» »

Plötzlich Pickel an Hals und Dekollete

M-auzfleedexr hat die Diskussion gestartet


HILFE!!!

Ich habe von einem auf den anderen Tag mittelgroße und sehr viele Pickel am Hals und Dekolleté bekommen. Aber sie stehen nicht so sehr raus, sondern sind ziemlich flach. Sie haben vorgestern angefangen und es waren gar nicht so viele. Aber sie gehen nicht weg sondern werden immer schlimmer. Wund- und Heilsalbe hilft auch überhaupt nichts.

Ich hab nichts Besonderes gegessen oder kein anderes Shampoo benutzt. Einfach so sind die Dinger gekomen. Wie krieg ich die wieder weg?? Ich trau mich gar nicht raus, weil mich jeder fragt was ich denn da habe.

Als kleineres Kind hatte ich auf jeden Fall Windpocken, bei Masern bin ich mir nicht sicher. Ich hab schon viele Hautausschläge gegoogelt, aber die sehen alle anders aus.

Hab hier mal ein Bild davon gemacht,damit man sich die Dinger besser vorstellen kann. Sie sehen auf dem Foto nicht besonders schlimm aus, ich weiß. Aber in Wirklichkeit sehen sie schlimmer aus :-(

[[http://www.bilder-hochladen.net/files/9964-4-jpg.html]]

Helft mir bitte.. Ich danke euch!!

Antworten
oZros"-lxan


besorge dir eine passende salbe!

Vdirgibn7iaxx


Genau solche hatte ich vor ein paar Jahren auch mal. Es fing im Dekolltee an und wanderte dann seitlich an den Hals. Ich war damals beim Arzt und der meinte es sei Akne und hat mir die Creme Eryaknen 4%. Die hat zwar geholfen, aber es hat ewig gedauert, bis alles weg war. ich persönlich war/bin auch der Meinung, dass das keine Akne war. Ich habe eine Nickel-Allergie und vermute, dass es daher kam, denn immer, wenn ich Ketten länger als einige Stunden trage bekomme ich wieder diese Pickelchen, die glücklicherweise recht schnell wieder verschwinden, wenn ich den Schmuck ausziehe.

Trägst du Ketten? Könnte ja sein, dass du auch eine Nickel-Allergie hast.

Ich empfehle dir gleich zum Hautarzt zu gehen.

Ich kann dich vollkommen verstehen, mich haben damals auch alle gefragt, was ich habe und besonders im Sommer ist das schlimm, wenn man T-shirts mit Auschnitt tragen will.

Ich hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen.

M;au!zfclexder


Ach nein, oros-lan stell dir vor. Ich bin nicht auf die Idee gekommen mir eine Salbe zu holen. %-|

Denkst du vielleicht ich bin blöd oder so?! Wenn ich nicht weiß was es ist,kann ich mir keine passende Salbe holen, Schlaumeier.

Virginiaxx: Nein ich trage so gut wie nie Ketten. :|N Kann eine Form von Akne denn so plötzlich kommen? Das fängt doch langsam an,oder nicht?

Vjir8gin;iaxxx


Das weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich würde wirklich zum Hautarzt gehen, der kennt sich damit am besten aus. Es könnte ja vllt. auch ne Allergie gegen etwas anderes wie z.B. Parfum, Duschgel, Waschmittelt, Essen etc. .

ich hab bis heute auch nicht rausgefunden, was das damals war, ich vermute eben, dass es damals schon mit der Nickel-Allergie zusammenhing.

FFluchtegeda(nke


Ich hab das gleiche Problem- seit es warm geworden ist.

Im Prinzip bekomme ich immer von Hitze und von Schweiß Pickelchen, auch im Winter wenn mein Schal zu dick ist sehe ich genauso aus. :-(

TKh7eEKmpexror


Hmm, ich hab ein ähnliches Problem...

Ich hatte längere Zeit im Gesicht und auf dem Rücken Akne, die aber zum Glück nach der Behandlung mit dem Mittel "Aknenormin" verschwunden ist. Aber kurz darauf sind bei mir auch solche Pickel auf der Brust aufgetaucht, die sich auch hin und wieder am Hals blicken lassen...

Das mit der Nickel-Allergie hat mir mein Arzt auch erzählt, als er gesehen hatte, dass ich Kettenträger bin. Daraufhin hab ich die Kette ca zwei Wochen weggelassen, aber besser wurde es nicht :(v

Würde mich über Tipps freuen! Es nervt einfach nur noch...

SPnoodpytgi=rgl85


Schon mal was von Gürtelrose gehört? Hast du schmerzen?

gulucxke


Warst du in der Sonne? Ich habe es auch. Bei mir kommt es von zu heftiger Sonneneinstrahlung. Juckt es?

d:olphi?n79


Ich hatte letztes Jahr auch ganz fiese Pickel im Gesicht und echt alles mögliche probiert sie loszuwerden. Letztendlich bin ich dann zum Hausarzt gegangen und der hat mir eine Salbe mit Erythromycin verschrieben. Die habe ich einen Monat genommen und es wurde besser. Bis alles verheilt war, dauerte aber ca. 4 Monate. Zu der Zeit hatte ich auch Johanneskraut wegen Prüngsstreß, Nervosität eingenommen. Ich denke, dass die wohl der Auslöser waren. Johanneskraut kann zur Akne führen, wenn man empfindliche Haut hat. Habe ich leider, da ich auch auf Duftstoffe reagiere.

Am besten gehst Du mal zum Hautarzt und läßt den drüber gucken, wie meine Vorschreiber ja schon gesagt haben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH