» »

Abzesse

aXnn}aQ1238


Re:...

Ich weiß nicht mehr, was ich alles ausprobiert hatte, aber in Bezug auf meinen Abszess hatte ich den Glauben an die Schulmedizin verloren.

Ich habe hier im Forum mal was über ein Aloe Gel gelesen (weiß aber nicht mehr genau wo) und das hatte ich mir bestellt. Und widererwarten hat es geholfen.

D-anie0l-Dexuz


Das is ja schonmal ein Erfolg. Mir geht es da auch nicht anders. Ma kommt langsam ins überlegen was man noch alles machen kann. Konnte man bei dir auch keine Ursache feststellen?

a;nxna1.23x8


Re:...

Ne Ursache konnte man nicht feststellen. Erst lag es an den Schweißdrüsen, als die raus waren, hat man gesagt, dass man wohl nicht alle erwischt hat, weil die so klein sind und man sie daher nicht immer sieht.

Aber dafür haben sie um so lieber geschnibbelt. War ja auch jedes Mal so "angenehm". Aber das kennst ja selber.

DDanpibel-Dewuxz


Das macht den Leuten scheinbar richtig spaß, uns leiden zu sehen. Bist du deine Schweißdrüsen in den Achseln auch los geworden?

aynna1x238


Re:...

Ich glaube das können die gar nicht nachempfinden, was das für Schmerzen sind. Das kann nur der, der es empfunden hat.

Am Besten war dann noch die OP unter Vollnarkose, da merkt man nix und nachher hatte ich absolut keine Schmerzen.

Ja, meine Schweißdrüsen wollt auch der Chirurg.

Dqaniqel-Deuxz


Wird das im Krankenhaus überhaupt noch gemacht? Kenne nur die ambulanten Chirurgen. Nach dem Motto: "Einschläfern, schnibbeln, wach werden, nach Heim und zusehen wie man fertig wird". Und was wenn die Drainageflasche voll ist? Super, rotes Bett.

a[nnaS12x38


Op wurde auch ambulant gemacht.

DGaninel-,Deuxz


Ich halte dich mal auf dem laufenden, was das so beim Hautarzt gibt. Mal sehen, wer weiß ob die nicht irgend ne Ursache finden, was dir/euch auch evtl. weiter helfen kann

a0nGna1x238


Re:...

Hallo,

Danke, aber ich hab ihn seit 1, 5 Jahren los und alles bestens verheilt.

Ich drücke Dir aber die Daumen.

D>aniePl-Dexuz


Da hab ich ja auch noch Hoffnung. Kämpfe ja erst seit 2003 mit den Biestern.

arnnaJ123x8


Re:...

Das hoffe ich für Dich auch.

Vielleicht solltest Du auch mal andere Wege gehen, dann klappt es vielleicht eher, als mit der Schulmedizin.

Genug Beispiele sind hier ja im Forum vertreten.

Schönen Abend und bis denn.

sguesse9_PIMBxOLI


hallöchen zusammen

ich habe mir auch alles operieren lassen..würde es aber nie ambulant machen lassen

c:laSre'muc


Re: Abszesse

Hallo,

ich leide seit ca. 14 Jahren an ständig wiederkehrenden Abszessen in der Schamgegend (Leiste, Schamhügel) sowie am unteren Bauch, an den Brüsten und unter den Achseln.

Soviel ich weiss gibt es keine endgültige Heilung, nur Phasen in denen weniger Furunkel oder gar keine da sind, aber irgendwann (meistens nach einigen Monaten) kommen sie immer wieder.

Im Laufe der Jahre habe ich jede mögliche Behandlungsform durchprobiert.

Bei mir hilft Teebaumöl oft sehr gut.

Den entstehehenden Abszeß sowie die Umgebung mit Teebaumöl beträufeln und steril abdecken (Pflaster oder Verband). Das Teebaumöl lindert den Schmerz, desinfiziert in die Tiefe und öffnet in 9 von 10 Fällen den Abszeß sehr rasch.

Danach abdecken und entleeren lassen, (Nciht rumdrücken!!) evtl. Linola Sept Salbe oder Betaisidona Salbe (Jodsalbe) auftragen.

Einmal im Jahr nehme ich Antibiotika, und zwar zur Sommerzeit, damit ich ins Freibad gehen kann.

Lieber Gruß und gute Besserung!

clare

a{nna4123x8


Re:...

Hallo Claremuc,

vielleicht solltest das Teebaumöl mal länger anwenden.

Wie schon gesagt, ich hab meinen Abszess sein nun 1 1/2 Jahren weg und wenn man es nicht weiß, dass dort mal einer war, sieht man es auch nicht.

Also es ist alles möglich.

Sqch


Hallo suesse PIMBOLI,

habe jetzt erst Deine Nachricht gelesen. Sorry!!

Nun meine Frage.

- War die Behandlung mit dieser Pumpe schmerzhaft? Ich stelle es mir schmerzhaft vor, weil es ja ein permanenter Sog ist.

- Wie lange hat die Behandlung gedauert?

wie lange warst Du im Krankenhaus?

- Wo hattest Du die Pumpe (Intimbereich ist groß)

- Wie oft wurde der Verbandswechsel gemacht?

- Hast Du, bevor Du operiert wurdest, auch erst Tabletten genommen, die die Fistelgänge austrocknen sollen?

Danke für Deine Antwort

Doris

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH