» »

Frage wg. Warzenentfernung

MEartCinaxR67 hat die Diskussion gestartet


Ich habe ein sehr unangenehmes Problem nämlich Warzen unter beiden Füssen. Vereisen und Ätzen hat nichts gebracht und inzwischen tun sie beim Gehen und Stehen richtig weh. Jetzt will die Hautärztin sie mit einem scharfen Löffel entfernen. Hat da jemand mit Erfahrung gemacht wie das gemacht wird, ist das schmerzhaft? ich hab etwas Angst davor weil die Warzen ja so schon so empfindlich sind und bei Druck unheimlich wehtun. Bitte ganz ehrlich antworten!

Antworten
G[ourxmeta


Ich habe mir im Dezember eine "Alterswarze" im Gesicht entfernen lassen. Das Einzige, was ein bisschen geziept hat, war der Einstich der Betäubungsspritze. Auch hinterher keine Schmerzen. Ist ehrlich nicht schlimm. Wie tief sitzen die Dinger denn, wie tief muss ausgeschabt werden?

MgartiUnauR67


Meine Ärztin meinte dass sie tief sitzen würden und ich darum die Schmerzen hätte. so fühlt es sich auch an und darum habe ich doch inzwischen Angst bekommen.

Giour>met\a


Du bist doch auch froh,wenn du die Dinger quitt bist. Durch die Betäubung merkst du von der Entfernung gar nichts. Für hinterher kannnst du, wenn es wirklich wehtun sollte, Schmerzmittel nehmen. Nur Mut!

Wann soll die Entfernung denn sein? Hast du schon einen Termin?

M}artinnaR67


Nächste Woche Donnerstag also heute in einer Woche

Mgaryx_Jo


ich hatte auch schon diese sogenannten Dornenwarzen und sie mussten auch bei mir operativ entfernt werden. dornenarzn sitzen meist sehr tief, weil sie sich durch gehen und stehen in das fleisch "reinbohren". deshalb hat die spritze auch sehr wehgetan ,weils genau in die schmerzhafte warze gesetzt wurde. aber dafür wirkt die betäubung sehr gut und man merkt dann echt nichts mehr, da ich damals noch sehr jung war wurde die ferse dan nauch jeweils genäht. was aber bei etwas "älteren" menschen dann nicht mehr so gut funktioniert, wegen der harten hornhaut an den fersen oder fussballen. da kann es zu möglichen komplkationen kommen, hat dich die ärztin über die zuverwendende Methode aufgeklärt?

ich habe etwa 3 jahre nach dem operativen entfernen der warzen, etlichen eue bekommen, aber die hab ich ganz rigoros weggeätzt, das beste ist Clabin, 10 mal am tag drauf machen und imemr die hautentfernen, geht zwar echt bis ins fleisch und tut sau weh, aber hat geholfen und seit her bin ich auch warzen frei, zum glück.

aber besser wie des noch mal operativ entfernen zu müssen, weil ich mittlerweile auch schon etwas hornhaut (hart) hab.

b"ojnxy


probier es mal mit einer schwarzen schnecke den schleim drüber schmieren und 3-4 tage nicht waschen und dann kann man die warzen wegschneiden, bei mir hat es geholfen das ist schon 13 jahre her habe keine warzen mehr bekommen

MmarftinxaR67


Oje, die Spritze in die Warze? Das stell ich mir fürchterlich vor! Wie war das dann danach, wie lange dauert das operieren? Hast du dann echt nichts mehr gespürt? Das wär natürlich toll, das stell ich mir am Schlimmsten vor wenn man spürt was da gemacht wird

Mrartin4aR67


@ bony

Wie soll man denn die Warzen abschneiden können, die sitzen bei mir ganz tief in den Fusssohlen! Du meinst wahrscheinlich Warzen an den Fingern oder so

M<ar&y_xJo


vom wegmachen hab ich nichts gespürt, deshalb kann ich auch garn icht sagen, wies weggemacht wurde, irgendwie rausgeschnitten halt, man liegt dann auch auf dem bauch, was man etwas spürt ist wenn er des dann zugenäht hat, wie gesagt wenn man jung ist dann geht das mit dem zunähen, wenn man älter ist, weiss ich nicht. hat sich komisch angefühlt, hat aber nicht wehgetan

G@o"uLr9metxa


die Spritze in die Warze?

Nee, das Lidocain wird immer drumherum gesetzt.

MpartLinAaWR6R7


@ Mary_Jo

Wie alt warst du denn damals? Ich bin 41, meinst Du dass bei mir genäht wird?

Geohurmetxa


Ich habe auch noch nie gesehen, dass nach einer Dornwarzenentfernung genäht wird :-o ( Habe in der Chirurgie gearbeitet)

Das ist ja vielmehr eine tiefe Schürfwunde und muss von "unten her" wieder zuwachsen und heilen.

Lca:J^ana


Schau mal bei Wikipedia unter "Warzen" und klick das achte Bild von oben an. Wenn du denn Kommentar darunter liest weißt du daß Nähen noch ein kleines Übel ist. Der Arzt der der armen Frau das eingebrockt hat gehört doch verklagt!

LOaiJanxa


@ MartinaR67

Willst du dir das nicht nochmal überlegen? Ich hab es hinter mir und es war SEHR unangenehm!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH