» »

Warze in der Nase

aLngeil_of_Tdark hat die Diskussion gestartet


Hallo, hoffe das mir hier vielleicht jemand helfen kann...

Habe seit ca. 2 Monaten eine Warze in der Nase, sie tut beim schnäuzen richtig weh (war vor kurzem Erkältet war echt nicht lustig) :-(

Am Montag habe ich in einem Anflug von Übereifer diese Warze mit einem Höhlenstein Ätzstift behandelt, tja heute ist Freitag... Nix passiert nur die Stelle wo ich es drauf getan habe ist schwarz... Da wird nix kleiner oder fällt ab, wie es bei vorherigen Behandlungen an der Hand bei Bekannten war...

Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich wenigstens diese Schwarz Färbung weg bekomme? :°(

Antworten
p8epxs


Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich wenigstens diese Schwarz Färbung weg bekomme?

Abdecken mit Make up?

Im Gesicht würde ich NIE einen Höllenstein Ätzstift verwenden. Wenn dich die Warze stört solltest du zu einem Dermatologen gehen, vielleicht kann man sie per Laser entfernen.

anngel_7of_xdark


Habe vorhin einen Termin beim Hautarzt gemacht, dachte echt das dieser Stift hilft und das "Ding" von alleine abfällt...

Mit Make up gehts nicht so einfach, muss ständig niesen wenn ich da dran komme...lloll

Dachte das es irgend eine Art von Gegenmittel gibt, die die Sache mit der Schwarzfärbung beheben kann...

pjepxs


Habe vorhin einen Termin beim Hautarzt gemacht,

Wann hast du den? Melde dich dann mal und schreibe was er gesagt hat und was weiter passiert.

anngel_ouf_darxk


Muss in 3 Wochen beim Doc sein, glaube die Art von Warze die ich habe nennt man gemeiner Weise Stilwarze... Das schwarze Zeugs ist jetzt abgegangen und die obere hälfte dieses Dings auch... Werd mir das Zeug garantiert nie mehr ins Gesicht schmieren...

Lasse beim Hautarzt gleich mal einen Check-up machen wegen Hautkrebsrisiko, habe einige Leberflecke an mir und will wenn schon denn schon auf nummer sicher gehen... :)z

pFalzxsu


Hallo,

ich hatte eine "Filiform" Warze in der Nase, die ich erstmal mit Schöllkraut behandelt habe, danach habe ich ein Rezept gegen Warzen bekommen: Zitronenschale in Apfelessig einen Tag lang im Kühschrank lassen und danach ein Stück Zitronenschale auf der Warze tun (ich habe den Rest der Haut in der Nase abgedeckt und nur auf die Warze das Zitronenstück getan). Das habe ich einmal ausprobiert und den Schöllkrautsaft täglich 3-5 mal verwendet. Nach einem Monat ist die Warze von alleine runtergefallen - ohne Schmerzen oder Nebenwirkungen :)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Dermatologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Schönheit und Wohlfühlen · Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH