

Kopfschmerzen

Konzentrationsstörungen

Psychische Labilität

selten: Pikazismus (ICD-Code: F50.8)

selten: Restless-Legs-Syndrom

Müdigkeit

Blut:

Eisenmangelanämie

Systolikum aufgrund verringerter Blutviskosität

Belastungsdyspnoe (verminderte O2-Träger bei manifester Anämie

ist gar nicht gut, dass du nichts gemacht hast, als du's erfahren hattest!:|N

eisenmangel hat seeehr viele negative auswirkungen!

du musst ja keine tabletten nehmen! frag mal in der apotheke nach "kräuterblut"...das ist pflanzlich und hilft (habe(hatte!) selber eisenmangel...

besonders bei sympthome zu beachten ! : blässe!

ich sage ja, lasst euer blut öfter als 1 mal im jahr untersuchen! sehr wichtig !

@:)

f$lorixi


@ immertotmüde

vielen dank für die infos. das hört sich ja nicht so toll an...

dann werd ich mich wohl in den nächsten wochen auf zu meinem hausarzt und mal meine blutwerte kontrollieren lassen.

@:)

iNmm'ert;otmMüxde


gut mach das ! =)

@ wetinprison:

solltest du auch machen !!

*:)

wweti/nprimson


Hallo florii und immertotmüde!

warst du mal beim hautarzt oder dok, um blutwerte checken zu lassen?

War ich! Hb und allgemeine Blutwerte im unteren Normbereich, Haus- und Hautarzt meinten ich wäre so veranlagt und man könne da nix machen. Das Problem ist nur, dass niemand aus meiner Familie ODER meinem Verwandtenkreis so eine Haut/-farbe hat. Ich selbst hatte sogar bis zum 10./11. Lebensjahr eine recht normale/rötliche Haut. Danach fingen die "Symptome" an. Hab vor kurzem mein Ferritin überprüfen lassen (Eisenspeicher), 33.0 (Normbereich variiert anscheinend zwischen 34.0, 30.0 und bis einschließlich 15.0).

zu allem überfluss auch noch gräuliche augenringe. das komplettiert den "kranken" look noch

Hab genau dasselbe Problem! :)z

Haut und Schleimhaut: Blässe

Nägel: Brüchigkeit, Rillenbildung

diffuser Haarausfall

Nervensystem:

Konzentrationsstörungen

Psychische Labilität

Müdigkeit

Kenne ich alles nur zu gut. Weiss aber nicht ob man einfach nur einige Symptome haben kann und andere nicht oder obs immer alle gleichzeitig sein müssen?! :-/

Ich bin ratlos.

i-mmQertotmxüde


ich würde einfach jeden tag eine kapsel eisen von floradix nehmen und abwarten was nach 1-2 wochen passiert!

ich würde noch einmal blut abgeben und alles untersuchen lassen...

ich war auch SEHR blass, bevor festgestellt wurde, dass ich eine schilddrüsenunterfunktion und eisenmangel hatte / habe!

leberwerte sind da auch sehr wichtig, weil du beschrieben hast, deine haut ist sehr gelblich!

--> alsooo: einfach erst zu arzt gehen, auch wenn nichts bei rauskommt und alles ok ist, eisen schadet nicht!

und im notfall: wer etwas mehr farbe haben möchte, sollte jeden tag karottensaft trinken...das schmeckt mir aber überhaupt nicht :|N

*:) @:)

wvetipnpri!soxn


dass ich eine schilddrüsenunterfunktion und eisenmangel hatte / habe

Eine Schilddrüsen"unterfunktion" hatte ich auch! allerdings meinte mein Radiologe es handele sich um einen Jodmangel unnd nicht um einen Defekt meiner Schilddrüse. Also meine Werte entsprachen einer Unterfunktion, aber meine Schilddrüse arbeitet vollkommen normal. Mittlerweil ist da alles im grünen Bereich also darans kanns nimmer liegen. Am Anfang der Behandlung ist meine Haut auch von SEHR trocken auf kaum noch trocken runtergegangen, die Blässe allerdings nicht..

ich war auch SEHR blass

Kennst du zufällig deine Werte von damals? Ferritin/Hämoglobin/Transferrin vielleicht??

Also momentan nehme ich so ein Eisenpräparat aus der Drogerie, aber ich habe so den Eindruck die sind nicht für einen Eisenmangel gedacht, sondern eher als Nahrungsergänzung.. Ich versuchs mal mit diesem Kräuterblut, mein Arzt hatte mir auch davon erzählt, meinte aber letztendlich ich wäre "gesund" und bräuchte das alles nicht. Kämpfe da so ein bisschen mit den Ärzten weil die immer nach Fakten und Zahlen gehen und nicht nachdem was ich denen sage..

Es freut mich aber dass es dir jetzt besser geht!! Ich hoffe ja auch immernoch ich kireg das hin mit der Gesundheit. :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH