» »

Pickel auf Rücken und Brust - Ursache Schweiß?

PKhilss*tift hat die Diskussion gestartet


Hallo,

habe auf dem Rücken und im Brustbereich Pickel - mal weniger mal mehr. Da ich sehr viel Sport mache und dabei auch entsprechend schwitze denke ich dass die Pickel mit dem Schweiß in Zusammenhang stehen. Bekomme nach intensivem Training und schwitzen manchmal auch ein paar wenige Pickel im Gesucht. Nur was kann man da machen? Die Trainingseinheiten dauern zwischen 1-2 Stunden und danach dusche ich mich auch immer. Wenn ich in einem Schwimmbad baden war (Chlorwasser) gehen die Pickel weg für kurze Zeit. Hat jemand eine Lösung?

Viele Grüße

Antworten
Ptobl&atC


hast du eine fettige haut ??? und wie alt?? wenn du im pubertätsalter bist dann ist das normal das manche pickeln bekommen und da sagte mir damals mein hautarzt ab und zu solarium würde helfen..

PjolxatC


hast du eine fettige haut ??? und wie alt?? wenn du im pubertätsalter bist dann ist das normal das manche pickeln bekommen und da sagte mir damals mein hautarzt ab und zu solarium würde helfen..

P%hil~sstixft


Hallo PolatC,

ich bin 23 Jahre jung. Habe eher eine trockene Haut.

Viele Grüße

PEolatxC


hmm da kann ich nix sagen ..weil ich hatte es auch mal aber in der pubertätsphase..und ging 1mal die woche solarium und es hat geholfen...die pickel sind ausgetrocknet..da du ja auch trockene haut hast würde ich es dir empfehlen..ich hab nämlich auch trockene haut..

lg

KGusch_elmvaxus77


@ Philsstift:

Hatte, nachdem ich mir 8x Fango und Massage gegönnt habe, am ganzen Rücken dicke Pickel und Pusteln gehabt. Ich glaube das kam von dem Massageöl!

Bin dann zur Kosmetikerin und habe mir die komplette Haut am Rücken ausreinigen lassen.

Danach war ich die ollen Pickel los!

l'bxc


Vielleicht haste das gleiche wie ich, durch das schiwtzen ist der körper bzw die haut natürlich voller bakterien und es kann dann zu haarbalgentzündungen kommen. Ich mache auch 5 mal die woche sport und hab ebenfalls so pickel an rücken, schultern und brust. momentan ist meine haut so strapaziert, dass ich nichtmal die haare entfernen kann, ohne das die hälfte einwächst.

MfG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH