» »

Muss diese Schnittwunde genäht werden?

hsenrilLissner hat die Diskussion gestartet


hallo, habe mir gestern abend beim karottenschneiden voll in finger geschnitten ;-)

hat extrem stark geblutet. wollte mal wissen ob die wunde genäht werden muss

Ort: Daumen

tiefe: 0,5-0,8 cm

länge: ca. 2,5 cm

oder heilt sie alleine zu, hab sie jetzt mit bepanthen eingeschmiert und hoffe mal dass es nie genäht werden muss, hab aber am wundran so ein komiscxhes gefühl, also nie taub, aber überempfindlich, kitzelt also richtig beim berühren.

die bilder sind hier zu sehen:

[[http://img24.imageshack.us/img24/2391/p1010634p.jpg]]

[[http://img9.imageshack.us/img9/8726/wunde2.jpg#]]

danke

Antworten
p>aOpulxa


NÄÄÄÄÄHEN!!!

JOas#mBi4ndax75


wollte mal wissen ob die wunde genäht werden muss

Ich denke ja.

Wäre aber jetzt wohl eh zu spät zum Nähen, denn du hättest gestern Abend noch zum Arzt oder KH gehen müssen.

L(ila


Soweit mir bekannt ist, kann man so "alte" Schnittwunden wegen der Infektionsgefahr nicht mehr nähen. Wahrscheinlich gilt das auch fürs "Klammerpflaster" (weiß nicht, wie das korrekt heißt). Ich würde damit trotzdem schnell noch zum Arzt gehen. Ist dein Tetanusschutz (alle 10 Jahre Auffrischimpfung) noch ausreichend?

D1reOaMx36


Schnellstmöglich zum Arzt/KH, hättest du gestern umgehend machen müssen.

J4asmin<da7x5


Eine Wunde die genäht wird, darf nicht älter als 6 Stunden alt sein. Von daher kommt Nähen nicht mehr in Frage.

Aber trotzdem ab zum Arzt.

cdaro Dscxar


Sieht echt schlimm aus... Also etwas drum muss auf jeden Fall, das macht einen gefährlich schmerzhaften Eindruck.

...Ich werde jetzt beim Gemüseschneiden vorsichtiger sein...

hKenOrili3ssnxer


ja tetanus aktuell

J}asmin)da75


Ich werde jetzt beim Gemüseschneiden vorsichtiger sein

Das ist extrem gefährlich. :)z

Auch ich hatte gestern einen "Karotten-Schneide-Unfall". Allerdings mit einem Hobel - aua -.

Nur bei mir sah es nicht sooo schlimm aus, wie bei henrilissner.

Man sollte Karotten verbieten. :-D ;-)

W8hite_Lxotus


Hab mir mal mit nem Sushi Messer in der Hotel Küche beim Abwaschen in den Finger geschnitten. Einmal rein und wieder raus... Hab ich gar nicht gemerkt, nur dass das Blut überall war. Ich war drüber über den 6 Stunden es hätte genäht werden müssen, sie hats dann nur verbunden. Jetzt hab ich ne dicke Fette Narbe und meine Fingerkuppe hat kaum mehr Gefühl :-/ Ich würde hin gehen...

hJenr#iliss=ner


danke für eure hilfe. war jetz im krankenhaus.

also nähen war zu spät, die haben den schnitt zusammengezogen also links und rechts die haut und verbunden, wenn ich pech habe bleibt die kuppe taub ;-(

p'apu^la


...und das nächste Mal dann gleich ins Krankenhaus...

Jaasmixnda7x5


... oder keine Karotten mehr schneiden ... ;-) *:)

W#hi4te_RLoxtus


Oder gutes Haushaltshilfengerät...

Möhre oben ganz rein, Möhre unten zerschnibbelt wieder raus ;-)

D:er_?Nix_Wxeiss


Jetzt rein aus Interesse - die mögliche Taubheit hat aber eher nichts mit dem Nähen oder nicht zu tun, sondern mit dem Schnitt an sich?


PS: gegarte Karotten gehören sowieso verboten, schon wegem dem "Geschmack" ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH